Vorstellung der Coach-Module: “Transaktionsanalytischer Coach” (A9)

Was ist Transaktionsanalyse (TA)?

Trainer Manfred FrankTransaktionsanalyse (TA) kann als Metamodell der Kommunikation bezeichnet werden. Das heißt, TA zeigt auf, wie wir Beziehungen organisiert haben, welche Annahmen bestimmten Beziehungskonstruktionen zugrunde liegen und welche Veränderungsmöglichkeiten uns zur Verfügung stehen. Die drei wichtigsten Grundannahmen eines Coaches sollten kein Modell sein, sondern: „Menschen sind ok“, „Menschen können denken“ und „Menschen treffen ihre eigenen Entscheidungen und können diese wieder ändern“.

Als Coach sollte man somit vorrangig versuchen seinem Gegenüber respektvoll, aber nicht unterwürfig, verantwortungsvoll, aber nicht überverantwortlich und empathisch, aber nicht einbezogen gegenüber zu treten.

Kernfragen in diesem Modul:

  • Welche Dynamik sorgt dafür, dass Menschen immer wieder an gleichen Stellen oder Situationen landen und was kann ich daran verändern?
  • Welche alten Themen sind von Relevanz?
  • Wie gestalte ich klare Arbeits- und Beziehungsverträge?
  • Wie vermittle ich die Verantwortung der Autonomie jedes einzelnen?

Inhalte:

  • Vertragsarbeit
  • Struktur- und Funktionsmodell der Ich-Zustandsanalyse
  • Die eigentliche Analyse der Transaktionen
  • Die Spieltheorie und Ausstiege aus dem Dramadreieck
  • Die Lebensskriptanalyse
  • Das Maschensystem
  • Das Modell der inneren Antreiber und der Erlaubnisse
  • Das „Rabattmarkensystem“
  • Die Lebensgrundposition
  • Das Passivitätskonzept und der Bezugsrahmen

Trainer
Ihr Trainer für den Transaktionsanalytischer Coach ist Manfred Frank.

Zur Homepage des Moduls “Transaktionsanalytischer Coach“.

Post to Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Coach-Vorstellung, News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>