Mobbing- und Burnout Coaching




Module-Übersicht

Mobbing- und Burnout-Coaching (A11)
Mobbinghandlungen und Burnout nehmen in den letzten Jahren vermehrt in beruflichen Bereichen zu. Vor allem die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz steigen und damit auch der konkrete Beratungsbedarf. Mehr als 2. Mio. Menschen werden  gemobbt und mehr als 9 Mio. Burnout Patienten besuchen jährlich die Arztpraxen.
Unter Mobbing verstehen wir  in der Regel feindliche Angriffe gegenüber einer Person, die systematisch über einen längeren Zeitraum ausgeübt werden und das Ziel verfolgen, den/die Betreffenden auszugrenzen oder zu demütigen. Bei Burnout handelt es sich um einen Zustand der emotionalen Erschöpfung, den betroffene Menschen erleben, wenn es große Unterschiede zwischen den eigenen Erwartungen und den Anforderungen der Arbeitswelt gibt. Mobbing und Burnout sind oftmals die Folge starken Stresserlebens und einer spürbaren Überlastung am Arbeitsplatz. Beide Phänomene sind aber auch ein Resultat ungenügender eigener Bewältigungsstrategien (engl. Coping).
Aus Mobbing kann Burnout entstehen, wenn  z.B. Angegriffene durch erhebliche Mehrleistung beweisen möchten, dass sie unbedingt „dazugehören“ wollen  und sich dabei  permanent gesundheitlich übernehmen oder aus Burnout kann sich Mobbing  entwickeln, wenn die Leistungskraft  angeschlagener erfolgreicher Menschen nachlässt und sie deshalb massiv  in die Kritik geraden. Die Betroffenen  fühlen sich nach einiger Zeit des Leidens nicht mehr in der Lage, den  Berufs- und Lebensalltag erfolgreich zu gestalten und reagieren oftmals, hilflos, verzweifelt und mit Passivität.
Deshalb ist eine professionelle Hilfe in der Beratung unumgänglich und sie bedarf einer gewissen Zeit.



Die Methoden:

Der Kurs bietet neben den Methoden der Mobbing -und Burnout-Beratung auch diverse NLP Formate  (z.B Timeline , NBG, Arbeit mit Submodalitäten) an, die  gut geeignet sind, den individuellen  Entwicklungsprozess im Coaching  zu fördern. Die Arbeiten von Robert Dilts und von Prof. Dr. Viktor Frankl (Logotherapie/Logopädagogik) ergänzen die Methodenauswahl.

Die Ziele:

Das Hauptziel des Seminars ist es,  erfolgreiches Fachwissen der Mobbing-und Burnout-Beratung anschaulich zu vermitteln. Die Teilnehmer/innen sind in der Lage ,mit dem Coachee ein Arbeitsbündnis zu gestalten ,das es Ihm/ihr ermöglicht, sich selbst und die belastende Situation klar zu analysieren,  die eigenen Bedürfnisse und wirklichen Interessen zu erkennen und die aktive Selbststeuerung ( Sinngebung nach Viktor Frankl) für ein zufriedenstellendes Leben wieder aufzunehmen.

Mobbing-und Burnout-Coaching

  • Was bedeuten Mobbing und Burnout eigentlich konkret?
  • Mobbing und Burnout erkennen, wie geht das?
  • Hilfreiche Mobbing- und Burnout-Indikatoren kennenlernen
  • Bedeutsame Fallbeispiele bearbeiten
  • Typische Phasen des Mobbings und Burnouts, was ist zu beachten?
  • Ein tragfestes Arbeitsbündnis mit dem Coachee gestalten
  • Welche NLP Formate eignen sich für das Coaching, welche weniger?
  • Schritte des Mobbing-und Burnout Coachings (mit konkreten Übungen)
    1. Analysieren und stabilisieren der Betroffenen
    2. Ressourcensuche und - entwicklung anregen; den Energiehaushalt schützen
    3. Ziele und Strategieentwicklung fördern ; die Eigenverantwortung stärken
    4. Handlungschancen und Erfolgserlebnisse erweitern
    5. Nachsorge, Prävention  und Neuausrichtung  anregen
      (Sinngestaltung nach Prof. Dr. Viktor Frankl/Robert Dilts )
  • Burnout und die „Work Life Integration“:  Mit Aufspürfragen, Achtsamkeit und Denkanstöße die Coachingeinheiten gestalten
  • Den „Turnaround“ bei Burnout schaffen:  Konkrete Schritte zur Veränderungen von Glaubenssätzen und Einstellungen
  • Die persönliche Prävention im Umgang mit Mobbing und Burnout: Resilienz-Erfahrungen        erhöhen und die Lebensqualität für den Coachee verbessern

Trainer
Ihr Trainer für den Mobbing- und Burnout Coach ist Dieter Schlund.

  • Dieter Schlund, Diplom-Pädagoge (Univ.)
  • Organisationsberater mit Schwerpunkt:
    Systemisches Konfliktmanagement, Konfliktmoderation, wertschätzende Kommunikation in Gruppen und Teams, Teamklausuren und Teamentwicklung, Coaching, Mobbingberatung und Burnout-Coaching
  • Fort- und Ausbildungen:
    Neuro-Linguistischen Programmieren (NLP-Master, DVNLP), Transaktionsanalyse, cert. Gruppenleiter Gruppendynamik (DAGG), cert. NLP-Coach, Systemischer Berater und Organisationsberater (nach SySt) und Gewaltfreie Kommunikation und Schlichtungsverfahren nach M. Rosenberg
  • Selbstständiger Berater und Coach aus München

Termine

  • 24.05. - 28.05.2017 in Kitzingen



--------------------------------------------------------------------
Lesen Sie weiter


Seite 1: Coach Ausbildung Seite 2: Coach Einführung Seite 3: Coach - Theoretischer Hintergrund Seite 4: Coach - Warum bei uns? Seite 5: Coach Überblick Seite 6: Coach Module Seite 7: Coach Termine Seite 8: Coach Trainer Seite 9: Coach Supervision Seite 10: Coach Anmeldung Seite 11: Coach - Abschluss Überblick

Acrobat Reader Logo   PDF zur Coaching-Ausbildung



Kontakt:
Landsiedel NLP Training
Friedrich-Ebert Straße 4
D-97318 Kitzingen
Tel.: +49 (0)9321 9266140
info@landsiedel-seminare.de

Dieter Schlund

Diplom-Pädagoge
Dieter Schlund


Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

Neues NLP-eBook Gratis-eBook NLP Button Gratis Anfordern SL

NLP Master Class

NLP-Webinar-Akademie

NLP in a Week

Glückscamp

Kunden werben Kunden

NLP-Abendseminare
Kostenfreie NLP-Abendseminare in zahlreichen Städten.

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
05.09.16 mit Joerg-Friedrich Gampper
12.09.16 mit Stephan Landsiedel
19.09.16 mit Ralf Stumpf