NLP Podcast

NLP Podcast 17: Trainerinterview mit Dirk Sprengler

Dienstag, November 29th, 2016 | NLP Blog, NLP Podcast | Keine Kommentare

Dirk Spengler

In diesem NLP-Podcast stellen wir Dirk Spengler im Interview mit Robert Krol vor. Der nach DVNLP-zertifizierte NLP-Lehrtrainer hat mehr als 20 Jahre Erfahrungen im Verkauf und als Führungskraft. Schon seit 1994 gibt der Entwickler des LDKE©-Systems (Lasse Deinen Kunden einkaufen!) Coachings und Seminare. In seinen Trainings und Vorträgen gibt er dieses umfangreiche Wissen gerne an Dich weiter!

In seinem Interview mit Robert Krol spricht Dirk Sprengler über die Krisen, die er mittels des Neuro-Linguistischen Programmierens überwunden hat. Er berichtet exklusiv über das methodische Vorgehen in seinen Trainings und erzählt, welche Teilnehmer er am liebsten trainiert. Darüber hinaus erfährst Du in dieser Podcast-Folge, wie Dirk Sprengler persönlich das Leben sieht und was sein Lebensmotto ist.

Bist Du neugierig geworden? Dann höre Dir jetzt unsere Podcast-Folge mit dem Trainer-Interview mit Dirk Sprengler an. Viel Vergnügen beim Hören!

⟶NLP-Podcast Folge 17: Trainer-Interview mit Dirk Sprengler

Wenn Du mehr über Dirk Spengler erfahren möchtest, dann besuche sein Trainer-Profil und lerne ihn durch sein Vorstellungs-Video kennen.

Tags: , , , ,

NLP Podcast 16: Die Augenzugangshinweise

Dienstag, November 22nd, 2016 | NLP Blog, NLP Podcast | Keine Kommentare

Diese Folge des Landsiedel NLP Podcast widmet sich den Augenzugangshinweisen. Stephan stellt dieses Modell im Rahmen der Practitioner Ausbildung vor. Er berichtet wie man von außen erkennen kann, wie jemand gerade in seinem Inneren mit Fragen umgeht, ob er sich die Antwort beispielsweise bildlich vorstellt oder sich einfach nur an etwas erinnert. Richtig angewendet können die Augenzugangshinweise schon fast einen magischen Moment beim Gegenüber auslösen – denn woher will man wissen, was im Anderen vorgeht?

 

Augenzugangshinweise

Das Augenbewegungsmuster

Kurze, unbewusste Bewegungen der Augen in verschiedene Richtungen geben nach dem Augenbewegungsmuster Aufschluss darüber, aus welchem Repräsentationssystem gerade Informationen abgerufen werden. Die Grafik rechts gilt für die meisten „normal“ organisierten Rechtshänder. Bei Linkshändern sind die Seiten möglicherweise vertauscht. Dieses Muster ist eine Verallgemeinerung, die natürlich nicht immer zutrifft.

Weiterentwickelte Therapieformen wie die Psychotherapiemethoden EMDR oder Wingwave, die auf den Augenzugangshinweisen beruhen, sind so kraftvoll, dass man sogar Traumas damit kurieren kann. Stephan Landsiedel erläutert auch diesen Aspekt des Modells kurz.

Viel Spaß und Unterhaltung beim Hören!

⟶NLP-Podcast Folge 16: Die Augenzugangshinweise

Tags: , , ,

NLP Podcast 15: Grenzenlose Energie von Anthony Robbins

Dienstag, November 15th, 2016 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 15: Grenzenlose Energie von Anthony Robbins

In dieser Episode unseres NLP Podcast stellt Stephan Landsiedel im Gespräch mit Robert Krol sein NLP-Lieblingsbuch „Grenzenlose Energie“ von Anthony Robbins vor. Dabei erzählt er, wie er an dieses NLP Buch kam und wie es sein Leben verändert hat. Er schildert auch, wie das Buch auf diejenigen gewirkt hat, denen er das Buch empfohlen hat. Zudem werden die einzelnen Kapitel des Inhalts kurz umrissen. Stephan Landsiedel liest auch eine Passage aus dem NLP Buch vor, um dem Zuhörer einen Eindruck von diesem Buch zu vermitteln.

⟶NLP-Podcast Folge 15: Grenzenlose Energie von Anthony Robbins

 

Grenzenlose Energie von Anthony Robbins

Inhalte des Buches „Grenzenlose Energie“

Erfolg ist nicht immer nur eine Frage der Begabung, sondern vielöfter eine Frage der Persönlichkeitsgestaltung. Robbins zeigt, wie man Ängste, Schwächen und Blockaden ohne Probleme schnell auflösen kann. Auf den Prinzipien des NLP baut Robbins sein Programm für die Überwindung von Blockaden und Lebensängsten auf.

Robbins zeigt am Beispiel berühmter Menschen aus Politik und Kultur, dass Beherrschung der richtigen Kommunikation mit dem eigenen Unterbewusstsein und mit den Mitmenschen uns jede Situation erfolgreich bewältigen lässt.

Du möchtest mehr darüber erfahren, wie Du laut Robbins Deine Ängste überwinden kannst? Das Buch „Grenzenlose Energie“ von Anthony Robbins erhälst Du in unserem NLP-Shop.

Bis dahin wünschen wir Dir viel Spaß beim Anhören unseres Podcasts!

 

Tags: , , , ,

NLP Podcast 14: NLP aus der Sicht von erfahrenen NLPlern

Dienstag, November 8th, 2016 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 14: NLP aus der Sicht von erfahrenen NLPlern

In dieser Episode unseres NLP-Podcasts sprechen Stephan Landsiedel und Carlos Salgado über die Essenz des NLP. Carlos Salgado ist seit 1996 NLP-Ausbilder und führte viele Jahre ein NLP-Institut in Freiburg. Danach war er mehrere Jahre als Unternehmensberater aktiv. Wir sind stolz darauf, dass er jetzt in unserem Netzwerk seine NLP-Ausbildungen anbietet. Neben den klassischen NLP-Ausbildungen ist er einer der Trainer in unserer Master-Class-Ausbildung, welche im vergangenen Podcast in meinem Interview mit Ralf Stumpf ausführlich vorgestellt wurde. Carlos Salgado ist zudem der Haupttrainer unserer Coaching-Module und bietet unter anderem den Konflikt-Coach sowie den Familien- und Paar-Coach an.

Die zentrale Frage in diesem Podcast lautet: Was ist NLP? Hierauf geben die beiden erfahrenen NLP-Trainer fundierte und tiefe Antworten. In diesem Podcast wird gezeigt, was NLP in den Augen von zwei erfahrenen NLP-Trainern ist – die Antworten decken eine sehr große Vielfalt ab, was NLP alles sein kann. NLP als Werkzeugkoffer oder als Möglichkeit, seine Kommunikation mit sich selbst und Anderen zu verbessern, sind nur zwei der Antworten. Zusätzlich erzählen sie Anekdoten und Geschichten aus ihrem reichen NLP-Erfahrungsschatz. Dabei kommen interessante Hintergründe, Gedanken und Veränderungen, die NLP bewirken kann, ans Licht.

Du willst wissen, was die beiden Top Trainer der NLP-Szene über NLP denken? Dann ist diese Podcast-Folge für Dich absolut hörenswert.

⟶ NLP-Podcast Folge 14: Was ist NLP?

Tags: , , , ,

NLP Podcast 13: Interview mit Modelling-Experte Ralf Stumpf

Mittwoch, November 2nd, 2016 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 13: Interview mit Modelling-Experte Ralf Stumpf

In einem brandaktuellen Interview spreche ich mit Modelling-Experte Ralf Stumpf über die Zukunft des NLP. Die neue NLP Master Class will das erfüllen, was sich Grinder, einer der Mitbegründer des NLP, einst erhofft hatte: Eine engagierte Gruppe findet sich zusammen, um das NLP nicht als eine Methode, sondern als eine Sprache zu sehen und es zielorientiert weiter zu entwickeln.

Modelling-Experte Ralf Stumpf mit vier Top-Trainern

Gemeinsam mit Ralf, Clemens, Carlos und Franz-Josef möchte ich den Teilnehmern der Master-Class zeigen, was NLP wirklich ist. Denn das, was in den meisten NLP Ausbildungen angewendet wird, ist laut Grinder mindestens eine logische Ebene unter dem angesiedelt, was sich Grinder unter NLP vorgestellt hat. In meinem Interview mit Ralf hat er seine Sicht auf das NLP deutlich gemacht. Ralf hat nie verstanden, warum das Meta-Modell der NLP-Sprache damals zu Zeiten Grinders nicht weitergeführt wurde und stattdessen nur immer wieder neue NLP-Formate auf den Markt gekommen sind. Er fragt sich: „Wo waren in den letzten 10 bis 20 Jahren die Leute, die im NLP Magisches vollbracht haben?“

 

NLP ist Modelling

Ralf möchte in der Master Class zeigen, dass NLP mehr als nur eine Sammlung von NLP-Formaten ist. Er hat vor über 20 Jahren den NLP Practitioner, Master und Trainer gemacht, weil er Modelling lernen wollte. Nur hinterher konnte er kein Modelling: „Ich konnte ganz viele tolle Sachen, aber ich konnte kein Modelling“, erklärt Ralf in seinem Interview mit mir. Ralf hat dann die Konsequenz gezogen und sich 20 Jahre seines Lebens die Zeit genommen, um selbst Strategien auszuprobieren und um herauszufinden was Modelling ist. Das Ergebnis dieser 20 Jahre wird Ralf den Teilnehmern der Master Class näher bringen.

Habe ich Dein Interesse geweckt? Dann höre Dir mein komplettes Interview mit Ralf an.

Auf unserer Webseite findest Du weitere Informationen zur Master Class Ausbildung, Informationen zu den Trainern und die Anmeldung zur Master Class. Wenn du Dir noch nicht ganz sicher bist, dann nimm am Master Class Tag teil, um in die Master Class reinzuschnuppern und um unseren Trainer Ralf Stumpf persönlich kennenzulernen.

⟶NLP-Podcast 13: Interview mit Modeling-Experte Ralf Stumpf

 

Tags: , , , , ,

NLP Podcast 12: Weiterbildung mit NLP

Dienstag, Oktober 25th, 2016 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 12: Weiterbildung mit NLP

In diesem Podcast stellt Mareike nach einer kleinen Zusammenfassung der vorangegangenen Podcasts die vielen Möglichkeiten der Weiterbildung mit NLP über mein Unternehmen Landsiedel NLP-Training vor. Außerdem beendet dieser Podcast den ersten Zyklus der 12 von Mareike Tiede gesprochenen NLP-Lektionen.

„NLP Podcast von Stephan Landsiedel“

Stephan Landsiedel Inzwischen habe ich mich entschlossen, den NLP-Podcast weiterzuführen – allerdings auf eine andere Art. Ich selbst werde die Podcasts sprechen und sie mehr als Leitfaden zur persönlichen Entwicklung gestalten. Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit kurz vorstellen: Ich bin Diplom-Psychologe und Autor von zahlreichen Büchern und Hörbüchern. Seit über 20 Jahren bin ich als Trainer und NLP-Ausbilder tätig. Als Trainer, Vater und Unternehmer ist es mein Bestreben, jeden Tag voller Kraft und Leidenschaft Spitzenleistung authentisch vorzuleben. Meine Vision ist es, dass jeder einen einfachen Zugang zu NLP bekommt, damit wir gemeinsam eine tolerante und gerechte Welt schaffen, in der Menschen gerne leben und sich gegenseitig in ihrer Entwicklung und bei der Verwirklichung ihrer Potentiale unterstützen.

Ich freue mich sehr auf meine eigens-gesprochenen Podcasts und hoffe, dass Du auch weiterhin dabei bist. Bis dahin wünsche ich Dir nochmals viel Spaß bei unserem letzten Podcast mit Profi-Sprecherin Mareike Tiede.

⟶NLP-Podcast Folge 12: Weiterbildungen mit NLP

Tags: , , ,

NLP Podcast 11: Die Zeitlinien-Arbeit

Dienstag, Oktober 18th, 2016 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 11: Die Zeitlinien-Arbeit

Die Zeitlinien-Arbei In diesem Podcast wird die Grundidee der Zeitlinie beschrieben. Es wird erläutert, wie man die Zeitlinie entdeckt, um Sie für die spätere Arbeit zu verwenden. Im NLP nennen wir das „Die Zeitlinien-Arbeit“.

Die Grundidee der Zeitlinien

Wie machen wir es, dass wir Erinnerungen in irgendeiner Weise zeitlich kodieren, so dass wir bei zwei verschiedenen Erinnerungen sofort wissen, welche früher und welche später ist? Woran macht unser Gehirn den Unterschied zwischen Zukunft und Vergangenheit fest?

Die Basishypothese ist, dass unser Gehirn zeitliche Unterschiede verräumlicht. Dies ließ sich bei sehr vielen Menschen empirisch bestätigen. Die Entdeckung der Zeitlinie versetzt uns in die Lage, eine große Anzahl von Veränderungen in sehr kurzer Zeit zu vollziehen.

Wie verläuft Deine Zeitlinie? Fange jetzt mithilfe dieses Podcasts an, Dir diese Frage zu beantworten. Nutze Deine eigene Zeitlinie, um eine systematische Planung Deiner Ziele vorzunehmen und Klarheit für Deine Zukunft zu gewinnen. Ein ausführlicher Ausschnitt aus einem meiner Seminare mit einer Zukunftsreise rundet diesen Podcast ab. Viel Spaß!

⟶NLP-Podcast Folge 11: Zeitlinien-Arbeit

Tags: , , ,

NLP Podcast 10: Das Milton-Modell

Dienstag, Oktober 11th, 2016 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 10: Das Milton-Modell

Das Milton-Modell

In dieser Lektion wird das Milton-Modell des NLP vorgestellt. Dieses Modell ist eine Art Umkehrung des Meta-Modells. Während Sie mit dem Meta-Modell Aussagen konkretisieren und präzisieren können, versucht das Milton Modell eher kunstvoll und vage zu sein. Diese unspezifische Sprache dient dazu, Trancezustände auszulösen und dem Zuhörer zu helfen, Zugang zu seinen inneren Ressourcen zu bekommen. Mithilfe dieser Sprachmuster des Milton-Modells können Sie eine schöne Entspannungstrance durchführen. Sie können das Milton-Modell jedoch auch in Business-Kontexten einsetzen, z.B. bei Vorträgen, um die Zuhörer in schöne Gesfühlszustände zu versetzen oder im Verkaufsgespräch, um positive Assoziationen mit den eigenen Produkten herzustellen.

Unterschiede zwischem dem Milton-Modell und dem Meta-Modell

Vergleich Milton-Modell und Meta-Modell

  • Das Milton-Modell ist in sprachlicher Hinsicht die genaue Umkehrung des Meta-Modells. Während wir beim Meta-Modell spezifische Sprache trainieren, liefert das Milton-Modell die Anleitung zum unspezifischen Sprachgebrauch. Die unbestimmten Ausdrucksformen, die wir mit Hilfe des Meta-Modells hinterfragen, nämlich Tilgungen, Generalisierungen und Verzerrungen, sind genau die Sprachformen, die wir im Milton-Modell gezielt einsetzen.
  • Das Ziel bei der Anwendung des Meta-Modells ist, präzise und spezifische Informationen zu sammeln (weg von der Oberflächenstruktur hin zur Tiefenstruktur der Sprache und des Erlebens). Damit können verlorene Informationen und Erfahrungen „wiederentdeckt“ werden. D.h. es geht hier vor allem um Bewusstwerdungsprozesse.
  • Ganz anders im Milton-Modell. Es liefert uns vielfältige Möglichkeiten, Sätze voller Tilgungen, Verzerrungen und Verallgemeinerungen zu bilden. Der Zuhörer findet die fehlenden Informationen in sich selbst und entwickelt so für das Gehörte eine eigene Bedeutung.
  • Das Verwenden von unspezifischen Sprachformen zielt darauf ab, einen Trance -Zustand zu induzieren und aufrechtzuerhalten, um so das Gegenüber mit seinen versteckten, da unbewussten Ressourcen seiner Persönlichkeit in Kontakt zu bringen.
  • Zusammenfassung: Beiden Herangehensweisen ist letztlich gemeinsam, dass sie darauf abzielen, „vergessene“ oder „unbewusste“ Erfahrungen und Ressourcen wieder zugänglich zu machen. Der Weg dorthin ist allerdings gegensätzlich.

Dieser Podcast bietet neben den theoretischen Grundlagen des Milton-Modells eine Beispieltrance zum Entspannen.
Viel Vergnügen beim Hören!

⟶NLP-Podcast Folge 10: Milton-Modell

Tags: , ,

NLP Podcast 9: Reframing und positives Denken

Dienstag, Oktober 4th, 2016 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 9: Reframing und positives Denken

„Es gibt nichts, das an sich gut oder schlecht wäre, nur das Denken macht es so.“ – William Shakespeare

Shakespeare hat schon vor über 400 Jahren erkannt, dass die Bedeutungen der Dinge und Erfahrungen um uns herum von uns selbst und unserer Sichtweise abhängen. Nichts ist an sich gut oder schlecht – erst unsere Gedanken machen die Dinge zu etwas Gutem oder Schlechten. Das heißt, dass wir selbst entscheiden, ob wir etwas als positiv oder negativ sehen.

Reframing

Reframing und Positives Denken

Die Bedeutung, die ein Ereignis, ein Satz oder ein Verhalten hat, hängt von dem Rahmen ab, in den wir es hineinstellen. Frame ist der Rahmen. Re-framing bedeutet also, einen neuen Rahmen zu konstruieren und den Dingen damit eine neue Bedeutung zu geben. Ein Bild kann in einem neuen Rahmen ganz anders aussehen und anders wirken. Wird ein Problem reframt, dann bekommt dasselbe Problem einen neuen Rahmen und damit eine andere Bedeutung: aus einem negativem Problem kann durch das Reframing und positves Denken etwas Positives werden. Das Reframing ist eine sehr machtvolle Methode, um sich und seinen Mitmenschen durch positives Umdeuten der Dinge das Leben einfacher zu machen.

In diesem Podcast wird zunächst eine Geschichte erzählt: In dieser Geschichte geht es um einen Bauer, dem ein Pferd zuläuft und keiner seiner Nachbarn versteht, was der Bauer nun mit diesem Pferd anfangen will. Du möchtest wissen wie die Geschichte weiter geht und was das Reframing damit zu tun hat? Dann höre Dir jetzt den kompletten Podcast an!

Viel Vergnügen beim Hören!

⟶NLP-Podcast Folge 9: Reframing und Positives Denken

Tags: , , ,

NLP Podcast 8: Submodalitäten und Vorstellungsbilder

Dienstag, September 27th, 2016 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 8: Submodalitäten und Vorstellungsbilder

Submodalitäten

Submodalitäten – Was ist das?

Submodalitäten sind die feineren Bausteine der inneren Vorstellungsbilder. Aus dem mentalen Training ist längst bekannt, wie wertvoll Visualisierungstechniken sind. Mit den im NLP verwendeten Submodalitäten lassen sich die Wirkungen von mentalem Training erstaunlich effektiv steigern. Stelle Dir ein positives Erlebnis aus Deinem Leben vor und dann vergrößere vor Deinem inneren Auge diese Vorstellung, mische noch mehr Farbe hinein und ergänze Töne und Klänge. Auf diese Weise wirst Du selbst zum Regisseur in Deinem Homekino.

Steuere Dein eigenes Gefühlsleben!

Entdecke mit dieser NLP-Technik die Programmiersprache des subjektiven Erlebens. Dieses hochkarätige Werkzeug ermöglicht es Dir, schnell auf Dein eigenes Gefühlsleben einzuwirken und lästige Verhaltensgewohnheiten oder Ängste loszuwerden. Mit Hilfe der Submodalitäten läßt sich die Motivation steigern, Abstand von Stresssituationen gewinnen, Phobien bezwingen und Gewohnheiten beenden. Einige diese Möglichkeiten kommen in diesem Podcast vor.
Viel Vergnügen beim Hören!

⟶NLP-Podcast Folge 8: Submodalitäten und innere Vorstellungsbilder

Tags: , ,

Autor

NLP Trainer Stephan Landsiedel   In diesem Blog schreibt Diplom-Psychologe und NLP-Lehrtrainer Stephan Landsiedel über NLP, sein Unternehmen und sein Leben. Er ist mehrfacher Autor und hat bereits über 2.500 NLP-Ausbildungstage absolviert.

Google+

Kategorien

Neues NLP-eBook von Stephan

NLP Standorte

Kostenlose Abendseminare an über 30 Standorten.

NLP-Deutschlandkarte

Top-Weiterbildung


Suchfunktion

Social Bookmarks

| More