Wie entscheiden wir?

Dienstag, Februar 28th, 2012 | NLP Blog

Warum reine Willenskraft oft nicht ausreicht, um tiefgreifende Veränderungen zu bewirken.
Dirk Spengler, unser Trainer in Leipzig, Plauen und Chemnitz hat für eine kurz Zusammenfassung seiner aktuellen Lektüre zusammengestellt:
Was gestandene NLPler schon seit vielen Jahren wissen und damit arbeiten, beschreibt der bekannte amerikanische Neuro-Wissenschaftler Dr. David Eagleman (Baylor College of Medicine, Housten/Texas) in seinem neuestem Buch „Inkognito“ (Campus-Verlag).

Inkognitio BuchtippUnsere bewussten Entscheidungen werden weit mehr von unbewusst ablaufenden Programmen beeinflusst, als bisher angenommen!
Ein Auszug:
„In einem wissenschaftlichen Experiment sollten Männer die Gesichter von Frauen nach Ihrer Attraktivität ordnen. Dazu erhielten sie große Fotos, auf denen Gesichter der Frauen von vorn oder im Halbprofil zu sehen waren. Was die Männer nicht wussten: Die Hälfte der Fotos war bearbeitet worden, sodass die Pupillen der Frauen größer erschienen, die andere Hälfte nicht. Die Männer fühlten sich durch die Bank stärker zu den Frauen mit den vergrößerten Pupillen hingezogen. Erstaunlicherweise hatten sie nicht die geringste Ahnung, warum sie sich so entschieden. Keiner sagte: „Ich habe bemerkt, dass die Pupillenauf diesem Foto zwei Millimeter größer waren als auf dem anderen.“ Sie fanden eifach die Frauen attraktiver als andere, ohne einen Grund dafür nennen zu können.
Aber wer traf die Wahl? Irgendwo in ihrem weitgehend unzugönglichen Gehirn wusste irgendjemand oder irgendetwas, dass geweitete Pupillen ein Zeichen der sexuellen Erregeung und Bereitschaft sind. Das Gehirn wusste es, doch die Männer in der Untersuchung wussten es nicht oder zumindest nicht explizit. Sie wussten vermutlich auch nicht, dass ihr Schönheitsideal und ihr Gefühl der Anziehung in den Schaltkreisen ihres Gehirns angelegt sind, und dass die Software, die auf diesen Schaltkreisen läuft, in einer Jahremillionen langen natürlichen Auslese entwickelt wurde. Als die Männer die Frauen auswählten, die ihnen am attraktivsten erschienen, hatten sie keine Ahnung, dass die Entscheidung in Wahrheit nicht von Ihnen selbst getroffen wurde, sondern von erfolgreichen Programmen, die über Hunderttausende von Generationen fest in die Platine des Gehirns geätzt worden waren.
Gehirne haben sich darauf spezialisiert, Informationen zu sammeln und das Verhalten entsprechend zu steuern. Dabei ist es egal, ob das Bewusstsein an der Entscheidungsfindung beteiligt ist oder nicht. Meistens bleibt es außen vor. Ob es um geweitete Pupillen, Eifersucht, sexuelle Anziehung, eine Vorliebe für fette Speisen oder eine geniale Idee geht, die sie letzte Woche hatten – Ihr Bewusstsein spielte dabei die geringste Rolle. Ihr Gehirn wird weitgehend von einem Autopiloten gesteuert, das Bewusstsein hat kaum Zugang zu der gewaltigen und geheimnisvollen Fabrik, die im Hintergrund rattert.“
Spannend, nicht wahr?
Für NLPler kein Geheimnis und wieder einmal wird klar, warum NLP-Formate wie Six-Step-Reframe, Fast-Phobie-Cure und Co. so effektiv bei Veränderungsprozessen sind: Der Focus liegt nicht auf Veränderung durch Willensstärke, sondern auf der Veränderung durch Neustrukturierung unbewusst ablaufender Prozesse. Unser Unbewusstes ist um sovieles mächtiger und intelligenter, als die meisten Menschen glauben wollen. Mache Dir Dein Unbewusstes zum Freund!
Auch für Verkäufer ist diese Erkenntnis extrem wichtig: Nicht der bewusste Wille entscheidet darüber, ob ein Kunde kauft oder nicht, sondern sein gutes Gefühl, gerade jetzt eine richtige Entscheidung zu treffen. Doch wie bewirke ich bei meinem Kunden dieses „Gute Gefühl“?
Du willst mehr darüber erfahren?
Komme am 17.04.2012 oder 06.06.2012 nach Leipzig zum Tagesseminar „Lasse Deinen Kunden einkaufen!“ & Körpersprache.

Weitere interessante Links:
NLP mit Landsiedel-NLP-Training in Leipzig
Buchtipp „Inkognito“ von Dr. David Eagleman

Herzlichst
Dirk Spengler
NLP-Verkaufstrainer & NLP-Lehr-Trainer für Plauen, Chemnitz und Leipzig

Tags: , , , , , , ,

Autor

NLP Trainer Stephan Landsiedel   In diesem Blog schreibt Diplom-Psychologe und NLP-Lehrtrainer Stephan Landsiedel über NLP, sein Unternehmen und sein Leben. Er ist mehrfacher Autor und hat bereits über 2.000 NLP-Ausbildungstage absolviert.

Google+

Kategorien

Kostenlose Abendseminare

Wir sind auch auf Facebook

NLP Standorte

Kostenlose Abendseminare an über 30 Standorten.

NLP-Deutschlandkarte

Top-Weiterbildung


Suchfunktion

Gratis-Inhalte abholen


Social Bookmarks

| More