Das neue Lernen

Practitioner Ausbildung in Accelerated Learning

Der Wandel ist das einzig Konstante

© Roland Böttcher

Wir alle wissen und merken es: Die Veränderungen und damit einher gehenden Herausforderungen im wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen und technischen Bereich sind in den letzten Jahrzehnten rasant angestiegen.

Um auf der „Höhe der Dinge“ zu bleiben, ist Nonstop-Lernen zu einer Grundvoraussetzung in Unternehmen, Organisationen, ja in unserer Gesellschaft geworden.

Aber dem stehen eine nicht mehr zeitgemäße Auffassung von Lernen mitsamt einem überkommenen Methodenkoffer im Weg, denn “vermitteln kann man eine Mietwohnung oder vielleicht sogar eine Heirat. Stoff jedenfalls kann man nicht vermitteln.” (Prof. Dr. Dr. Spitzer). Nach Schätzungen in der Fachliteratur werden nur erschreckende 5 – 20% von dem umgesetzt, was im Training Thema war. Wir brauchen ein „neues Lernen“, ein aktives, agiles und flexibles Lernen, das auf nachhaltiges Wissen, aber vor allem auf effektives Können mit einer hilfreichen Einstellung ausgerichtet ist.

Accelerated Learning verkörpert eine neue Auffassung von agilem Lehren und Lernen und ist ein frischer und systemischer Ansatz, der Nachhaltigkeit für alle Lernformate verspricht: Präsenztraining, E-Learning, Blended Learning, Lernen am Arbeitsplatz etc. So widersprüchlich es auch klingt: Es wird weniger gelehrt und dafür mehr gelernt. Die Lerner entdecken das Neue selbst, sind hoch motiviert und gewinnen ein tiefes Verständnis und praktisches Können - und als Krönung, quasi nebenher, entwickeln sie nachweislich eine positive Einstellung zum Lernen generell. Im Zuge dieses neuen Lernens verändert sich auch folgerichtig die Rolle des klassischen Trainers hin zum „Lernbegleiter“.

Was Sie davon haben

Als Accelerated Learning Practitioner sind Sie für das „neue Lernen“ bestens gerüstet und können Menschen und Unternehmen nachhaltig lernen lassen. Sie können

  • „Wissensvermittlung“ mit Einweg-Präsentationen/E-Learning durch eine Vielzahl von lebendigen, induktiven und interaktiven Alternativen ersetzen und dadurch nachhaltigere Ergebnisse erzielen.
  • mit dem Accelerated Learning-Kreislauf Ihren Seminaren und anderen Lernformaten eine sehr wirkungsvolle Struktur geben und ihn als Vorlage für ein leichtes und schnelles Design oder Re-Design nutzen.
  • Ihren Teilnehmer*innen helfen, eine bedeutungsvolle und emotionale Beziehung zum Inhalt herzustellen und eine intrinsische Motivation aufzubauen – den Motor für Lernen.
  • eine reichhaltige, anregende und interaktive Lernumgebung erschaffen, in der sich Lerner sicher fühlen, experimentieren wollen und ihr Selbstbild positiv erweitern.
  • aus einem großen Werkzeugkoffer bewährter, spielerischer Aktivitäten zur Wiederholung, Vertiefung und praxisnahen Anwendung des Gelernten schöpfen, um ein Tiefenlernen zu ermöglichen.
  • als Lernbegleiter noch sicherer und effektiver Lernprozesse initiieren, begleiten und auswerten
  • lernerzentrierte Trainingskonzepte systemisch- und zielorientiert entwickeln und dabei unterschiedliche Lernformate sinnvoll kombinieren, weil Sie wissen, wie erfolgreiches Lernen funktioniert.
  • u.v.m.

Die Ausbildung

Der Accelerated Learning Practitioner besteht aus drei viertägigen Präsenzphasen sowie jeweils vorbereitenden Aufgaben und schließt am Ende mit einem Zertifikat der IAALP (International Association for Accelerated Learning Practitioners) ab.

© Roland Böttcher

Ausbildungsphase 1:

  • Der Ausgangspunkt für alle Überlegungen: Was wissen wir heute über das Lernen – und folgt daraus für das Lehren?
  • Was sind die Hauptprinzipien, Methoden und Absichten des heutigen Accelerated Learning und wie stellt es nachhaltiges Lernen sicher?
  • Wie bette ich Lernen systemisch ein, um einen optimalen Erfolg die Lernenden und das Unternehmen sich zu stellen?
  • Wie können meine Teilnehmer*innen schon vor Präsenzphasen lernen?
  • Lernen in seiner besten Form: der Accelerated Learning Kreislauf

    • Den Start optimieren: die Ankommensphase
    • Die Rolle von Bedeutung und Emotionen für das Lernen: Motivation und die Verbindungsphase
    • Lehren oder lernen lassen? Die Entdeckungsphase
    • Spielend von der Oberfläche zum tiefen Lernen: die Vertiefungs- und Anwendungsphase
    • Reflektieren und verbinden: Die Integrationsphase
  • Transfer: Wie kann ich Brücken zum erfolgreichen Anwenden in der Praxis und zum Weiterlernen bauen?
  • Der Glaube kann Berge versetzen: die hindernde und fördernde Bedeutung von mentalen Modellen für das Lernen (Selbstwirksamkeitserwartung) – und wie ich Teilnehmer*innen helfen kann, ihr Potenzial zu entdecken und nutzen.
  • Wie gestalte ich die ideale Lernumgebung für aktives Lernen?
  • Wie kann ich die effektivsten AL Methoden aussuchen, anleiten, begleiten, auswerten?
  • Wie erschaffe und balanciere ich bei den Teilnehmer*innen den optimalen physischen, mentalen und emotionalen Zustand für das Lernen?
  • Abschluss und Zertifikat (AL Starter Certificate)

Anmeldung Phase 1


Ausbildungsphase 2:

  • Wie hängen aktives, kooperatives Lernen und der AL Kreislauf zusammen?
  • Wie kann ich Entspannung wirkungsvoll für das Lernen einsetzen – von Kurztrancen bis zur Fantasiereise?
  • Was das Gehirn liebt: Farben, Beispiele, Metaphern, Requisiten, Poster, Geschichten – und wie ich diese Mittel effektiv einsetzen kann
  • Die Kunst der Sprache: Sprachmuster, die Wirkung zeigen
  • Von der Datenerhebung bis zur Evaluation: Wie entwickle ich ein systemisches Trainingskonzept, das zu nachhaltigem Lernen führt?
  • Blended Learning: Wie verbinde ich unterschiedlichste Lernformen sinnvoll?
  • Die/Der Trainer*in: meine Rollen, Wirkung und Werte
  • Wie kann ich PowerPoint sinnvoll einsetzen (ohne „Death by PPT“)?
  • Welche Musik kann Lernen unterstützen und wie setze ich sie ein?

Anmeldung Phase 2


Ausbildungsphase 3:

  • Präsentationen aller Teilnehmer*innen mit Feedback
  • Welche Faktoren fördern eine hohe Gruppenleistung – und wie nutze ich sie?
  • Die Kunst der Sprache: Vom As-If-Frame bis zum Gedankenlesen
  • Wie erreiche ich die Lernenden in ihrer Welt?
  • „Schwierige Teilnehmer*innen“ – oder besser: Wie gehe ich mit Teilnehmer*innen um, mit denen ich Schwierigkeiten habe?
  • Eigene Integration: Der Hopi-Spaziergang
  • Wie können wir zu einer Community of Practice werden?
  • Abschluss und Zertifikat (AL Practitioner Certificate)

Anmeldung Phase 3


Wer profitiert am meisten?

Trainer, Dozenten, Lehrer, Ausbilder, Personalentwickler, Trainingsdesigner - eigentlich alle, die mit dem Thema Lernen zu tun haben

© Roland Böttcher

Methoden


  • Accelerated Learning durch Accelerated Learning erleben
  • Ausprobieren und üben
  • Individuell reflektieren
  • In Paaren und Gruppen arbeiten
  • Interaktive und erlebnisorientierte Aktivitäten
  • Kurzpräsentationen erleben und selbst halten

Ort und Termine

Alle Phasen finden in Kitzingen bei Würzburg statt. Genauer Veranstaltungsort:
Landsiedel NLP Training
Friedrich-Ebert-Str. 4
97318 Kitzingen

Phase 1: 30.01. – 02.02.2020 oder 16.04. – 19.04.2020
Phase 2: 28.05. – 31.05.2020
Phase 3: 05.11. – 08.11.2020

Investition:

Frühbucherpreis: 2.400 € inkl. MwSt.
Normalpreis: 2.700 € inkl. MwSt.

Der Trainer Roland Böttcher

© Roland Böttcher

Schon seit der Schulzeit hat ihn das Thema Lernen (und Verlernen) fasziniert. Kein Wunder also, dass er Sozialpädagogik und Psychologie studiert und mehr als zehn Jahre als Musiktherapeut gearbeitet hat, bevor er sich selbständig machte. Er ist ein NLP-Master-Practitioner, zertifizierter Ausbildungstrainer für Accelerated Learning (IAALP) sowie Dialog Facilitator (MIT) und in diversen Entspannungstechniken ausgebildet.

Seit 1991 arbeitete er u.a. für Shell, Bayer, Signal Iduna, Covestro in den Bereichen Führungskräfteentwicklung, Talentmanagement, Mentorenausbildung, Personal Mastery, produktive Kommunikation und Train-the-Trainer. Er unterstützt Kunden bei der Konzeption und Erstellung einer effektiven Lernarchitektur.

Er bildet zudem Trainer, Ausbilder, Dozenten und Lehrer weltweit in Accelerated Learning aus, entwickelt Lerndesigns, E-Learnings sowie Lernmaterialien und Spiele. Roland ist Vize-Präsident der Delphin, Inc. (USA) und war von 2002 bis 2010 Mitglied des Vorstands und später Geschäftsführer der International Alliance for Learning (IAL) in den USA. Er ist Mitbegründer der International Association for Accelerated Learning Practitioners (IAALP). Aktuell lebt er mit seiner Frau in der Nähe von Atlanta, Georgia. Er spielt Bass in einer Rockband und verbringt ein Drittel des Jahres in Deutschland. Seit vielen Jahren ist er Fan von Eintracht Braunschweig, dem Verein seiner Geburtsstadt.

Anmeldung: Starte mit dem Gesamtkurs Accelerated Learning

* Wichtige Felder. Diese Felder sind unbedingt auszufüllen.


Firma

Anrede *

Vorname *

Nachname *

Strasse und Nr. *

Land und PLZ *

Ort *

Telefon/Mobil

E-Mail-Adresse *

Gutschein-Code:

Landsiedel-Punkte einlösen?
Ja! bitte reduziert meinen Preis :)
 Was ist das? bitte informiert mich.


Ich habe die AGBs mit der Widerrufsbelehrung gelesen, verstanden und stimme ihnen zu *
Ich stimme den AGBs zu.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen, verstanden und stimme ihnen zu *
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.


Wie sind Sie auf das Seminar aufmerksam geworden?

Bemerkungen

Ja, ich möchte auch den kostenlosen NLP-Newsletter beziehen
und regelmäßig über unsere aktuellen Seminare, Termine, Gewinnspiele, Sonderveranstaltungen und kostenlosen Abendseminare informiert werden. Der Newsletter kann jederzeit durch einen Klick wieder abbestellt werden.


Hier Seminar auswählen: *
Die Preise enthalten die gesetzliche MwSt.

AL Gesamtausbildung 30.01. - 08.11.2020 in Kitzingen

bis 30.11.2019  2400,- €

AL Gesamtausbildung 16.04. - 08.11.2020 in Kitzingen

bis 29.02.2020  2400,- €





Zurück zum Seitenanfang