NLP-Business-School Angebot Inhouse-Seminare Themen Präsentationstraining

Präsentationsfähigkeit & Überzeugungskraft

Zielsetzung: Lernen Sie Ihre Präsentationen strukturiert und auf das Ziel ausgerichtet vorzubereiten und erfolgreich einzusetzen. Die eigenen Ziele erreichen durch professionelle Kommunikation und das entsprechende Auftreten durch gezielte Steigerung der Kernkompetenzen. Argumentieren und Überzeugen sind von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht in einem Gespräch und einer Präsentation eine aktive Rolle zu übernehmen und Ihre Standpunkte selbstbewusst und auf das Ergebnis orientiert zu vertreten. Erlernt werden Strategien und Taktiken, die Sie in allen Phasen in die Lage versetzen kompetent zu (re-) agieren und dabei den Überblick zu bewahren. Dabei erleben und bearbeiten Sie im Training Beispiele aus der Praxis, um einen optimalen Transfer in ihr „Tagesgeschäft“ zu gewinnen.

Trainer: Stefan Heller     (Trainerprofil)
Dauer: 1 Tag
Zielgruppe: Die Zielgruppe für dieses Training und Seminar sind Menschen, die ihr Auftreten und ihre Präsentationsfähigkeit durch die Art ihrer Kommunikation (verbal und nonverbal) deutlich steigern und dadurch Ihre Wirkung auf einzelne Menschen, Gruppen und Publikum ausbauen möchten. Es ist für Menschen, die etwas zu verkaufen haben, ein Produkt, eine Dienstleistung, ein Konzept oder Anweisungen für ihre Mitarbeiter / Kollegen und die ihre Gesprächs- und Verhandlungsführung optimieren möchten.
Inhalte/Themen: Überzeugungs- und Überzeugungsfähigkeit, Charisma und ein selbstbewusstes Auftreten sind nicht angeboren oder „ungerecht“ verteilt worden.

„Erfolgreiche Menschen haben ein sicheres Auftreten oder sicheres Auftreten macht Menschen erfolgreich!“

Diese Fähigkeiten sind bewusst oder unbewusst antrainiert und konditioniert, so dass das persönliche Auftreten einfach selbstverständlich geworden ist und so auch nach außen wirkt.
  • Inhalt – Planung und Entwicklung der Struktur / „Der rote Faden“
  • Aktueller theoretischer Input und direkter Praxisbezug für den Zuhörernutzen
  • Die Phasen des Gesprächs (von der Vorbereitung bis zum Abschluss)
  • Wirkungsgrad – Eigenwahrnehmung und die Wahrnehmung anderer
  • Persönliche Vorbereitung – Angstfreiheit, Lampenfieber und Rahmenbedingungen
  • Stress und Konfliktsituationen meistern
  • Drei Ebenen der Kommunikation
  • Sprechtechnik und Modulation / „Eine Stimme die nicht stimmt verstimmt!“
  • Authentische Körpersprache richtig einsetzen
  • Distanzzonen einhalten
  • Oberflächenstruktur - Tiefenstruktur
  • Die Gesprächsführung (die Magie von Fragetechnik und dem Metamodell der Sprache)
  • Zuhörer aktivieren und beteiligen
  • Wie vermeide ich Unsicherheit?
  • Wie erreiche ich Sicherheit?
  • Steigerung des sicheren Auftritts
  • Einsatz von Hilfsmitteln
  • Abwechslungsreich vermitteln / Infotainment
  • Technische Inhalte besser vermitteln
  • Aussagen verursachen und dann nutzen
  • Loop öffnen – Loop schließen / Spannungsbogen gezielt aufbauen
  • Wirkungsvolle Argumentation in der Verhandlung
  • Vom Monolog zum Dialog und Abschluss
  • Mit der E.W.A.F. – Strategie den Einwand optimal abgefedert und das Gespräch gedreht und geführt
  • Mit Sprachmustern im Abschluss überzeugen
  • Ausstrahlung von Sicherheit
  • Aussagen der Gesprächspartner optimal nutzen
  • Abschluss der Präsentation und Nachbereitung

Investition: Auf Anfrage