NLP-Business-School Wissen Was ist NLP?

WAS IST NLP?

NLP steht für Neurolinguistisches Progammieren. Im NLP laufen die unterschiedlichsten Wissenschaftsbereiche, wie beispielsweise Systemtheorie, Linguistik, Neurophysiologie und Psychologie zusammen.
Entstanden ist NLP durch das Modellieren herausragender Spitzenleistungen in unterschiedlichen Bereichen. Ursprünglich als Methode entwickelt, um die Strategien der besten Psychotherapeuten des letzten Jahrhunderts herauszufinden und für andere Therapeuten anwendbar zu machen, trat NLP seinen Siegeszug auch in die Business-Welt an. Plötzlich interessierte man sich auch im Bereich Verkauf dafür, wieso manche Verkäufer so herausragende Ergebnisse erzielen, während andere mit dem gleichen Potential viel weniger zustande bringen. Wie machen die das? Was stellen sie mit ihrer Sprache, Körpersprache und ihrem Gehirn an, was diesen Unterschied ausmacht? Die gleiche Frage lässt sich auch in bezug auf Führungskräfte oder Manager stellen. Überall, wo besondere Leistungen vollbracht werden, können wir uns fragen, wie diese zustande gekommen sind und welche besonderen Strategien und Fähigkeiten dahinter stecken. Sind diese erst einmal identifiziert, können sie an andere weitervermittelt werden. Insofern handelt NLP von Werkzeugen und Strategien, die es uns auf erstaunlich effiziente Weise ermöglichen, sehr schnell neue Verhaltensweisen und Fähigkeiten zu lernen. Doch NLP geht noch weiter und beinhaltet auch Werkzeuge, die sich mit Werten, Einstellungen (Glaubenssätzen), Identität und Vision beschäftigen.

Die Metapher des Werkzeugkoffers verdeutlicht es ganz gut: NLP ist ein Werkzeugkoffen mit sehr vielen unterschiedlichen Veränderungswerkzeugen. Dabei geht es vor allem um die beiden großen Bereiche Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung.

Im Bereich Kommunikation beanwortet NLP u.a. Fragen wie:

  • Wie kann ich besser verstehen, was der andere tatsächlich meint?
  • Wie kann ich überzeugender kommunizieren?
  • Wie kann ich durch meine Kommunikation ein tieferes Vertrauen aufbauen?
  • Wie kann ich den anderen im Gespräch führen?
  • wie kann ich die Körpersprache des anderen intensiver wahrnehmen und verstehen?

 

Im Bereich Persönlichkeitsentwicklung geht es u.a. um Themen wie:

  • Ängste und Schüchternheit überwinden
  • Selbstbewusstsein und Motivation stärken
  • Eigene Ziele und Werte entdecken
  • Einschränkende Überzeugungen auflösen
  • Flexiblität im Umgang mit anderen Welt-Modellen entwickeln


Dabei bedient sich NLP, neben einigen Eigenentwicklungen zahlreicher bewährter Methoden und Verfahren, anderer humanistischer Disziplinen zur Verhaltensveränderung. NLP beschreibt, was unser Erleben steuert und wie wir unsere Erfahrung selbst gestalten können. Es geht dabei äußerst pragmatisch und andwendungsorientiert vor, weshalb NLP aus Business-Seminaren kaum noch wegzudenken ist. Ich persönlich habe trotz regelmäßiger zahlreicher Weiterbildungen im letzten Jahrzehnt nicht ein Seminar erlebt, dass nicht zumindest teilweise auf NLP Bezug nimmt. Oft ist es jedoch den Referenten nicht einmal klar - so verbreitet ist NLP inzwischen.

Ein NLP-Training oder -Coaching vermittelt ein größeres Bewusstsein über die Prozesse, die in jedem selbst und in seiner Umwelt vorgehen.