III. Coaching Profil & Marketing

(Fragenkatalog - zur Selbstberprfung)

3. Selbstmarketing fr Coachs - Methoden & Vorgehensweisen

Der folgende Fragenkatalog dient zur Ausarbeitung von Marketingstrategien und persnlicher Vorgehensweisen. Mithilfe der Fragen soll am Ende der Bearbeitung die Erschlieung eines Fazits mglich sein, um so gezielt seine Schwerpunkte im Coaching Business zu setzen oder um noch einmal zu reflektieren, ob eine Selbststndigkeit fr einen in diesem Bereich wirklich Sinn macht.

Wie vermarkte ich mich selbst - was ist meine Strategie

    • Bin ich ein Teamplayer oder mchte ich alleine arbeiten? Was muss ich sonst noch bercksichtigen bzgl. der Konkurrenz?

    • Will ich alleine oder im Team arbeiten? Sehe ich andere Wettbewerber nur als Konkurrenten oder gibt es Mglichkeiten der Kooperation und Schaffung eines Netzwerkes?

    • In welchen Bereichen bin ich sogar auf Kooperationspartner bzw. externe Dienstleister angewiesen? Wer kommt wofr als Kooperationspartner berhaupt in Frage?

    • Will ich mich einem Coaching-Verband anschlieen, wenn ja welchem? Bevorzuge ich Coaching-Verband oder einen speziellen Verband meiner Methodik?

    • Welchen Nutzen verspreche ich mir davon, welche Hoffnungen verbinde ich damit?

    • Habe ich bedacht, dass eine Verbandsmitgliedschaft fr meine Klienten wenig aussagekrftig ist, da es eine Vielzahl um Mitglieder konkurrierende Coaching-Verbnde gibt?

    • Sorgt der von mir bevorzugte Verband fr Weiterbildung, Austausch und Supervision? Wie engagiert er sich fr Qualitt, Ethik, Austausch und Wachstum?

    • Ist mir klar, dass die Mitgliedschaft in einem Verband keine Garantie fr Auftrge ist? Marketing und ffentlichkeitsarbeit

    • Wie stehe ich zu der inflationren Verwendung des Begriffs "Coaching" fr nahezu jede Form von Beratung? Welche Konsequenzen ziehe ich daraus fr die eigene Profilierung am Markt?

    • Kenne ich den (regionalen) Coaching-Markt und damit meine Konkurrenz? Habe ich ein klares Konzept fr meine Coaching-Dienstleistungen? Welche Positionierung und Ausrichtung verfolgt es? Was sollte fr meine Kunden sichtbar werden? Kenne ich meine Alleinstellungsmerkmale als Coach? Wei ich, wie ich diese vermarkten kann? Mit welchen Medien will ich mein Profil prsentieren?

    • Habe ich eine Strategie fr Marketing, Kundenkommunikation und ffentlichkeitsarbeit?

    • Bin ich mir darber bewusst, dass Zertifikate keine Garantie fr Auftrge sind, sondern Coachs berwiegend aufgrund von Empfehlungen ausgewhlt werden?
NLP-Wissen

NLP-Podcast

Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

Jahresprogramm 2017

Bild Jahresprogramm 2017

NLP-Starterpaket

NLP-Webinar-Akademie 2017

NLP in a Week

Glücks-Woche

Kunden werben Kunden

NLP-Abendseminare
Kostenfreie NLP-Abendseminare in zahlreichen Städten.

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
03.07.17 mit Carlos Salgado
10.07.17 mit Ralf Stumpf
12.07.17 mit Ralf Stumpf