career-479578_960_720

Die Investition von Zeit und Geld in einen Coach ist meist nicht gering. Egal, ob es um ein Bussinesscoaching geht oder um Coaching zu Themen dem privaten  Bereich. Doch gibt es eine Garantie für Erfolg? Und welche Verpflichtung hat der Coach in Bezug auf den Erfolg?

Voraussetzungen für ein erfolgreiches Coaching:
Erfolgreiches Coaching basiert auf folgenden wesentlichen Voraussetzungen:

Gegenseitiges Vertrauen Der Coachee muss seinem Coach vertrauen können. Oft wird der Coach zusätzlich auch vertraglich an eine Schweigepflicht gebunden.

Akzeptanz Die passende Chemie ist eine Grundvoraussetzung für ein gelingendes Coaching. Sie muss zwischen dem Coach und dem Coachee stimmen.

Freiwilligkeit Wenn sich zwischen dem Coach und dem Coachee eine Beziehung entwickeln kann, nur dann kann der entsprechende nötige Dialog stattfinden, der zu einem erfolgreichen Resultat führen soll. Dieser Prozess kann nur auf freiwilliger Basis effizient stattfinden.

Unvoreingenommenheit Der Coach muss unvoreingenommen gegenüber dem Coachee sein und die Dinge von allen Seiten betrachten können. Besonders wichtig ist, dass der Coach dem Coachee auch den Perspektivwechsel vermitteln kann, damit dieser auch unterschiedliche Wahrnehmungspositionen einnehmen kann.

Aber ist es möglich, dass der Coach eine Garantie für ein Coaching oder ähnliche Maßnahmen gibt? Und was ist überhaupt ein erfolgreiches Coaching?

Coaching wird als ressourcen- und lösungsorientierte Prozessberatung verstanden: Der Coachee ist Experte für seine Probleme und Lösungen, der Coach ist Experte für den Weg zum Finden der Lösungen. Der Coach unterstützt den Coachee dabei, individuell passende Lösungen zu (er-)finden und gibt selbst keine Lösungen vor.

Beispiel: Der Coach bietet dem Top-Manager, den er begleitet, entsprechende Arbeitsmethoden an und unterstützt ihn durch seine erfahrene und objektive Sicht der Dinge. Die nötigen Aktionspläne zur Erreichung seiner Ziele kann jedoch nur der Manager selbst gemeinsam mit seinem Team in die Praxis umsetzen.

Ist es möglich, dem Kunden eine Garantie für das Coaching zu geben? Denn Coaching setzt unmittelbar beim Coachee an. Die Aufgabe als Coach ist es, den Coachee genau da abzuholen, wo er gerschluessel-successade steht – um dann gemeinsam mit ihm neue Wege zu erschließen, Brücken zu bauen, den Blick auf das ganze System, die ganze Landschaft zu weitern. Was der Coachee dafür benötigt, ist seine Bereitschaft, sich auf diesen Prozess einzulassen und neue Dinge zu probieren – um dann seinen Weg anders als bisher fortzusetzen oder neue Wege einzuschlagen. Und die Garantie für ein erfolgreiches Coaching? Den Schlüssel hierfür hat der Coachee  selbst in der Hand.