Der Outdoor-Coach verbindet Natur und Teamarbeit

Kann Wildwasserrafting und Bergsteigen tatsächlich mehr als ein erlebnisreicher Ausflug mit viel Spaß gemeinsam mit den Kollegen sein?

marco-plassDefinitiv ja! Zahlreiche Erfolgsberichte aus den letzten Jahren belegen, dass Outdoor-Training deutlich mehr kann. Durch die Trainingsumgebung in der Natur können gruppendynamische und sozialpsychologische Prozesse dauerhafter, effektiver und mit mehr Spaß eingeleitet werden. Sie vertiefen die eigene Verbundenheit mit der Natur und erweitern dadurch Ihr Verständnis für die Lern- und Entwicklungsprozesse Ihrer Klienten.

Aber was unterscheidet das Outdoortraining vom Indoortraining?

Die Gruppe wird durch phsysische Erfahrungen, erlebte Grenzen und gemeinsam überwundene Hindernisse zum Team. Vertrauen wird entwickelt, Stärken werden ausgebaut und Schwächen erkannt und es wird geübt mit ihnen umzugehen. Die Natur stellt eine ganz besondere Lernumgebung dar, in der Alltagssituationen abgebildet werden können und die als faszinierendes Vorbild für Lösungsideen dient. Der Kontakt mit der Natur unterstützt allerdings nicht nur bei der Bearbeitung beruflicher und privater Anliegen, sondern fördert auch die Kreativität und das Verantwortungsbewusstsein, aktiviert die Sinne und sorgt für AHA-Momente und Erlebnisse.

 Inhalte:

  • fireplace-1548786_640Kanutour
  • Hochseilgarten
  • Seilbrückenbau
  • Bau von Notunterkünften im Wald
    mit Übernachtung
  • Feuerkunde
  • Geocaching
  • Karte und Kompass

 Wie werde ich Outdoorcoach?

In unserer Fortbildung lernen die Teilnehmer aktiv am eigenen Körper den Anspruch von Outdoortrainings. Um den Prozess einer Gruppe zum Team zu begleiten, reicht theoretisches Wissen alleine nicht aus. Eigenes Erleben, eigene Impulse sind gefragt um Teamerfolg und Teamarbeit praktisch erfahrbar zu machen, um Motivation, Teambegeisterung zu entfachen. Outdoortrainings bieten hierfür vielfältige Möglichkeiten. Durch das eigene Erleben können die Übungen reflektiert und mit Hilfe erfahrener Trainer in den eigenen Trainings- und Coachingalltag transferiert werden. Das Team kann noch lange an gemeinsamen Erinnerungen zehren, die auch in turbulenten Team-, Abteilungs- oder Unternehmensphasen Bestand haben werden.

Ihr Trainer für den Outdoor-Coach ist Marco Plass.

Zur Homepage des Moduls Outdoor-Coach.

Termine: 07.06.-11.07.2017 in Gießen