Schlagwort: Coaching-Blog

www.systemischercoach.de

Stephan Landsiedel
Heute möchte ich Euch den Blog von Felix Beilharz vorstellen. Die Adesse ist www.systemischercoach.de. In seinem Blog berichtet Felix über seine einjährige Ausbildung (22 Präsenztage, 7800 Euro) zum systemischen Business Coach in Reutlingen.
Er hat diesen Blog während der Ausbildungszeit geführt, um Lesern, die sich für eine Coaching-Ausbildung und Coaching interessieren, einige Einblicke in den Ablauf, die Inhalte und die Dynamik dieser Ausbildung zu geben. Er schildert seine Motivation für die Ausbildung und was sich in den einzelnen Modulen getan hat. Dabei spricht er den Leser durch Videoausschnitte, Bilder und Fotos der Flip-Charts an. Zwischendurch werden immer mal wieder auch Bücher zu den Ausbildungsthemen vorgestellt und Interviews mit Coaches, Trainern und Teilnehmern geführt. Die Darstellung gefällt mir sehr gut und ich habe viele Themen unserer eigenen Coaching-Ausbildung wiedergefunden, z.B. systemische Fragen, Wunderfrage, provokatives Coaching, Wertearbeit, Lebensrad, Business-Modelle, Fallstudien, inneres Team und vieles mehr. In jedem Fall lohnt es sich mal einen näheren Blick auf die vielen Infos zu werfen, die Felix hier bereit gestellt hat. Ganz herzlichen Dank, Felix, für den Hinweis auf den Blog.

Problem- bzw. Coachingthemen-Bereiche

Lisa Lakeit

1)      Positionsbestimmung in der Berufs- bzw. Lebensbiographie:

  • Wie sehen meine Erwartungen und Hoffnungen aus?
  • Gibt es andere oder mehrere Möglichkeiten?
  • Was plane ich weiterhin oder gibt es (noch) zu verfolgende Ziele?
  • Gibt es Erwartungen, Hoffnungen und Pläne, von denen ich mich erst noch verabschieden muss?
  • Welche „Nicht-Ergebnisse“ muss ich in Kauf nehmen? (bestimmte Karrierestufen, unerfüllter Kinderwunsch, fehlender Partner)

2)      Karriereplanung mit Berücksichtigung der persönlichen Sinnorientierung:

  • Welche Stellung strebe ich an und was möchte ich auf keinen Fall?
  • Gibt es eine ausreichend starke Identifikation mit dem Beruf?
  • Wie hoch ist der Preis für die angestrebte Position? Wie viel Zeit muss ich hineinstecken?
  • Wie e(r)lebe ich die Vielfalt des Lebens?
  • Habe ich das Verlangen nach Auszeiten, Sabbaticals oder Neuorientierung?

3)      Formgebung und Realisierung persönlicher Entwicklungsprozesse uns allgemeiner Persönlichkeitsentwicklung:

  • Wer bin ich? Wer will ich sein? In welche Richtung will ich mich entwickeln?
  • Was muss ich aus meiner Vergangenheit aufarbeiten bzw. klären („Keller aufräumen“)?
  • In welchen Bereichen kann und will ich mich zukünftig als Individuum entfalten („Dachgeschoss ausbauen“)?
  • Wie ist das Gleichgewicht zwischen körperlichen, geistigen und seelischen Blickwinkeln meines Lebens?
  • Was sind meine persönlichen Erwartungen an mich als Mensch?

4)      Leistung: Erwartungen und Umsetzung:

  • Jedes Thema des Spannungsfeldes: Führungskraft vs. Fachkraft
  • Probleme in der Mitarbeiterführung
  • Negative Beurteilungen in Management-Audits/Jahresgesprächen
  • Herausfordernde Projektleitungen, Veränderungsprozesse, Fusionen
  • Stressige Zeitanforderungen bzw., Über- /Unterforderung
  • Änderung von Macht, Status, Position

5)      Begleitung und/ oder Einführung von Umbruch- oder Problemsituationen:

  • Beförderung, Auslandsaufenthalt (beruflich)
  • Scheidung, Krankheit, Kindersegen (privat)
  • Kündigung, Selbstständigkeit (selbstverwirklichend)

6)      Begleitung und Rückblick individueller Veränderungswünsche:

  • Verbesserung des Stress- /Zeitmanagements
  • Veränderung der Orientierung und Zielfokussierung
  • Burnout/resignative Arbeitszufriedenheit verhindern
  • Gesundheit verbessern
  • Zufriedenstellender Balanceakt zwischen Firma und Familie
  • Karriereplanung und Organisation von Elternschaft

7)      Individuelle und konkrete Aufgabenarbeit:

Es wird ganz kurzfristig bei konkret anstehenden Aufgaben oder schwierigen Situationen Hilfe gesucht. Beispiele dafür sind Vorbereitung wichtiger Präsentationen, Terminabwicklung mit schwierigen Kunden, Verhalten bei Teamkonflikten, Antrittsreden bei der Übernahme eines neuen Projektteams, Vorbereitung schwieriger Gespräche, oder viele mehr.

Coaching-Blog eröffnet!

Nicolas LehnartJetzt gehts los! Wir starten unseren Landsiedel NLP Training Coaching-Blog. In diesem Blog wollen wir ganz viele interessante Informationen zum Thema Coaching sammeln. Dabei sollen viele verschiedene Coaches zu Wort kommen und Ihre jeweiligen Ansätze vorstellen und miteinander diskutieren. Außerdem wollen wir natürlich sehr viele Hintergrundinformationen zum Coaching geben. Dabei soll NLP nur eine von vielen Methoden sein. Wer mehr direkt über NLP wissen möchte, der findet diese Informationen im Landsiedel NLP Blog.

Seit vielen Jahren bieten wir nun schon NLP-Coaching-Ausbildungen an. Diese werden wir in naher Zukunft erweitern um allgemeine Coaching-Ausbildungen. Viele der Ausbildungsinhalte werden wir hier im Blog vorstellen. Dabei sind auch Coaches anderer Institute und anderer Richtungen eingeladen, hier ihre Ansätze vorzustellen.

Der Blog soll neben professionellen Coaches auch Newcomer in der Coachingbranche und Coaching-Suchende ansprechen. In Verbindung mit unserer Coach-Datenbank wollen wir so für mehr Transparenz des Coaching-Marktes sorgen. Durch unseren Coach-Newsletter werden wir regelmäßig über Aktuelles informieren.

Wir freuen uns auf ganz viele Kommentare und Feedbacks.
Mit herzlichen Grüßen

Stephan Landsiedel
NLP-Lehrcoach, DVNLP

© 2018

Theme von Anders NorénHoch ↑