Coaching Ausbildungen:
Interaktiver Wegweiser

Interaktiver Wegweiser Coaching Ausbildungen




Lassen Sie sich beraten!

☎: 09321 / 92 66 140

✉: coaching@landsiedel-
seminare.de




Coaching-Online-Modul



Coaching Tage



Gratis E-Book
10 Coaching Tools

Entdecken Sie das Ikigai-Modell und weitere Top Coaching-Tools!
Hier downloaden!



Gratis E-Book
Wie werde ich Coach?

Wie kann ich Coach werden?

Nutzen Sie die wertvollen Tipps von unseren Experten, um ein erfolgreicher Coach zu werden.




Werde Life Coach!

Ganz neu in unserem Programm. Jetzt zum Einführungs-Spezial-Preis an der Life Coach Ausbildung teilnehmen.




Collaboration-Coach Ausbildung

Als Collaboration-Coach moderieren Sie Prozesse und wenden Tools an, durch die das Team eine Art kollektive Intelligenz entwickelt, die das kognitive Wissen transzendiert und zu größerer Kreativität führt.

Collaboration-Coaching Ausbildung

  • 20 Seminartage

  • Ihre Trainer: Dr. Gudrun Reinschmidt und Carlos Salgado

  • 12 bis 18 Teilnehmer

  • Zertifizierte Ausbildung

  • Veranstaltungsort: Kitzingen

  • Keine Vorkenntnisse nötig

Acrobat Reader Logo   Broschüre zur Coaching Ausbildung




Inhaltsverzeichnis

  1. Überblick
  2. Collaboration Coaching
  3. Modularer Ausbildungsaufbau
  4. Voraussetzungen
  5. Trainer
  6. Zertifizierung
  7. Supervision
  8. Termine
  9. Anmeldung

Überblick zur Coach Ausbildung

Der Collaboration-Coach ermöglicht Gruppenprozesse, die zu kollektiver Intelligenz führen, wenn es ihr oder ihm gelingt, dass die Teammitglieder weder Sicherheit im angepassten Gruppendenken suchen noch ein zu starkes Ego durchsetzen wollen, sondern ein selbstbe-wussten, achtsamen, respektvollen Miteinander anstreben. Anhand des SFM Kollektive Intelligenz Modells erfahren Sie, wie Sie Einzelnen und Teams helfen können, den inneren Kompass zu nutzen und sich so auszurichten, dass eher Chancen und Möglichkeiten erkannt werden.

In der Ausbildung zum Coach für Collaboration lernen Sie,

  • Die Coaching Grundlagen: Strukturen und Methoden
  • Haltung, Grundannahmen, Ansätze und Methoden der Collaboration
  • Und einen weiteren Coaching-Bereich nach Ihrer Wahl

Collaboration Coaching

Wenn wir heute von Digitaler Transformation und disruptiven Innovationen sprechen, denken viele dabei an die digitalen Lösungen, die analoge Geräte ablösen und Menschen aus ihren Erwerbstätigkeiten verdrängen. In diesem Zeitalter höchster Konnektivität geht es jedoch um die kulturellen Strukturen im Unternehmen, wie Menschen vernetzt erfolgreich zusammenarbeiten. Der Digitale Wandel geht an niemandem spurlos vorbei und egal in welchen Berufen wir uns befinden, wir müssen uns mit dem Thema aus-ein-an-der-setzen. In vielen Fällen können die Aufgaben nicht mehr von Einzelnen bewältigt werden. Ihre Komplexität erfordert die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Deshalb sollte sich jede Führungskraft über die Erfolgsfaktoren für vertrauensvolle Zusammenarbeit bewusst sein und sie entsprechend fördern.

"Kommen zwei Menschen zusammen und tauschen einen Dollar, geht jeder mit einem Dollar davon. Kommen diese zwei Menschen jedoch mit jeweils einer Idee zusammen, gehen beide mit mindestens zwei Ideen, wenn nicht mehr auseinander."
Thomas Jefferson


In der Tat werden heute viele Projektteams und Arbeitsgruppen von Projektmanagern, Agile Coaches oder Scrum Mastern unterstützt, die dafür Sorge tragen sollen, dass die Menschen in ihren Teams sich gut austauschen und zusammenarbeiten. Dazu dienen Strukturen und Formate auf der Verhaltens- und Strategieebene, um situativ flexibel reagieren oder planen zu können. Jedoch wird oft nicht berücksichtigt, dass sich die übergeordneten Organisationsstrukturen kaum verändert haben und sich die Mentalität der Teammitglieder noch nicht wesentlich geändert hat. Viele Unternehmen weisen weiterhin Hierarchieebenen auf, die nur durch die eigene Profilierung erreicht werden. Dies widerspricht einer erfolgreichen Collaboration. Weiterhin ist zu beobachten, dass sich Projekte verzögern oder scheitern aufgrund von Missverständnissen und schlechter Kommunikation, die schlimmstenfalls zu kostenintensiven Konflikten führen.

Collaboration Coaches müssen die Aufgabe und die Beziehungen innerhalb des Teams im Blick behalten und gegebenenfalls steuernd eingreifen. Dies erfordert Präsenz, Achtsamkeit, Offenheit, Kognitive und Emotionale Intelligenz sowie Beharrlichkeit. Genauso wie sie das äußere Spiel aufgrund ihrer Feldkompetenz beherrschen, beherrschen sie ihr eigenes inneres Spiel, um im sogenannten COACH State zu bleiben und als Vorbild zu fungieren.

Im Gegensatz zur Kooperation, bei der jedes Teammitglied gemäß seiner eigenen Spezialisierung seinen Teil zum Gesamtergebnis beiträgt, geht es bei der Collaboration um ein gemeinsames, gleichzeitiges Arbeiten an einem Problem oder einer Aufgabe. Dadurch sollen sich die Kollaborationspartner gegenseitig inspirieren, beflügeln und weiterbringen. Manch¬mal wird Collaboration so verstanden, dass jeder alle Aufgaben gleich gut übernehmen kann, wodurch aus Spezialisten Generalisten werden. Kollaborative Spitzenleistungsteams profitieren jedoch von ihren Spezialisierungen und können Sachverhalte von ihrer spezifischen Perspektive aus wahrnehmen und bewerten. Einem Collaboration Coach gelingt es, die Teammitglieder zu diesen unterschiedlichen Wahrnehmungen zu ermutigen und sie einzubringen. Gleichzeitig hat sie oder er die Gelassenheit, diese multiperspektivischen, oft widersprüchlichen Sichtweisen zu halten, bis daraus neue gemeinsame Lösungen entstehen.

Modularer Ausbildungsaufbau

Collaboration-Coach Ausbildung Module

Für diesen Ausbildungsabschluss müssen Sie unsere Grundlagenmodule Strukturen G2 und Methoden G3 besuchen und zwei unserer Anwendungsmodule. Eins dieser Anwendungsmodule ist das Modul Collaboration-Coach (A20). Das zweite Modul können Sie frei wählen.

Eine besondere Kombination ist die Wahl von NLP in a Week (original). NLP in a Week fällt nicht direkt in die Kategorie Coaching, sondern in die Kategorie NLP. Im sogenannten Neurolinguistischen Programmieren gibt es eine Vielzahl an Methoden die für den Coaching-Alltag praxisrelevant und wertvoll sind. Bei NLP in a Week lernen Sie in 7 Tagen NLP-Methoden, die für Ihre Arbeit als Coach sehr hilfreich sind.

Die Inhaltlichen Schwerpunkte und weitere Informationen finden Sie auf den Modul-Seiten:

Wenn Sie noch weitere Anwendungsmodule dazu nehmen, können Sie noch weitere Ausbildungsabschlüsse erreichen.

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für diese Ausbildung. Dennoch sollten Sie ein gewisses Interesse an "Verbundenheit & Beziehung", "Ästhetik & Harmonie", "Generativität & Empowerment" und "Sinn & Transformation" und Coaching haben.

Warum bei uns lernen?

Die Landsiedel Coaching-Akademie steht für sehr gute Qualität zu fairen Preisen. Nachdem Sie die Ausbildung zum Collaboration-Coach abgeschlossen haben, verfügen Sie über alle notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, die Sie benötigen um als Collaboration-Coach zu arbeiten. Bei uns werden Qualität und Service großgeschrieben. Die Erfolgsgeschichten unserer Teilnehmer, ist das was uns antreibt Zeit, Kreativität und Ausdauer in unsere Arbeit zu investieren.

Der Trainer der Ausbildung

Dr. Gudrun Reinschmidt

Dr. Gudrun Reinschmidt

Dr. Gudrun Reinschmidt ist Lehrcoach, DVNLP und NLP-Lehrtrainerin am Landsiedel-Standort Nürnberg und Partnerin der Dilts Strategy Group, Kalifornien.

Zertifizierung

Coach ZertifikatZum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung ist eine Coaching-Arbeit einzureichen. In dieser Arbeit wird ein selbst entwickeltes Coaching-Konzept vorgestellt. Darüber hinaus muss jeder Teilnehmer 20 Coaching-Stunden durchführen und einige Fälle davon in seiner Coach-Arbeit dokumentieren. Genaueres dazu erfahren Sie während der Ausbildung.

Am Ende jedes Moduls gibt es ein kleines schriftliches Testing, um die Lernfortschritte zu überprüfen. Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie ein zertifizierter Collaboration-Coach und erhalten ein hochwertiges Zertifikat.

Teilnehmer, die bereits CoachDVNLP sind oder vergleichbare Abschlüsse haben, können sich bereits durchgeführte Collaboration-Coachings anrechnen lassen und brauchen nur an den Supervisionsstunden teilnehmen, die dem Modul direkt vorausgehen.

Termine der einzelnen Module

Modul Collaboration-Coach:

  • 18.11. - 22.11.2020 in Kitzingen

Modul Struktur:

  • 13.01. - 17.01.2021 in Kitzingen
  • 15.09. - 19.09.2021 in Kitzingen

Modul Methoden:

  • 11.11. - 15.11.2020 in Kitzingen
  • 17.03. - 21.03.2021 in Kitzingen

Anmeldung

Das Anmeldeformular finden Sie auf der nächsten Seite.



Zurück zum Seitenanfang