Coaching Modul - Strukturen (G2)

Strukturen (G2)

In diesem Modul geht es um die Strukturen für ein wirkungsvolles Coaching. Lerne, Rahmenbedingungen zu schaffen, die Deinen Erfolg fördern. Entwickle eine ethische Grundhaltung, lerne, was eine gute Auftragsklärung ausmacht, wie Du Dich als Coach positionieren und den Coaching-Prozess gestalten kannst.

Die Fakten im Überblick – Coaching Strukturen (G2) Weiterbildung

🎓 Trainer:
Carlos Salgado
💶 Investition:
695 €
💡 Informationen:
Als Weiterbildung / Fortbildung geeignet, keine Vorkenntnisse notwendig

Präsenz-Termine

📖 Ablauf:
5 Tage Präsenz-Seminar inklusive Supervision
🏠 Veranstaltungsort:
Villa Landsiedel Kitzingen
👤 Teilnehmer:
12 - 18 Teilnehmer

Online-Termine

📖 Ablauf:
9 Abende interaktives Online-Seminar (5 x Mittwoch, 4 x Freitag)
🏠 Veranstaltungsort:
Online, Zoom-Raum
🎓 Trainer:
Carlos Salgado (Mittwoch)
🎓 Übungstermine:
Heiko Speckhaus (Freitag)

Wenn Du Interesse an Online-Modulen hast, sieh Dir unbedingt unser starkes Angebot in der World of Coaching an.
Dort sind viele Module als Jahres-Flatrate enthalten.



Zu den Terminen

Strukturen Coach Modul
Strukturen Coach Modul (iStock: © RelaxFoto.de)

Termine für das Coaching Modul Strukturen (G2)

📆 Terminzeitraum - Präsenz
18.10. - 22.10.2023 in Kitzingen

🕑 Seminarzeiten
Tag 1 - Mittwoch: 14 Uhr bis 22.00 Uhr
Tag 2 - Donnerstag: 10 Uhr bis 20.00 Uhr
Tag 3 - Freitag: 10 Uhr bis 20.00 Uhr
Tag 4 - Samstag: 10 Uhr bis 20.00 Uhr
Tag 5 - Sonntag: 10 Uhr bis 14.00 Uhr

📍 Veranstaltungsort
Landsiedel Coaching-Akademie
Friedrich-Ebert-Straße 4
97318 Kitzingen



Zur Anmeldung

📆 Terminzeitraum - Online
19.04. - 24.05.2023 (Online)
Seminartage: 19.04.,26.04.,03.05.,17.05.,24.05.2023
Übungstage: 21.04.,28.04.,05.05.,19.05.2023
27.03. - 24.04.2024 (Online)
Seminartage: 27.03., 03.04., 10.04., 17.04., 24.04.24
Übungstage: 29.03., 05.04., 12.04., 19.04.24


🕑 Seminarzeiten
Mittwochs: 18:30/19:00 Uhr bis 22.30 Uhr
Freitags: 19 Uhr bis 22.30 Uhr (Übungsabende)

📍 Veranstaltungsort
Online
via Zoom



Zur Anmeldung

Plus Symbol drehbarTrainer für das Modul Strukturen (G2)

Carlos Salgado

Carlos Salgado (Jahrgang 1963) ist einer der bekanntesten NLP Trainer in Deutschland. Jahrelang hat er in Freiburg eines der größten NLP-Ausbildungs-Institute geführt. Er ist Ausbilder in Zertifikatslehrgängen von Führungskräften, Selbständigen, Ingenieuren, Pädagogen und anderen Berufgruppen. Carlos hat bereits mehr als 250 Führungskräfte aus über 80 Unternehmen gecoacht. Carlos ist der Trainer für das Modul "Strukturen". Auch ist er Haupttrainer der Landsiedel Coaching-Akademie und hat zusammen mit Stephan Landsiedel unsere Coaching Ausbildung entwickelt.

Mehr über Carlos Salgado erfahren.



▶ Grundhaltung vom Coach

  • Ethische Verpflichtung gegenüber dem Leben (Ethik-Kodex)
  • Respektvoller Umgang mit unterschiedlichen Modellen der Welt
  • Respekt vor der Andersartigkeit anderer Menschen
  • Menschenbild, Leitbild, Haltung, Integrität
▶ Auftragsklärung im Coaching

  • Abgrenzung Coaching - Beratung – Supervision
  • Kontaktmanagement: Auftragsklärung, Vereinbarung und Verträge
  • Gestaltung von Angeboten
  • Auftragsfallen
    • Reflektion der eigenen Funktion und Rolle im System des Auftraggebers
    • Herausarbeiten der Beziehung zwischen sozialem System und persönlichem Anliegen des Coachee
    • Wertschätzende und Entwicklungsorientierte Grundeinstellung zu Coachee und Gesamtsystem
  • Auftragserteilung
    • Falls Auftraggeber und Coachee nicht identisch sind:
    • Vermittlung zwischen unterschiedlichen Anliegen zu beiderseitigem Nutzen
  • Auftragsklärung mit Teams
▶ Positionierung als Coach

  • Phasen im Coaching-Prozess
  • Falldokumentation
  • Einbringen von Prozessinstruktionen und Preframings
  • Fähigkeit, Prozesse auf verschiedenen Neurologischen Ebenen (R. Dilts) zu steuern (zwischen Inhalt, Beziehungs- und Prozessebene unterscheiden)
  • Strukturierung von Phasen des Coaching-Prozesses, innerhalb einer Sitzung wie auch über den gesamten Zeitraum des Coachings
  • Entwickeln und Gestalten von Ritualen für Veränderungs- und Übergangsprozesse
  • Entdecken und Verändern zirkulärer Wechselwirkungen in sozialen Systemen (systemische Verstrickungen)
  • Entdecken und Verändern zirkulärer Beziehungen zwischen Denken, Wahrnehmen und Handeln
  • Strategische Dekonstruktion und Neukonstruktion eines unterstützenden Weltbildes
▶ Gestaltung des Prozesses

  • Standortbestimmung
  • Visionen, Ziele und Lebensweg
  • Entwicklung eines Coachprofils
  • Selbstmarketing und Akquise
  • Rechtslage

Zur Anmeldung


Plus Symbol drehbarTeilnehmerstimmen

Bianca Perry Kunze



Bianka Fernengel



Brigitte von Kiedrowski



Ildiko Eder



Karsten Thiele



Luca Widmann



Melanie Harms



Yvonne Reiter




Plus Symbol drehbarUnsere Informationsbroschüre ansehen oder downloaden

Wir haben zahlreiche Informationen rund um die NLP-Practitioner-Ausbildung in einer schönen Broschüre zusammengestellt. Du kannst gerne die Broschüre in der sehr schönen Reader Ansicht durchblättern oder Dir das PDF herunterladen.

Broschüre Coach-Module

Klicke auf das Bild


Zurück zum Seitenanfang