NLP-Bibliothek: 2.3.1 Placebo Effekt

2.3.1 Placebo Effekt



Ein weiteres sehr wichtiges Phänomen ist der Placebo-Effekt. Menschen, die glauben, dass ein Medikament eine bestimmte Wirkung haben wird, zeigen diese Wirkung häufig auch dann, wenn das Medikament in Wirklichkeit gar keine Wirkstoffe enthält. Sie geben beispielsweise jemanden, der Kopfschmerzen hat, etwas Traubenzucker und sagen:
"Dies ist ein besonders gutes Mittel gegen Kopfschmerzen. Es wirkt praktisch immer." Allein die Erwartung, dass dieses Medikament helfen wird, wird die Kopfschmerzen in den meisten Fällen lindern. Es gibt sogar Placebos, die Tumore bekämpfen und den Blutdruck senken. Ich habe für Dich einige interessante Ergebnisse aus wissenschaftlichen Studien zu Placebo-Effekten zusammengetragen:

  • In ungefähr einem Drittel aller Fälle wirkt ein Placebo genauso gut wie ein echtes Medikament.

  • Es gibt wissenschaftliche Studien, die belegen, dass Placebos zur Linderung von Schmerzen bei 50 bis 70 % der Patienten so gut wie Morphium wirken können.

  • In einer anderen Studie gab man den Patienten, die nicht auf das Placebo reagiert hatten, echtes Morphium. Überraschend war, dass dieses nur in ca. 50 % der Fälle eine Wirkung hatte. Das bedeutet:
    Bei Menschen, bei denen Placebos nicht wirken, ist auch die Wirkung von echten Medikamenten viel unwahrscheinlicher.

  • Noch interessanter ist es, wenn die Patienten eine der üblichen Wirkung gegenteilige Reaktion zeigen, weil sie glauben, dass dies die erwartete Reaktion sein wird. So fühlten sich Studenten bei einem Experiment nach Einnahme von Amphetamin beruhigt, während sie sich durch Barbiturat angeregt fühlten. Eigentlich sollten die beiden Medikamente gegenteilige Wirkungen hervorrufen. Amphetamin ist ein Weckmittel und Barbiturat ein Schlaf- und Beruhigungsmittel.

  • Drei Jahre lang wurde eine Elektroschockmaschine in Kalifornien nicht benutzt. Die Patienten wurden unter Vollnarkose an die Maschine angeschlossen, so dass sie nicht wissen konnten, dass die Maschine eigentlich gar nicht lief. Die Behandlung hatte eine bessere Wirkung als eine tatsächliche Schockbehandlung.

  • Eine winzige glänzende rote Placebo-Pille hat eine deutlich bessere Wirkung als eine dicke ohne Überzug.



NLP-Wissen

NLP-Podcast

Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

Jahresprogramm 2018

Bild Jahresprogramm 2017

NLP-Starterpaket

NLP-Webinar-Akademie 2017

NLP in a Week

Glücks-Woche

Kunden werben Kunden

NLP-Abendseminare
Kostenfreie NLP-Abendseminare in zahlreichen Städten.

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
15.11.17 mit Joerg-Friedrich Gampper