NLP Bibliothek: Anklagen

12.4 Anklagen


Anklagen ist das genaue Gegenteil des Beschwichtigens.
Die anklagende Haltung ist eine inkongruente Widerspiegelung der gesellschaftlichen Regel, dass wir für uns selbst eintreten und keinerlei Entschuldigungen, Unannehmlichkeiten oder Beschimpfungen von wem auch immer akzeptieren sollten - kurz, dass wir nicht "schwach" sein dürfen.

Anklagen

Um uns selbst zu schützen, greifen wir andere Menschen oder die Umstände an und klagen sie an.
Wenn wir anklagen, zählen die anderen für uns nicht, sondern nur wir selbst und der Kontext. Wenn wir uns die Haltung des Anklagenden zu eigen gemacht haben, werden wir oft als feindselig, tyrannisch, nörglerisch oder gewalttätig bezeichnet.

12.4.1 Anklagende Reaktion