NLP-Bibliothek

2.4.1 Beispiele für Fragen zum Hervorrufen von Augenzugangshinweisen:



Die Augenzugangshinweise sind diejenigen, die für den äußeren Beobachter am leichtesten zugänglich sind.

Fragen, um visuell konstruierte Bilder zu evozieren:

  • Kannst Du Dir eine purpurfarbene Kuh vorstellen?
  • Wenn Du Dein Zimmer neu streichen wolltest, welche Farbe würdest Du bevorzugen?
  • Kannst Du Dir vorstellen, wie Du aussiehst, wenn Du 5 kg weniger wiegst?
  • Stell Dir einen Elefanten auf einer Wolke vor. An der Wolke hängt ein Sonnenschirm, daran eine schwarz-weiß karierte Maus mit Rollschuhen an den Füßen.
  • Wie wirst Du aussehen, wenn Du 80 Jahre alt bist?
  • Stelle Dir die obere Hälfte einer Kugel vor, die auf einem Würfel ruht.
  • Wie würdest Du mit grünen Haaren aussehen?
  • Stelle Dir die deutsche Fahne vor, aber mit den Farben gelb, braun und rosa.

Fragen, um visuelle Erinnerungsbilder zu evozieren:

  • Welche Farbe haben die Augen Deiner Mutter?
  • Welche Farbe hatte Dein erstes Auto?
  • Bei welcher Gelegenheit hast Du Deine(n) jetzigen Freund(in) zum ersten Mal gesehen?
  • Welche Farbe hat der Teppich in Deinem Schlafzimmer?
  • Wie viele Türen sind in Deinem Haus/in Deiner Wohnung?
  • Wie viele Fenster sind in Deinem Haus/in Deiner Wohnung?
  • Wer war die erste Person, die Du heute gesehen hast?
  • Wie sieht das Zifferblatt Deines Weckers aus?


Fragen, um auditive Erinnerung zu evozieren:

  • Denk' an Dein Lieblingslied und summe es im Inneren.
  • Erinnere Dich an das Gespräch mit der letzten Person, die Du gestern gesprochen hast.
  • Versuche, im Inneren den Klang des Motors Deines Fahrzeugs zu hören.
  • Versuche, im Inneren den Unterschied zwischen Deiner Türklingel und Deiner Telefonklingel zu hören.
  • Welche Stimme, die Du kennst, ist für Dich am unangenehmsten?
  • Welche Stimme hörst Du am liebsten?


Fragen, um auditive Konstruktion zu evozieren:

  • Wie würde ein Dudelsack klingen, der die Nationalhymne rückwärts spielt?
  • Wie würde Donner klingen, der langsam in Harfenmusik übergeht?
  • Wie würde es klingen, wenn ein ganzes Fußballstadion Deinen Namen singt?
  • Komponiere jetzt im Kopf ein Lied.



Fragen, um kinästhetische Zugangshinweise zu evozieren:

  • Stell' Dir vor, wie sich heißer Sand am Strand anfühlt.
  • Erinnere Dich daran, wie sich Dein erster Kuss angefühlt hat.
  • Erinnere Dich an das letzte Mal, wo Du eine Vollbremsung machen musstest.

  • Wenn Du niedergeschlagen und traurig bist: Was kann Dich am schnellsten wieder heiter stimmen?
  • Wie fühlt es sich an, mit aufgeheiztem Körper in kaltes Wasser zu springen?
  • Wie fühlt sich der Stich einer Mücke an?
  • Wie fühlt sich ein Steinchen in Deinem Schuh an?




Fragen, um einen olfaktorischen/ gustatorischen Zugang zu evozieren (achte auf Bewegungen von Mund und Nase):

  • Wie schmeckt eine Zitrone?
  • Wie riecht eine Rose?



Innerer Dialog:

  • Was reimt sich auf "Tasse"?
  • Wie geht das Alphabet nach "O" weiter?
  • Formuliere innerlich einen Brief!
  • Sag innerlich ein paar anerkennende Worte zu Dir selbst.

NLP-Wissen

Unser Weihnachtsgeschenk für Dich!

100 E-Mail NLP Impulse

100 NLP-Email Impulse


NLP-Podcast

NLP-Podcast

Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

Jahresprogramm 2018

Bild Jahresprogramm 2017

NLP-Starterpaket

NLP-Webinar-Akademie 2017

NLP in a Week

Glücks-Woche

Kunden werben Kunden

NLP-Abendseminare
Kostenfreie NLP-Abendseminare in zahlreichen Städten.

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine: