NLP-Bibliothek: 8.9 Utilisation von Strategien

8.9 Utilisation von Strategien



Utilisation kann man am sinnvollsten als den Prozess bezeichnen, bei dem man eine existierende Strategie, die man evoziert hat, anwendet.

Pacen einer Strategie, die man herausgefunden hat: Unser wichtigstes Mittel, eine Strategie zu utilisieren, besteht darin, den Inhalt der vorliegenden Situation oder Aufgabe so zu verpacken und zu repräsentieren, dass wir der Sequenz und den Schritten der beim Klienten evozierten Strategie entsprechen.

Übung:
1. Evoziere eine kreative Strategie bei einer Person, indem Du deren innere Prozesse in einer Zeit der Kreativität identifizierst. Finde durch Fragen und Beobachten heraus, welche Sequenz von Repräsentationssystemen zu dem kreativen Ergebnis führte.

2. Die Person soll einen Lebensbereich oder ein vergangenes oder gegenwärtiges Ereignis identifizieren, bei dem sie "stecken bleibt" oder sich blockiert fühlt oder bei dem sie eine größere Verhaltensauswahl haben möchte.

3. Benutze die von dir rekrutierte kreative Strategie als Ressource für diese Situation. Lasse die Person die Erfahrung erneut durchleben: Entweder durch eine aktuelle Erfahrung auf der Stelle oder durch Vorstellung und Erinnerung, und zwar im Rahmen ihrer kreativen Strategie. Führe sie durch die kreative Strategie, indem Du sie die Situation durch die Repräsentationssequenz erneut bedenken lässt, die sie anwendet, wenn sie kreativ ist. Durch diesen Vorgang wird die Person automatisch eine Reihe neuer Wahlmöglichkeiten generieren oder schaffen.

NLP-Wissen

NLP-Podcast

Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

Jahresprogramm 2018

Bild Jahresprogramm 2017

NLP-Starterpaket

NLP-Webinar-Akademie 2017

NLP in a Week

Glücks-Woche

Kunden werben Kunden

NLP-Abendseminare
Kostenfreie NLP-Abendseminare in zahlreichen Städten.

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
23.10.17 mit Ralf Stumpf
30.10.17 mit Clemens Groß
06.11.17 mit Clemens Groß