Andreas SchollAndreas Scholl ist unser NLP Trainer in Frankfurt sowie im Saarland. Außerdem ist er seit vielen Jahren Führungskräfte-Coach. Im Coaching-Blog hat er einen Beitrag darüber geschrieben, wofür ein Führungskräfte-Coaching nützlich ist. Neurologische EbenenDabei geht er auf die derzeitige Situation von Führungskräften ein, ihre Herausforderungen, die scheinbare Motivation, die Führungskräfte antreiben soll, Leistung zu erbringen und vieles mehr. Er zeigt im Beitrag auf, dass ein Führungskräfte-Coaching auf verschiedenen Ebenen ablaufen kann. Dabei bezieht er sich auf die neurologischen Ebenen und geht Schritt für Schritt jede Ebene genau durch.

Hier ein kurzer Auszug seines Beitrages:

[…] In meiner täglichen Arbeit als Führungskräftetrainer und Coach erlebe ich immer wieder, dass auch Führungskräfte mit dieser Situation ihre Probleme haben. Nun, es zwingt sie niemand, diesen Job zu machen. Die Frage, die sich mir aber stellt: Hat ihnen jemand vorher gesagt, was auf sie zukommt? Viele junge Führungskräfte tappen meiner Ansicht nach in eine Falle, wenn sie nur auf einen vermeintlichen Gehaltsvorteil oder Gestaltungfreiheit im Führungsalltag aus sind. Bereits nach wenigen Wochen in der neuen Funktion kommen die wahren Grundzüge der Führungsverantwortung ans Licht. Und die Fragen, die sich dann manche neuen Führungskräften stellen sind: Warum hat mir das keiner vorher gesagt? Und wie  komme ich ohne Gesichtsverlust wieder heraus? […]

Hier kommst Du zum vollständigen Blogbeitrag: Führungskräfte-Coaching – wozu?