Johannes Nerstheimer ist NLP-Master, NLP-Coach und der Erfinder von ConnAction – einem Gesellschaftsspiel, das glücklich macht.

Der gelernte Wirtschaftswissenschaftler war viele Jahre ein erfolgreicher Top-Manager auf einem internationalen Führungsposten in der Bauwirtschaft. Nach über 17 Jahren „Karriereleiter“ kam dann der Ruf nach Veränderung: „Mein Herz schlägt nicht wirklich für Beton und Gipskartonplatten, sondern vielmehr für den unerschöpflichen Reichtum, den ich in jedem Menschen sehe – und für dessen Begleitung auf dem Weg zum persönlichen Glück.“

So ist der kreative Kopf zum selbständigen Unternehmensberater, Life-Coach und jetzt sogar zum Spiele-Erfinder geworden…

Fünf Fragen an den Spiele-Autor von ConnAction

1. Was ist der Hintergrund von ConnAction?

ConnAction ist ein Gesellschaftsspiel aus einer gelungenen Mischung von Glück, Kreativität, Kommunikation und Strategie, das nur „life“ gespielt werden kann – also 100% offline. Dabei lernt man spielerisch sich selbst und seine Mitspieler mal auf eine – für Brettspiele – untypisch tiefe Weise kennen. Das geschieht mit allen Sinnen im Hier & Jetzt und einem träumerischen Blick in eine verlockende Zukunft.

2. Was sind die Wirkmechanismen von ConnAction?

ConnAction lenkt den Fokus auf die eigenen Ressourcen zum Glücklichsein und eine selbstgestaltete Zukunft, wie sie sich jeder Spieler selbst nur erträumen kann.

Zudem findet immer wieder ein Abgleich zwischen Selbstbild und Fremdbild statt, der von allen Mitspielern als äußerst wertschätzend erfahren wird.

Die Basis bilden drei Typen von Spielkarten, die fortlaufend Aufgaben und offene Fragen in die Runde stellen:

  1. „ActionCards“ sorgen für eine geistreiche Auflockerung und ein positives Feeling der Mitspieler. Dazu tragen leichte Eisbrecher-Fragen ebenso wie stärkende Power-Questions bei. Aber auch Elemente der positiven Psychologie sowie kurzweilige Sinnes-Übungen, ein aktives State-Management und kleine kreativitätsfördernde Herausforderungen sorgen für reichlich gute Stimmung.
  2. „ConnectionCards“ lenken die Gedanken der Mitspieler gezielt auf ihre Werte, Glaubenssätze, Identität und positive Lebensrichtung. Allein oder im Team fördern sie damit einen intensiveren, weil bewussten Kontakt der Mitspieler mit ihrem Selbst- und Weltbild.Alle Aufgaben und Fragen sind so gestellt, dass es kein „richtig oder falsch“ gibt. Denn auch nach mehreren Durchgängen sprudeln immer wieder neue Lösungsansätze und Ideen hervor. Erstaunlich ist dabei, dass bei jeder Aufgabe alle Mitspieler die Lösung praktisch zeitgleich im eigenen Kopf entwickeln, wodurch der eigentliche Mehrwert von ConnAction für alle Spieler entsteht.
  3. „GrinchCards“ werden strategisch eingesetzt. Sie sorgen für amüsante Reframings und herzhafte Überraschungen im Spielverlauf; dabei triggern sie unsere innere Haltung und erlauben auch ein ganz klein wenig Schadenfreude …

3. Wie spielt man ConnAction?

Das Spielfeld von ConnAction ist eine „Brainmap“, auf der verschiedenfarbige Neuronen miteinander vernetzt sind. Es geht reihum – ein Farbwürfel gibt den Weg zum nächsten Neuron vor. Entsprechend dem Symbol auf dem Neuron wird einer der drei Kartentypen gezogen. Dann gilt es allein oder mit anderen Spielern die Aufgabe der gezogenen Karte zu lösen, um anschließend eventuell eine der sechs farbigen Belohnungsperlen zu ergattern. Hierbei entstehen die Antworten und Impulse, die Dein Leben positiv verändern werden. Gewonnen hat der Spieler, der zuerst alle sechs Perlen zusammen hat und dabei keine GrinchCard mehr besitzt.

4. Wie kann ein Spiel denn glücklich machen?

NLP macht’s möglich! ConnAction fördert die eigene Selbstwirksamkeit mit Blick auf ein erfülltes, glückliches Leben. Das geschieht durch eine Vielzahl an Elementen, die nachweislich einen Beitrag zum eigenen Glück leisten. Dazu zählen z.B. Erkenntnisse aus der positiven Psychologie, ein aktives State-Management, kurzweilige Kommunikations- & Kreativitätstechniken, eine extrem spannende Ziele- und Wertediskussion oder ein bereichernder Austausch der Spieler untereinander. Schon in der ersten Runde werden alle Mitspieler auf mysteriöse Art von einem positiven Wandel erfasst…

5. An wen richtet sich ConnAction und wo bekommt man so ein Spiel?

ConnAction ist Persönlichkeitsentwicklung auf höchstem Niveau und richtet sich an alle Menschen, die sich selbst und anderen wohlwollend interessiert gegenüberstehen und einfach Lust darauf haben, ihr „Life-Design“ einmal spielerisch in die Hand zu nehmen.

Derzeit kannst Du ConnAction noch nicht im Einzelhandel kaufen, sondern das Spiel noch bis zum 18.08.2019 bei Kickstarter als „Crowdfunder“ unterstützen – mitmachen lohnt sich!

Nutze Deine Chance und unterstütze dieses tolle kreative Projekt. Der Verkaufspreis für das Spiel wird regulär bei 79,90 € liegen – als Crowdfunder kannst Du Dir das Spiel bereits für 49 € sichern.

>>> Mehr Informationen auf www.ConnActionGame.com <<<

>>> ODER: Connaction direkt als Crowdfunder unterstützen <<<