Auf dem Weg des NLP in den wissenschaftlichen Bereich hat der DVNLP gemeinsam mit der Steinbeis-Hochschule Berlin einen Meilenstein gesetzt:

Durch eine Kooperation mit dem DVNLP, können alle laufenden und zukünftigen DVNLP-Ausbildungen zusätzlich zum DVNLP-Siegel nun auch mit einem entsprechenden Hochschulzertifikat der staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) zertifiziert werden.

hat-1217913_640Die Steinbeis-Hochschule Berlin ist mit 62 Professoren, über 1200 Dozenten und mehr als 6.000 Studenten eingeschriebenen Studenten im Jahr 2015, die größte private Universität Deutschlands. Durch die wissenschaftliche Anerkennung von NLP-Ausbildungen wird nicht nur vielen Kritikern der Wind aus Segeln genommen, sondern auch ein Zeichen für die Bedeutung erfolgreicher Kommunikation im sozialen und beruflichen Bereich gesetzt.

Das Hochschulzertifikat können alle Absolventen der folgenden Ausbildungsgänge erwerben:

• NLP Basic
• NLP Practitioner
• NLP Master
• Coach
• Master-Coach
• Trainer

Die Studien- und Prüfungsordnung beschreibt, dass die Ausbildung nach dem jeweils geltenden Curriculum des DVNLP durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen wurde.

Die Schritte zum Hochschulzertifikat
Für die Erstellung des Hochschulzertifikats ist außer einer zu entrichtenden Prüfungsgebühr, die zwischen 390 € (Practitioner) und 560 € (Master-Coach oder Trainer) zuzgl. Mehrwertsteuer liegt, eine ca. 20 seitige „Transferarbeit“ zu verfassen. Diese kann von allgemeinwissenschaftlichem Interesse sein oder einen praktischen Fall aufzeigen.

Alle Infos zu den Hochschulzertifikaten findest Du auf der offiziellen Seite des DVNLP:
NLP-Ausbildung mit Hochschulzertifikat der Steinbeis-Schule Berlin