Vom 21.-23. September findet im Nürnberger Congress Center erstmalig in Deutschland der „National Achievers Congress“ statt. Auf dieser Veranstaltung wird das Schweigen zum Thema Geld gebrochen. Es wird enthüllt, warum die meisten Menschen niemals reich werden. Internationale Top-Redner, Investoren und Unternehmer referieren über erfolgserprobte Strategien um gleichzeitig mehr Geld und Freizeit zu haben.

Anwesend sein wird neben vielen anderen Top-Speakern der Multimillionär  und New York Times Bestseller-Autor Robert Kiyosaki. Gemeinsam mit seiner Frau Kim Kiyosaki wird er der Zuhörerschaf vor Ort eine Lektion in Sachen „finanzielle Bildung“ erteilen.

Robert Kiyosaki hat gut Lachen. Die uns immer wieder ereilenden, wirtschaftlichen Krisen schmälern sein Vermögen nicht. Eher das Gegenteil ist der Fall. Das liegt daran, dass Robert Kiyosaki stets die richtigen finanziellen Entscheidungen trifft.

Kiyosaki ist der Meinung, dass die wenigsten Menschen die Regeln des Geldes kennen, und deswegen keine nennenswerten Reichtümer besitzen. Er hat es sich zum Ziel gemacht, Millionen Menschen dabei zu helfen, erfolgreich Wohlstand aufzubauen.

In der heutigen Zeit ist das jedoch gar nicht so einfach. Der internationale Geld-Sektor hat sich verändert. Bankenkrise, Weltwirtschaftskrise, Immobilienkrise sowie die aktuelle Unsicherheit über den Fortgang der Eurokrise lassen das Thema der finanziellen Intelligenz aktueller werden denn je. Kiyosaki bringt es auf den Punkt: „Wenn Sie finanziell gebildet sind, macht das Auf und Ab der Finanzmärkte für Sie keinen Unterschied mehr, weil Sie von nun an die Werkzeuge haben, um in den Märkten mitzumischen.“

Weiterführende Informationen und Anmeldung

Ich bin sicher, das wird ein Top-Event und ich werde persönlich auch daran teilnehmen.