Reframing Flipchart EviAm vergangenen Wochenende hatten die Teilnehmer der aktuellen NLP-Practitioner-Ausbildung in Augsburg gleich zwei Landsiedel-Trainerinnen als Seminarleitung. „Reframing“ stand auf dem Programm – und passend zum Thema nutzten Marion Kühn (Trainerin in München) und ich (Evi Anderson-Krug) die Gelegenheit, den Teilnehmern den Stoff in unterschiedlichen Rahmen zu vermitteln.
Wieso zu zweit? Wenn die Zeit es zulässt, teilen sich die Landsiedel-NLP-Trainer einige Kurstage, um voneinander zu profitieren, neue Ideen zu gewinnen, ihre Methodenkompetenz zu erweitern. Dies dient der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung und letztlich der nachhaltigen Qualitätssicherung unserer Ausbildungen.
Der Vorteil für die Teilnehmer: zwei ausgebildete Lehrtrainerinnen vermitteln abwechselnd den Stoff und stehen als Unterstützung in den Übungen zur Verfügung.
Der Vorteil für uns Trainerinnen: es macht Spaß, einer Kollegin über die Schulter zu schauen, wie sie die Inhalte vermittelt, welche Methoden sie verwendet, welche Geschichten und Metaphern sie erzählt. Die Zeit verging wie im Flug, es gab viel zu lachen und zu lernen.
Die Teilnehmer fanden es durchwegs positiv: „Mir hat die Doppelspitze mit euch beiden super gefallen!“ oder „Klasse, wie ihr euch ergänzt habt!“ waren nur einige der Kommentare, die wir in der Feedback-Runde zu hören bekamen. Und auch „Ihr könnt gern häufiger zusammen den Kurs leiten.“
Evi und MarionDas haben wir auch weiterhin vor – und es sind auch schon gemeinsame Termine in Planung. Wer als Teilnehmer dabei sein will: die nächste NLP-Practitioner–Ausbildung mit Marion Kühn startet am 3. Oktober in München, die nächste
NLP-Master-Ausbildung mit Evi Anderson-Krug startet am 18. Oktober in Augsburg. Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid!

Evi Anderson-Krug