Hier kannst Du die Podcast-Folge 112 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.

Stephan Landsiedel interviewt in dieser Podcast-Folge Nandana und Karl Nielsen. Sie sind die Gründer des „NLP & Coaching Institut Berlin“ und der Verbände IN und ICI („The International Association of NLP Institutes“ und „The International Association of Coaching Institutes“). Als Diplom-Soziologen und Diplom-Psychologen gehen sie in ihrem Leben als NLP Praktizierende voll auf. Die IN und ICI hat derzeit 6200 Mitglieder aus 70 Ländern und gilt als weltweite NLP Gemeinschaft. Dieses Jahr im November findet wieder der von der IN organisierte NLP-Weltkongress statt.

Die IN berät außerdem die Universidad Central de Nicaragua (UCN) bei der Durchführung von internationalen Fernstudiengängen in Psychologie mit den speziellen Schwerpunkten NLP und Coaching, dort haben auch Nandana und Karl Nielsen ihre Prof. (UCN) und Dr. (UCN) Titel erworben. Dabei entstehen im Rahmen von MA.- und Dr./Ph.D.-Abschlüssen Forschungsergebnisse zur Wirksamkeit von NLP und Coaching. Angestrebt werden kann also ein klassisches Psychologiestudium mit NLP Inhalten. Das zentrale Bestreben der „IN“ ist es NLP auf eine wissenschaftliche Grundlage zu stellen.

In der Podcast-Folge erzählt Nananda Nielsen, wie NLP ihr Leben verändert hat. Ob Klarheit in Situationen zu bewahren, in denen man sonst sehr überfordert wäre oder sich in schwierigen Momenten mal eben in einen anderen Zustand zu versetzen – NLP hat mit seinen Techniken alles übertroffen, was es sonst noch gab. Nach Nananda und Karl Nielsen hat NLP die Grenzen der klassischen Psychologie gesprengt und neue Horizonte ermöglicht.


© Jordan Madrid/ Unsplash

Karl Nielsen beschäftigte sich intensiv mit dem Thema „Mindfulness“ und hat sich zum Beispiel von Jon Kabat-Zinns Achtsamkeitsprogrammen inspirieren lassen. In der Zukunft möchte Karl Nielsen NLP auf einer spirituellen Ebene vermitteln und weitergeben: „Der Mensch geht in sich selbst. Er verbindet sich mit seinem Inneren und löst von dort aus Glaubenssätze auf. Das geschieht auf eine sanften spirituelle Art. Er beschäftigt sich mit der Frage, was das Universum von ihm möchte.“ „Im Coaching geht es nicht immer um besser, schneller, weiter. Es soll in der NLP Praxis und im Coaching vielmehr um Weiterentwicklung und Wachstum gehen.“, ergänzt Nananda Nielsen.

Höre Dir die gesamte Folge an, um mehr zu erfahren. Informationen über das „NLP & Coaching Institut Berlin“ erhältst du auf der Website. Lerne auch die Verbände IN und ICI, sowie den internationalen Fernstudiengang Psychologie mit Schwerpunkt NLP und Coaching kennen. Hier gelangst Du zum NLP-Weltkongress.

Höre Dir diese Podcast Folge direkt auf i-Tunes an und gib uns Deine Bewertung. Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶ NLP Podcast 112: NLP Institute – Ein Interview mit Karl und Nandana Nielsen