„Je besser Dein Buch ist, desto mehr negative Kritik wirst Du bekommen.“, sagt Markus Coenen.

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht ein Buch zu schreiben? Da ist eine Idee, ein Gedanke in Dir, für den Du Dich begeisterst und Du möchtest ihn unbedingt aufschreiben. Du hast vielleicht sogar schon angefangen, die ersten Sätze auf Papier zu bringen oder bereits ein ganzes Kapitel fertig geschrieben.

Doch dann endet der erste Schreibfluss und Du steckst fest. Der Alltag holt Dich ein, die ersten geschriebenen Seiten landen in Deiner Schreibtischschublade und werden von anderen, anscheinend wichtigeren Dokumenten, bedeckt.

Markus Coenen ist Autorencoach und weiß ganz genau, warum manche Menschen nie anfangen zu schreiben und andere nie zum Ende kommen oder mit ihrem fertigen Buch kaum Erfolg auf dem Markt haben. In der Schule wird Markus gesagt, er sei Legastheniker und werde niemals sein Abitur schaffen. Doch Markus macht es besser. 2001 gründet er eine Werbeagentur, hat mit der Zeit über 250 Bücher im Long-Tail-Bereich publiziert und findet 2015 durch einen Freund zu seine Berufung als Autorencoach.

Im heutigen Interview mit Stephan Landsiedel reden die beiden über ihre gemeinsame große Leidenschaft: Bücher. Für Stephan war sein erstes Buch „Way Up – Lebe Deinen Traum“, die beste Visitenkarte, die er sich jemals hätte erstellen können. Und auch Markus hat für Bücher eine besondere Faszination. Der inzwischen in Spanien lebende Autor, Verleger und Unternehmer gibt Dir in dieser Podcast-Folge wertvolle Instrumente an die Hand, wie Du Deine Ideen in ein fertiges, erfolgreiches und sinnvolles Buch verwandeln kannst. Markus erklärt außerdem, was das Autorsein mit Emotionen zu tun hat und warum eine intrinsische Motivation beim Schreiben eines Buches mehr zum Ziel führen wird als eine extrinsische Motivation.

Möchtest auch Du endlich Spuren hinterlassen? Dann höre die heutige Podcast-Folge und lerne, wie Dir Reverse Engineering dabei helfen kann!

Markus Coenen – Autorencoaching:
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markuscoenen/
Homepage: https://www.markus-coenen.de/

twenty seconds – Projekte im Yes-Modus
Werkzeuge und Strategien, um Autoren erfolgreich zu machen