,,Sie können mit Ihrem eigenen Lachen entscheiden, ob die Leute über Sie lachen oder ob die Leute mit Ihnen lachen.“ – Evi zitiert Vera F. Birkenbihl.


Du befindest Dich gerade in der Vorbereitung eines Vortrags, den Du halten wirst – sei es für die Schule, die Uni oder die Arbeit. Um das Ganze aufzulockern, baust Du an einer bestimmten Stelle einen Witz ein, den Du echt lustig findest und denkst Dir ,,Darüber werden bestimmt alle lachen!“. Doch als der Tag Deiner Präsentation gekommen ist und Du Deinen auswendig gelernten Witz wie geplant erzählst, herrscht Stille. Niemand lacht über Deinen so gut durchdachten Witz. Du schämst Dich.

Hast Du so eine Situation schon einmal erlebt? Wenn ja, dann hast Du Dich sicher auch gefragt, warum Dein Witz nicht so gut funktioniert hat. Und vielleicht auch, warum spontane Witze und Patzer die Leute oft viel mehr zum Lachen bringen.

Über diese und viele weitere Fragen zum Thema Humor spricht Ralf Stumpf in der heutigen Podcast Folge mit Evi Anderson-Krug.

Evi ist NLP-Lehrtrainerin und Coach. Sie trainiert seit vielen Jahren für Landsiedel. Außerdem hat sie viele Weiterbildungen, unter anderem im Bereich Improvisations-Theater und Provokatives Coaching gemacht, wodurch sie schon die verschiedensten Erfahrungen zum Thema Humor sammeln konnte.

Unter anderem geht es im Podcast darum, welche Rolle Humor in den verschiedensten Lebensbereichen spielt, z.B. beim Trainer-Dasein, im Gesundheitswesen, in der Politik und sogar beim Umgang mit Krisensituationen und dem Tod. Außerdem sprechen die beiden darüber, wie man es eigentlich lernt, lustig zu sein und auch über sich selbst lachen zu können und warum Humor und Lachen so wichtig für uns Menschen ist.

Klingt spannend? Dann hör doch direkt rein!

Viel Spaß beim Anhören!