Hier kannst Du die Podcast-Folge 20 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.
 

In diesem Podcast aus unserer Reihe geht es um die Geschichte des NLP. Dabei wird die Lebensgeschichte von Richard Bandler und John Grinder beschrieben. Die Inhalte entstammen dem Webinar „Geschichte des NLP“, das Stephan Landsiedel 2011 gehalten hat. Im Zentrum dieser Podcast-Folge stehen die beiden Mitbegründer des NLP Bandler und Grinder. Doch wer sind Bandler und Grinder überhaupt?

 

Richard Bandler

Richard BandlerRichard Bandler war eines jener langhaarigen Blumenkinder. Er gab Schlagzeugunterricht und organisierte Rock-Konzerte. Als Student interessierte er sich immer mehr für Psychologie. Durch besondere Förderung erhielt er Zugang zu vielen namenhaften Psychotherapeuten seiner Zeit. So lernte er u.a. Virginia Satir kennen, die er modellierte.

Was danach geschau, erfährst Du im Podcast …

 

John Grinder

John Grinder John Grinder studierte an der University of San Francisco und schloss sein Philosophiestudium in den frühen 60er Jahren ab. Nachdem er einige Jahre als Undercoveragent der CIA gearbeitet hatte, begann er Ende der 60er Jahre sein Linguistikstudium an der University of California in San Diego. Er ist ein fantastisches Sprachgenie. Gregory Bateson war Grinders Mentor und begleitet seine Forschungsarbeiten.

Wie Bandler und Grinder zum NLP kamen, erfährst Du im Podcast …

 

Na, bist Du neugierig geworden? Dann höre Dir jetzt die komplette Podcast-Folge an. Viel Vergnügen!

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an und gib uns Deine Bewertung. Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast Folge 20: Die Geschichte des NLP