Hier kannst Du die Podcast-Folge 86 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.

Mirela IvanceanuMirela Ivanceanu kommt aus Rumänien und ist in jungen Jahren ohne ihre Familie nach Deutschland gekommen. Dadurch hat sie schon sehr früh alleine und deshalb auch selbstständig gelebt. Vor mehr als 15 Jahren ist sie auf NLP gestoßen, weil sie nicht richtig zufrieden war und Unterstützung gesucht hat.

Bis heute ist sie begeistert von NLP und leitet das Seminar „Partnerschaft“ des Integralen Jahrestraining sowie gemeinsam mit Ralf Stumpf unseren NLP Standort in Berlin.

NLP mit Kindern

Mirela hat eine 9-jährige Tochter und wendet NLP sowohl bewusst als auch unbewusst im Umgang mit ihrer Tochter an. „Alle Emotionen dürfen sein“, sagt sie. Egal, ob ihre Tochter sehr wütend ist oder traurig – die Emotionen, die hochkommen, werden akzeptiert. Woher die Emotionen kommen, ist dann im ersten Moment noch nicht wichtig. Wichtig ist es zunächst nur, die Emotionen zuzulassen und auf keinen Fall zu unterdrücken.

Eine Methode, die bei Kindern besonders gut funktioniert, ist die Arbeit mit den Repräsentationssystemen und den Submodalitäten. Mirela erzählt im Podcast ein Beispiel von einem Kind, das von einer Biene gestochen und schrecklich geweint hat. Sie ist zu dem Kind hin gegangen und sagte: „Erinnerst Du Dich noch an Schnee? Stell Dir vor, auf dem Stich liegt Schnee.“ Das Kind hat sich nach und nach beruhigt.

Mirela versucht außerdem herauszufinden, welches Ziel ihre Tochter mit bestimmten Sätzen oder Aussagen bezweckt. Oftmals fragt sie deshalb einfach erst einmal nach, wie es ihrer Tochter mit der Aussage geht, was genau passiert ist und wie ihre Tochter mit der Situation umgehen möchte. Das bedeutet, dass Mirela stets versucht ihre Tochter nur dabei zu unterstützen, die Lösung zu finden anstatt ihrer Tochter ihre eigene Meinung und ihre eigene Lösung aufzuzwängen.

NLP mit Kindern„Wenn es mir nicht gut geht, dann nerven Kinder“, erzählt Mirela. Dadurch wurde ihr bewusst, dass ihre Tochter der Spiegel von ihr selbst ist – sowohl von den Schattenseiten als auch von den Sonnenseiten. Als Elternteil ist es genau aus diesem Grund wichtig, sich mit Verantwortung als Vorbild für seine Kinder zu sehen. „Wenn ein Kind keine Rücksicht nimmt ist die Frage, inwiefern nehme ich Rücksicht auf mich oder inwiefern nehme ich Rücksicht auf das Kind?“, sagt Mirela.

Im Podcast gibt Mirela auch noch weitere Tipps für den Umgang mit Kindern und Tipps, wie Eltern es auch mit Stress im Alltag schaffen können, sich die nötige Zeit für einen bewussten Umgang mit ihren Kindern zu nehmen.

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an (wenn Du iOS nutzt). Wir freuen uns wenn Du unseren Podcast weiter empfiehlst und wenn Du uns eine positive Bewertung schenkst.

Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast 86: NLP mit Kindern – ein Interview mit Mirela Ivanceanu