Hier kannst Du die Podcast-Folge 96 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.

Evi Anderson KrugEvi Anderson-Krug ist seit 1996 Trainerin und seit 2011 als NLP-Lehrtrainierin tätig. Seit etwa einem Jahr leitet Evi unseren NLP-Standort Kitzingen / Würzburg. In einem Seminar bei Stephan Landsiedel ist Evi das erste Mal mit dem Provokativen Coaching in Kontakt gekommen: Als Coachee hat sie durch diese Coaching-Methode ihr eigenes Problem aus einer neuen Sichtweise betrachtet und dabei viel über sich selbst gelacht. Danach war sie so begeistert von dieser Methode, dass sie einige Fortbildungen in diesem Bereich gemacht hat. In dieser Podcast-Folge wird Evi von Stephan Landsiedel interviewt und gibt Dir spannende und humorvolle Einblicke in das Provokative Coaching.

Provokatives Coaching

Im ersten Moment klingt Provokatives Coaching nach einem Widerspruch, da der Coach seinen Coachee nicht provozieren sondern bei seinem Thema wertschätzend unterstützen soll. Doch im Provokativem Coaching schließen sich diese beiden Punkte nicht aus. Denn in dieser Art von Coaching soll der Cochee mit viel Witz und Wertschätzung sehr humorvoll auf seine Schwächen hingewiesen werden, sodass der Coachee über seine eigenen Schwächen lachen kann.

Es gibt einige grundlegende Punkte, die Du beim Provokativen Coaching unbedingt beachten solltest:

  1. Rapport: Gib Deinem Coachee dauerhaft das Gefühl, dass Du ganz bei ihm bist und hole ihn dort ab, wo er sich befindet.
  2. Wertschätzung: Achte darauf, dass Du provokative Aussagen oder Fragen liebevoll und humorvoll formulierst und aussprichst.
  3. Spaß statt Mobbing: Lache nicht über den Coachee sondern mit ihm.

Natürlich ist das Provokative Coaching trotzdem nicht bei jedem Coaching-Thema und nicht bei jedem Coachee geeignet. In der kompletten Podcast-Folge schildern Evi und Stephan einige Beispiele und typische provokative Phrasen, in denen das Provokative Coaching wirkungsvoll eingesetzt werden kann.

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an (wenn Du iOS nutzt). Wir freuen uns wenn Du unseren Podcast weiter empfiehlst und wenn Du uns eine positive Bewertung schenkst.

Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast 96: Provokatives Coaching mit Evi Anderson-Krug

Weiterführendes

Evi war bereits vor etwa zwei Jahren zu Gast in unserem Podcast und hat dort ihr eigenes Buch vorgestellt. Höre Dir gerne auch diese Folge an und lerne Evi noch etwas besser kennen: NLP Podcast 45: „Einfach improvisiert – Improtheater-Tools in NLP-Ausbildungen & im Training“

Außerdem leitet Evi unser fünftägiges Coachmodul „Provokatives Coaching“. In diesem Modul lernst Du, welche Haltung Du als Provokativer Coach einnehmen solltest. Außerdem wird Dir vermittelt, wie Du spontan und schlagfertig wirst und gleichzeitig wertschätzend bleibst. Durch viele Übungen wird Dir klar, wie Du Strategien aus dem Provokativen Coaching mit anderen Methoden kombinieren kannst. Auf unserer Webseite kannst Du Dich genauer über das Coachmodul Provokatives Coaching informieren.

Oder erfahre noch mehr über das Provokative Coaching in der Webinaraufzeichnung „Versteck dich ruhig – ich seh’s ja doch!“ – Was genau ist Provokatives Coaching?“.