Seite 2 von 89

Versicherungsschutz und Haftung für Selbstständige im NLP (Coach/in, Trainer/in)

– ein Gastbeitrag von Axel Gnädinger

Versicherungen führen in unserem Alltagsbewusstsein gerne eine untergeordnete Rolle, es sei denn es passiert ein Schaden oder man sortiert seine Kontoauszüge.

Jeder macht sich so seine persönliche Landkarte zum Thema Versicherung, ordnet von unwichtig bis unheimlich wichtig ein. Mit der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit im NLP, dem Coachen oder Trainieren von Dritten gegen Geld, gewinnt das Thema Berufshaftpflichtversicherung an Bedeutung. So manche Landkarte braucht dann ein Facelifting.

Passieren kann viel und deshalb möchte ich mit den folgenden nachvollziehbaren Schadensfällen die Phantasie etwas anregen.

Fall 1: Karin fühlte noch, da ist etwas großes, kühles im Wege, dann kippte der Wasserspender. So nahm die Übung im Flur mit verbunden Augen ein schnelles Ende. Der Holzboden bekam ein Bad, der Kursveranstalter später die Rechnung von mehreren Hundert EUR.
Einschätzung: War der Abschnitt für die Übung geeignet? Waren die Teilnehmer richtig informiert? Wer bezahlt den Schaden? Es hängt vom Einzelfall ab.

Fall 2: Im Laufe einer Gruppenübung im Freien rutscht eine Teilnehmerin erst aus, dann schreiend den feuchten Hang hinunter. Dabei erleidet sie einen komplizierten Knöchelbruch.
Schnell sieht die Krankenkasse ein Fremdverschulden. Der betreffende Weg sei ungesichert und deshalb träge der Veranstalter (Coach/in) die Verantwortung. Heilbehandlung und Verdienstausfall schlagen mit rund 5000 EUR zu Buche.
Einschätzung: Verantwortliche haben für die Sicherheit zu sorgen und die Fähigkeiten von Teilnehmern zu berücksichtigen. Eine Haftpflicht tritt bei Verschulden für den Schaden ein.

Fall 3: Am Ende des langen Praktitioner-Wochenendes sind die Teilnehmer müde und das mag sich auf den Wasserschlauch in der Küchenecke des Tagungsraumes übertragen haben. Er platzt unbemerkt und so sickern langsam Hunderte Liter Wasser in das Stockwerk darunter.
Einschätzung: Die Folgen schmecken so bitter wie das Wasser beim Wiederaustritt durch die Holzdecke. Kosten von vielen 1000 EUR sind keine Seltenheit und der Verursacher hat sie zu tragen. Im Rahmen der Berufshaftpflichtversicherung ist der Schaden an Dritten versichert.

Fall 4: Im Mülleimer gelandet, noch immer zwischen Papierstapeln versteckt oder aus Versehen mitgenommen, der Schlüssel zu den Seminarräumen bleibt verschwunden. Je nach Schließanlage kann das sehr teuer werden. Bei einer guten Haftpflichtversicherung ist der Verlust von Schlüsseln und Codekarten mitversichert.

Fall 5: Im Vortragssaal des NLP-Kongresses bricht Feuer aus. Zwei Teilnehmer finden den Notausgang nicht, erleiden schwere Rauchvergiftungen und bleiben wochenlang arbeitsunfähig. Die Fluchtwegebeschilderung im Gebäude war mehrfach durch die von Co-Trainer und Helfern aufgehängten Plakate, Flipchartseiten verdeckt und somit uneinsehbar.
Einschätzung: Als selbstständiger NLP-Coach/in trägt man Verantwortung für Fehler des unterstellen Personals. Im beschriebenen Fall drohen neben den Personen- und Sachschäden, die vom Versicherer getragen werden, sogar strafrechtliche Konsequenzen.

Was können wir daraus lernen?

Übersicht Berufshaftpflich CoachesSchäden passieren auf den unterschiedlichsten Wegen und sind ab einer gewissen Höhe aus der eigenen Tasche kaum bezahlbar. Das Argument „Ich pass schon selbst auf“ ist keine Garantie für Schadenfreiheit. Wo andere handeln (Personal) oder Verantwortung über Sachen (Praxen, Geschäftsräume) besteht, schwingt immer Risiko mit.

Abwehr unberechtigter Ansprüche, die unbekannte Seite der Berufshaftpflichtversicherung!
Für Berufe aus Heilwesen, Therapie und Persönlichkeitsentwicklung sticht ein wichtiger Aspekt unter den Leistungen hervor, die Abwehr unberechtigter Ansprüche.
Grundlage für eine Entschädigung an Dritte ist stets das Verschulden, beispielsweise durch Unachtsamkeit, Fahrlässigkeit. Was aber wenn überhaupt keine Schuld anzulasten ist, doch der mutmaßliche Geschädigte trotzdem zum Anwalt geht?
Hierzu ein Beispiel. Einen Tag nach dem Coaching erfährt die Teilnehmerin eine affektive Psychose. Angehörige rufen ständig an, drohen mit Klagen. Der Coach hätte aufgrund der psychischen Vorbelastung nie tätig werden dürfen, das hätten ihnen „Fachleute“ bestätigt.
Auf die Schockstarre folgt die Erkenntnis, sich so oder so wehren zu müssen. Die Haftpflichtversicherung kann nicht den Hauch eines Verschuldens erkennen und es folgt ein Gerichtsverfahren. Dort stellt sich heraus, der Coach hat nicht falsch gehandelt, eine Vorbelastung war nicht erkennbar. Ohne Haftpflicht hätte der Coach hier die komplette Abwehr selbst organisieren und bezahlen müssen.

So mancher Leser mag sich spätestens jetzt die Frage stellen, ob das alles so gefährlich ist und ob ständig etwas passiert.
Die gute Antwort: Nein! NLP ist nicht schadensträchtig, die meisten NLP-Berufsleben dürften komplett ohne Haftpflichtschaden verlaufen. Das klingt nicht nur beruhigend, es führt sogar zu günstigen Jahresbeiträgen in der Berufshaftpflichtversicherung.
Praxistipp: Angestellte sind im Regelfall über den Arbeitgeber versichert, als Selbstständige müssen sich selbst versichern und bei freien Mitarbeitern ist ein Blick in den Vertrag sinnvoll.

Konnte ich Dir beim Facelifting der Versicherungs-Landkarte etwas helfen? Es würde mich freuen!

Über den Autor

Axel Gnädinger lebt in der Nähe von Freiburg im Breisgau, betreibt die Seite www.heilberufeschutz.de und macht gerade eine NLP-Ausbildung bei uns. Falls Du Fragen hast, kannst Du Dich gerne an ihn wenden.

NLP Podcast 86: NLP mit Kindern – ein Interview mit Mirela Ivanceanu

Hier kannst Du die Podcast-Folge 86 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.

Mirela IvanceanuMirela Ivanceanu kommt aus Rumänien und ist in jungen Jahren ohne ihre Familie nach Deutschland gekommen. Dadurch hat sie schon sehr früh alleine und deshalb auch selbstständig gelebt. Vor mehr als 15 Jahren ist sie auf NLP gestoßen, weil sie nicht richtig zufrieden war und Unterstützung gesucht hat.

Bis heute ist sie begeistert von NLP und leitet das Seminar „Partnerschaft“ des Integralen Jahrestraining sowie gemeinsam mit Ralf Stumpf unseren NLP Standort in Berlin.

NLP mit Kindern

Mirela hat eine 9-jährige Tochter und wendet NLP sowohl bewusst als auch unbewusst im Umgang mit ihrer Tochter an. „Alle Emotionen dürfen sein“, sagt sie. Egal, ob ihre Tochter sehr wütend ist oder traurig – die Emotionen, die hochkommen, werden akzeptiert. Woher die Emotionen kommen, ist dann im ersten Moment noch nicht wichtig. Wichtig ist es zunächst nur, die Emotionen zuzulassen und auf keinen Fall zu unterdrücken.

Eine Methode, die bei Kindern besonders gut funktioniert, ist die Arbeit mit den Repräsentationssystemen und den Submodalitäten. Mirela erzählt im Podcast ein Beispiel von einem Kind, das von einer Biene gestochen und schrecklich geweint hat. Sie ist zu dem Kind hin gegangen und sagte: „Erinnerst Du Dich noch an Schnee? Stell Dir vor, auf dem Stich liegt Schnee.“ Das Kind hat sich nach und nach beruhigt.

Mirela versucht außerdem herauszufinden, welches Ziel ihre Tochter mit bestimmten Sätzen oder Aussagen bezweckt. Oftmals fragt sie deshalb einfach erst einmal nach, wie es ihrer Tochter mit der Aussage geht, was genau passiert ist und wie ihre Tochter mit der Situation umgehen möchte. Das bedeutet, dass Mirela stets versucht ihre Tochter nur dabei zu unterstützen, die Lösung zu finden anstatt ihrer Tochter ihre eigene Meinung und ihre eigene Lösung aufzuzwängen.

NLP mit Kindern„Wenn es mir nicht gut geht, dann nerven Kinder“, erzählt Mirela. Dadurch wurde ihr bewusst, dass ihre Tochter der Spiegel von ihr selbst ist – sowohl von den Schattenseiten als auch von den Sonnenseiten. Als Elternteil ist es genau aus diesem Grund wichtig, sich mit Verantwortung als Vorbild für seine Kinder zu sehen. „Wenn ein Kind keine Rücksicht nimmt ist die Frage, inwiefern nehme ich Rücksicht auf mich oder inwiefern nehme ich Rücksicht auf das Kind?“, sagt Mirela.

Im Podcast gibt Mirela auch noch weitere Tipps für den Umgang mit Kindern und Tipps, wie Eltern es auch mit Stress im Alltag schaffen können, sich die nötige Zeit für einen bewussten Umgang mit ihren Kindern zu nehmen.

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an (wenn Du iOS nutzt). Wir freuen uns wenn Du unseren Podcast weiter empfiehlst und wenn Du uns eine positive Bewertung schenkst.

Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast 86: NLP mit Kindern – ein Interview mit Mirela Ivanceanu

NLP Podcast 85: NLP in Firmen mit Business-Trainer Stefan Heller

Hier kannst Du die Podcast-Folge 85 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.

Stefan HellerStefan Heller ist Lehrtrainer, DVNLP, und unser Trainer für den Standort Mainz. Der Business-Trainer gibt seit mehr als 20 Jahren Verkaufstrainings in den Bereichen Vertrieb, Verkauf und Management.

All seine Erfahrungen teilt er mit Dir in seinem Buch „Das K-S-V Prinzip“, in dem er praxisbezogenene NLP-Techniken für den Vertrieb vorstellt. Das Taschenbuch vermittelt Dir Tipps und Impulse für Deine Weiterentwicklung im Bereich Vertrieb oder Verkauf. Es ist das Buch, das sich viele Verkäufer zur Unterstützung gewünscht haben.

NLP in Firmen

Nicht nur bei seiner Arbeit als NLP-Lehrtrainer sondern auch als Business Trainer bringt Stefan Heller NLP-Inhalte mit ein. Denn auch im Vertrieb und Management geht es um Menschen, die auf Probleme stoßen und Blockaden oder unerwünschte Verhaltensweisen auflösen möchten.

Stefan Heller und AnnemarieDas lösungsorientierte Denken spielt dabei eine sehr große Rolle – oftmals unterstützt Stefan Heller in Firmen die Mitarbeiter oder Führungskräfte einfach nur dabei, eine neue Perspektive einzunehmen und somit neue Ideen zu entwickeln. „Wenn Du in einem ressourcevollem Zustand bist, dann steht Dir Kreativität, Flexibilität und ein anderes Kommunikationsverhalten zur Verfügung und Du findest einfach Lösungen“, erzählt der Business Trainer. Deshalb ist es seine wichtigste Aufgabe, seine Klienten in einen ressourcevollen Zustand zu leiten, damit sie ihr Potenzial entdecken.

In der Podcast-Folge verrät Stefan Heller, welche NLP-Methoden er neben der Charlie Brown Technik und der Timeline speziell in Bezug auf Firmen anwendet, um seinen Klienten im Business-Bereich zu einem ressourcevollen Zustand zu verhelfen. Er geht darauf ein, wie im unternehmerischen Sinne Blockaden aufgelöst werden können. Stefan Heller und Annemarie-Freitag darüber, wie Du sowohl privat als auch beruflich ein Leben voll mit Begeisterung und Leidenschaft führen kannst. Stefan Heller erzählt außerdem, wie er es selbst geschafft hat ein solches Leben zu führen und gibt Dir 3 Tipps, die sein Leben bereichert haben. Viel Spaß dabei!

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an (wenn Du iOS nutzt). Wir freuen uns wenn Du unseren Podcast weiter empfiehlst und wenn Du uns eine positive Bewertung schenkst.

Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast 85: NLP in Firmen mit Business-Trainer Stefan Heller
 

Seminararbeit „Manipulation durch Neuro-Linguistisches Programmieren?“

Im deutschen Duden wird Manipulation als „undurchschaubares, geschicktes Vorgehen bezeichnet, mit dem sich jemand einen Vorteil beschafft oder etwas Begehrtes gewinnt“. Der Begriff kann auch als „bewusst auf den anderen Einfluss nehmend“ dargelegt werden. – Rebekka Güthler
 

Ist NLP Manipulation?

Ist NLP Manipulation?In diesem E-Book hat Rebekka Güthler im Rahmen ihrer Seminararbeit untersucht, inwieweit NLP bewusst verwendet wird, um selbst gegenüber dem beziehungsweise den Gesprächspartnern oder Gesprächspartnerinnen einen Nutzen zu ziehen.

Um dies zu beleuchten werden ausgehend von einer komprimierten Vorstellung von NLP, verschiedene praxisrelevante Anwendungsbeispiele aufgeführt. Außerdem werden unterschiedliche Meinungen von NLP-Anwendern zur manipulativen Kraft von NLP analysiert. Verschiedene Szenarien werden aufgeführt, die zeigen, wie und in welchen Bereichen NLP manipulierend wirken könnte.

Weitere Themen in dieser Seminararbeit sind die Wissenschaftlichkeit von NLP und Anwendungsbereiche im NLP wie beispielsweise im schulischen oder privaten Kontext.

NLP und Manipulation

Hierbei ist es das Ziel die folgende kontroverse, immer wieder präsente Diskussion objektiv zu betrachten: Ist NLP Manipulation? Eine wichtige Frage ist auch die Notwendigkeit der Manipulation, welche in dieser Arbeit ebenfalls untersucht wird. Abschließend werden verschiedene Antwortmöglichkeiten auf die Frage, ob NLP Manipulation ist, aufgezeigt und ein Fazit aus den gesammelten Informationen gezogen.

>>> Direkt zum kostenfreien E-Book
>>> Weitere E-Books urnd um das Thema NLP

Digitale Helferlein für kleine und große NLP-Aufgaben

– ein Gastbeitrag von Axel Gnädinger

Bücher, Skripte, Mitschriften – im Laufe einer NLP Ausbildung kommt einiges an Material zusammen. Mit einem großen Aktenordner, Disziplin und Textmarkern lässt sich dieses Wissen gut organisieren. Wer sich intensiv mit NLP auseinandersetzt, andere coacht oder schult, sehnt sich früher oder später nach weiteren Möglichkeiten, beispielsweise:

– Termine, Aufgaben und Ideen in Bezug auf NLP verwalten
– Themen für Schulungen und Workshops ausarbeiten
– NLP-Wissen langfristig und reproduzierbar speichern
– von überall auf gespeicherte Inhalte zugreifen

Mit heutiger Software und Internetdiensten sind diese Anforderungen umsetzbar. Drei bekannte Anwendungen und ihre Schwerpunkte möchte ich hier vorstellen: Evernote, Mindmanger und Trello.

Evernote, charmanter Wissensspeicher mit vielen Funktionen

So mancher Gedankenblitz geht verloren, nur weil wir ihn nicht notieren. Wenn Internetseiten ein- oder umgestellt werden, verschwinden durchaus Berichte, Artikel und Downloads für immer.
»Schreib es auf, speichere es ab«, sagt die eine Stimme, »Ja, aber später«, sagt die andere. Mit dem Evernote Dienst passiert das nicht. Er schluckt die unterschiedlichsten Informationen, Anhänge, PDF, Bilder, Podcasts klaglos und macht sie über die Cloud verfügbar. Mit dem Browser-Plugin Webclipper speichert man gezielt Textpassagen und Webseiten. So bildet sich mit der Zeit ein immenses privates Archiv. Gespeichert wird in frei definierbaren Notizbüchern. Darin landen alle Gedanken, Links, Bilder oder PDF-Dateien zu einem Thema. Suchfunktionen und Schlagwörter erleichtern den späteren Zugriff.

Wozu das Ganze? Wer zu einem Thema etwas ausarbeiten möchte, ist auf möglichst breit gefächerte Informationen angewiesen. Evernote hilft schon beim Sammeln und später ist innerhalb von Sekundenbruchteilen alles zu einem Thema, z. B. unter dem Schlagwort »Reframing« einsehbar. Texte, Ausarbeitungen, Ideen bearbeitet man am Smartphone oder PC, alles synchronisiert sich fortlaufend. Die kostenfreie Grundversion reicht für Text, Gedanken, Stichwörter und einige Bilder. Bei den kostenpflichtigen Varianten stehen zwischen einem oder sogar mehrere GB an monatlichem Speicherplatz zur Verfügung. Das genügend selbst für kleine digitale Nomaden.

Mindmanager, der Altmeister für Mindmapping, Wissensverarbeitung

Wissen in einer für das Gehirn ansprechenden Weise darzustellen, ist der Grundgedanke des Mindmappings. Mit Programmen wie dem Mindmanager klappt das vorzüglich. Das Programm passt sich unserer Kreativität an, nicht umgekehrt! Inhalte lassen sich nachträglich verändern, anpassen, selbst nach Jahren. Der Gedanke gibt die Struktur, so ist die Darstellung extrem flexibel. Ein Bild, eine Tabelle oder Video in eine Mindmap einzubauen ist ein Klacks. Mindmaps zu erstellen macht Spaß und fördert das eigene schöpferische Potential. Ob das Endprodukt nur für den eigenen Bedarf genutzt wird oder später bei Schulungen, Coaching, der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Mit dem Schwerpunkt Wissensaufbereitung und Kreativität ist Mindmapping eine ausgezeichnete Lösung zur Aufbereitung von NLP-Inhalten. Für Starter bieten sich kostengünstige Alternativen, beispielsweise die freie Software Freeplane.

Beispielhaftes Mindmap für das Thema NLP:NLP-Mindmap

Trello, das schlanke Planungstool für alles und jeden

Einsatzbereit in Minuten, übersichtlich und flexibel. Diese Attribute darf sich Trello zurecht auf die Fahnen schreiben. Angelehnt an die so genannte Kanban-Methode stellt die Software Inhalte in Kartenform dar. Diese verschiebt man nach Laune und Bedarf auf der Oberfläche, fügt Zusatzaufgaben oder Anhänge hinzu. Erledigtes wird später verschoben, abgehakt. Mit der Struktur lassen sich ganze Ausbildungen, Seminare etc, planen und verwalten. Wer will, kann sich mit anderen Diensten oder sogar Anwendern vernetzen, auszutauschen. Die Grundstruktur für eine NLP-Veranstaltung entsteht in Minuten. Kommt ein Seminartag, ein Thema hinzu, wenige Klicks genügen. Checklisten und Erinnerungen helfen bei der Planung. Trello bietet in der kostenfreien Grundversion einen ganzen Strauß an Möglichkeiten. Der Umgang intuitiv, man fühlt sich schnell vertraut mit der Anwendung.
 

Fazit

Wissen aller Art und eigene Ideen für Projekte sammeln, das klappt mit Anwendungen wie Evernote leicht. Inhalte strukturiert und ansehnlich aufbereiten und verfügbar machen, ist die Domäne von Programmen wie dem Mindmanager. Als schlankes Planungstool kann Trello viele Nutzer für sich gewinnen. Die vorgestellten Anwendungen haben einen gewissen Reifegrad erreicht und werden so schnell nicht vom Markt verschwinden. Bei richtiger Nutzung spart man Zeit und erhöht gleichzeitig die eigene Kreativität.
 

Über den Autor

Axel Gnädinger lebt in der Nähe von Freiburg im Breisgau und beschäftigt sich seit mehreren Jahrzehnten mit NLP.
Die vorgestellten Tools sind für ihn ein ausgezeichneter Weg, Inspiration, Kreativität und Organisation sinnvoll miteinander zu verknüpfen.
 

Weiterführende Links:
http://www.evernote.com
http://www.mindjet.com/de/
http://www.chip.de/downloads/Freeplane_69164060.html
http://www.trello.com

Stephan heizt uns ein – „NLP in a week Coach“ knackt 2018 den Hitze-Rekord in Kitzingen

Bei dieser Seminar-Energie mussten ja die Temperaturen auf über 38°Grad explodieren – wir hätten ganz Kitzingen damit einheizen können 😉…

Regina Michalke-HornAls Co-Trainerin bin ich, Regina Michalke-Horn, vom 31.07. bis zum 05.08.2018 bei diesem für mich genialen Seminar unter der Regie von Stephan dabei gewesen und ich fühle mich sehr bereichert. Alle haben sich gegenseitig unterstützt und getragen und ich durfte aktiv all meine Ressourcen mit einbringen. Das ist sehr groß!

Vorab ein kleiner Insider für die Teilnehmer: Nach dem zwischenzeitlichen Run auf die Ressourcen-Dusche in der Luxus-Ausführung (die mit den zwei Duschköpfen; einer zum Abfluss der negativen Energien und einer für die tollen Ressourcen) kann ich jetzt stolz vermelden, dass alle Anfragenden mittlerweile selbst eine Installation haben vornehmen können. Auf Wunsch kann eine weitere Installations-Anweisung verschickt werden 😉

So und anders hat viel Heilung stattgefunden und es war sehr berührend für mich, Teil dieser intensiven NLP-Arbeit in dieser einzigartigen Gruppe zu sein. Schön zu sehen, was auf einmal alles möglich wurde. Hätte ich zu Anfang des Seminars Fotos gemacht und zum Ende neue – ich hätte den einen / die andere nicht wiedererkannt, so tief haben wir alle zusammen Veränderungen bewirken können…

Und wie reich bin ich beschenkt worden durch das entgegengebrachte Vertrauen und eine Offenheit, die ihresgleichen sucht! Wie wertschätzend alle miteinander umgegangen sind, sodass jeder genug Raum bekommen hat. Auch das setzt neue Maßstäbe. Dazu braucht es einen herausragenden Trainer und ein tolles Team im Rücken – Danke an Euch alle!

State-Mangement

Besondere Aufmerksamkeit fand auch die von einigen Teilnehmern kreierte Special-Variante von State-Management. Nur ganz besondere Menschen schaffen es, einen State zu verändern, indem sie eine Sieger-Pose einnehmen und dabei einen Stift quer im Mund haben. Nur für erfahrene und trainierte Menschen geeignet und Anwendung auf eigene Verantwortung – der Lachflash ist damit so gut wie sicher…
Kreativität ist dann möglich, wenn der Rahmen dafür da ist – gerade in der liebevoll hergestellten und aufrechterhaltenen Atmosphäre in der Villa Landsiedel. Hier existiert eine sehr nährende Energie.

Zum einen kommt täglich schon in frühen Morgenstunden eine Fee vorbei. Wer das Glück hat, zu dieser Zeit schon vor Ort zu sein, darf erleben, wie frische Luft, frisches Obst und andere benötigte Ressourcen sich fast wie von selbst wieder auffüllen. Danke liebe Fee, Du bist einen extra Dank wert. Schön, dass es Dich gibt!

Die Wirkung von NLP

Zum anderen habe ich mich verbunden gefühlt mit etwas Altem, Mächtigen, Göttlichem. Da war ich mit etwas verbunden mit großer Tiefe, was meine eigenen Ressourcen hoch potenziert hat. Sehr beeindruckend!
So ist dann auch die Wunder-Ressource geboren worden. Was für ein Geschenk! Profis können diese bei der Duschen-Installation gleich mitverwenden. Wirkung garantiert – ggf. auch ohne Dusche!

Der geneigte Leser / die geneigte Leserin hat mittlerweile erkannt, wie tief NLP in den richtigen Händen wirkt. Professionelles Arbeiten, Lachen und die eigene innere Haltung, ein offener, respektvoller Umgang miteinander. Heilung, die wirkt, auch weil Tränen fließen dürfen. Weil da Annahme ist und Akzeptanz. Raum geben und Rapport.

Teamwork

Ich bin sehr dankbar, dass es bei Stephan in seinem ganzen Unternehmen die Möglichkeit gibt, kostenlos als Co-Trainer dabei sein zu dürfen – eins von vielen Geschenken, die er an uns alle weitergibt – das soll an dieser Stelle auch gewürdigt und erwähnt werden!!!
Ich habe auch diesmal sehr viel für mich gelernt: tiefe Erkenntnisse über mich und NLP aus anderen Perspektiven. NLP eingesetzt für ein win-win-win schafft eine tiefe Verbundenheit mit den anderen Menschen: Wir tragen alle gemeinsam dazu bei, dass die Welt ein bisschen besser wird, indem wir mit NLP aktiv etwas dafür tun.

„Moral“: Es gibt nichts Gutes,außer: man tut es!
Ein Zitat von Erich Kästner

D A N K E !
Regina

>>> Mehr über NLP in a Week erfahren
>>> Weitere Informationen über die Co-Trainer-Tätigkeit bei Landsiedel

NLP Podcast 84: Psychotherapie und das Prinzip der Heldenreise

Hier kannst Du die Podcast-Folge 84 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.

Tobias KonermannTobias Konermann besitzt eine psychotherapeutische Praxis, ist an der Hochschule für die Fakultät Psychologie tätig und ist Trainer für unsere Heldenreise und das Seminar Integrale Lebensführung.

Im Podcast spricht er über den Zwiespalt zwischen der Gestalttherapie und den empirischen, medizinischen Ansätzen der Psychologie. In seiner Arbeit als Therapeut und als Heldenreise-Leiter versucht er stets diesen Zwiespalt zu lösen und beide Seiten zu vereinen, da für ihn persönlich die intuitive und emotionale Arbeit sehr wichtig ist.

Heldenreise-Seminar

Seine erste Heldenreise hat Tobias während seines Psychologie-Studiums gemeinsam mit seinem Bruder gemacht. Er war damals so begeistert, dass er später selbst Heldenreise-Leiter sein wollte. Es gibt sehr viele Formate, wie mit der Heldenreise nach Joseph Campbell gearbeitet werden kann. „DIE Heldenreise“ ist dabei das Strickmuster, das in jeder Geschichte, jeder Sage und jedem Film wiederkehrt: Es gibt eine heldenhafte Figur, die einen Ruf bekommt, weil die gewohnte Umgebung in Gefahr ist oder in einer Krise steckt. Der Held bricht auf und trifft auf einen Widersacher und es kommt zu einer Konfrontation. In dieser Konfrontation passieren ungewöhnliche Dinge und am Ende kehrt der Held als eine gewachsene Person in seine gewohnte Umgebung zurück.

Möchtest auch Du den Helden in Dir entdecken? In dem Seminar „Heldenreise“ folgst Du Deinem Ruf und gehst auf Deine ganz persönliche Heldenreise. Das Seminar ermöglicht eine tiefgreifende persönliche Erfahrung. Die Reise gibt Kraft und macht Mut für die weiteren Schritte im Leben. Viele entdecken auf der Reise ihre Lebensvision.

>>> Mehr über die Heldenreise – Entdecke den Helden in Dir!

Tobias Konermann

Ängste überwinden

Tobias Konermann und Stephan Landsiedel sprechen außerdem darüber, welche Rolle die Angst in der Heldenreise als auch im Coaching spielen. Der Ausgangspunkt ist oftmals gleich: Es gibt ein Symptom, für das es eine Ursache gibt. Diese Ursache ist oftmals Angst – in der Heldenreise und im Coaching konfrontiert man sich mit seiner Angst, um diese zu überwinden. Ist die Angst erst einmal überwunden und aufgelöst, verschwinden die Symptome ganz von alleine.

Im Podcast erfährst Du, wie Du Deiner Angst begegnen und diese überwinden kannst. Tobias Konermann und Stephan verraten Dir zudem einige Tipps, wie Du Deine eigene Vision, Deinen eigenen Ruf finden und dauerhaft in Dein Leben integrieren kannst.

Viel Spaß beim Anhören!

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an (wenn Du iOS nutzt). Wir freuen uns wenn Du unseren Podcast weiter empfielst und wenn Du uns eine positive Bewertung schenkst.

Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast 84: Gestalttherapie und Psychologie vereint – Tobias Konermann und die Heldenreise

Kostenlose NLP-Ausbildung …

… und kostenfreie Wochenendseminare – so etwas gibt es nur im Landsiedel Fan Club zu gewinnen.

Christina Nachtsheim arbeitet bereits seit 2001 mit Stephan Landsiedel zusammen und hat selbst viele Seminare durchlaufen. Aktuell befindet sie sich in der NLP-Coach-Ausbildung und ist nach wie vor begeistert von NLP und den vielen Möglichkeiten bei Landsiedel.

Fan-Club und KwKChristina, die intern von allen Tina genannt wird, kümmert sich unter anderem um das „Kunden werben Kunden“ – Programm. Daher war es naheliegend, dass sie auch unseren Fan Club verwaltet und von ihrem Home-Office aus eng mit dem Büro zusammenarbeitet.

Um im Landsiedel Fan Club kostenfreies Mitglied zu werden, durchläufst Du eine Mini-Qualifizierungsphase, bei der Du vor allem eine Internetverbindung benötigst.
Tina kann sich noch sehr gut an die ersten Stunden des Fan Clubs erinnern. Damals gab es für die ersten Qualifizierungen ein Freiticket für das Stuttgarter Wissensforum zu gewinnen. Es wurden viele großartige Aktivitäten unserer Fans geschickt. Und auch am Telefon hatte sie mit manchen Teilnehmern die Qualifikation innerhalb von nur 10 Minuten geschafft. Gerne unterstützt sie unsere Fans und solche die es werden möchten. Für viele unserer Fans ist sie die erste Ansprechpartnerin in Sachen Landsiedel geworden.

Wir freuen uns über die tatkräftige Unterstützung unserer Fans und sehen mit Freude, dass hier auch sehr freundschaftliche Beziehungen entstehen.
Es lohnt sich dabei zu sein, wenn Du:
– dich aktiv bei Landsiedel einbringen möchtest, um NLP zu verbreiten.
– ein NLP Fan bist und von unseren Angeboten profitieren möchtest.
Dann bist Du bei uns genau richtig!

Fan-Club und KwK
Neben zahlreichen Vorteilen wie Sonderpreise, Gutscheine und kostenlose Seminarplätze für spezielle Veranstaltungen und Mitgestaltung bei neuen Produkten erhältst Du als Fan auch 10% Landsiedel-Punkte für Deine eigenen Buchungen. Wenn Du an unseren Fan-Challenges teilnimmst ergatterst Du Dir im besten Fall:
• Eine NLP Ausbildung umsonst
• Ein Wochenendseminar umsonst

Für 2017 gab es bereits einen Jahresgewinner für eine NLP Ausbildung und 5 Monatsgewinner, die sich unter anderem ein Freiticket für unseren Landsiedel Kongress ausgesucht haben.

Wenn Du Dich jetzt fragst wie Du als Fan etwas gewinnen kannst, so ist das ganz einfach. Wir haben ein Punktesystem, bei dem Du gewinnst, wenn Du die meisten Club-Punkte gesammelt hast.

Club Punkte vergeben wir z.B. für einen Blogartikel von Dir, Hilfe bei Seminarveranstaltungen, öffentliche Posts auf Social-Media Kanälen, Bewertungen unserer Seminare oder Hilfe beim Verbreiten unserer Angebote im Internet und vieles mehr.

Manche unserer Fans konnten es kaum glauben und waren ganz überrascht wie einfach es war ein kostenfreies Seminar-Wochenende zu gewinnen.

Derzeit zählt unser 2017 gegründeter Fan Club über 70 aktive Mitglieder und wir sind weiterhin daran interessiert neue Mitglieder aufzunehmen. Durch neue Mitglieder möchten wir sicherstellen, dass neue Ideen und mehr Vielfalt im Fanclub Einzug halten.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann schau doch einfach mal vorbei und informiere Dich über unseren Landsiedel Fan Club

Oder wende Dich bei Fragen per E-Mail an Christina Nachtsheim:
christina.nachtsheim@landsiedel-seminare.de

NLP Podcast 83: Musikalische Traumfänger mit NLP – ein Interview mit Lara Brunow

Hier kannst Du die Podcast-Folge 83 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.
 
Annemarie Freitag: „Was macht Dich glücklich?“
Lara Brunow: „Meine Gitarre. Manchmal steht sie im Raum. Ich schaue sie an und ich weiß, der Tag wird gut“.
 
Was hat NLP mit Musik zu tun? Oder was hat Musik, Studium, Kindergarten mit NLP zu tun? In diesem Podcast erfährt Annemarie von Lara wie NLP ihr Leben geküsst und nicht mehr losgelassen hat, wie Du Deinen ersten Song komponieren kannst, wie sie NLP im Alltag anwendet, wie sie ihre Träume singt und noch vieles mehr.

Lara Brunow

Die 21 jährige Lara Brunow macht gerade den NLP Practitioner in Frankfurt und ist so begeistert von den Inhalten, von den Auswirkungen, dass sie das Gelernte sofort umsetzt, in ihrem Studium (Philosophie im Hauptfach und Psychologie im Nebenfach in Heidelberg), beim Reisen, in der Musik beim Komponieren oder auch beim Singen auf Hochzeitevents und indem sie ihre Ziele auch mit Hilfe von NLP noch bewusster und schneller angeht und erreicht.

Trotz ihrer jungen Jahre kennt sie auch schon das Gefühl zu scheitern oder nicht mehr weiterzuwissen. Wie sie da vorbildlich wieder herausgekommen ist, verrät sie uns am Ende des Podcasts.

Mit 17 hat sie bereits in diversen Seminaren zum Thema Bewusstseinserweiterung Inspirationen genossen und immer wieder ist auf das Thema NLP gestoßen. Daher hat sie sich nach 4 Jahren auch diesen Traum erfüllt, eine NLP Ausbildung zu machen.

So setzt Lara NLP im Alltag um. Fühl Dich inspiriert!

• Ihre Erfahrungen aus der NLP Ausbildung postet sie gleich auf ihrer Facebook Seite für sich und für andere
• sie macht im Alltag besonders auf Höhepunkt aufmerksam, die sie auch in ihrer Musik ausdrückt. Sie spielt Gitarre und gibt auch Gitarren Unterricht, komponiert eigene wunderschöne Songs und singt diese auch. Seit ihrem 17 Lebensjahr hat sie bereits 25 eigene Songs komponiert. Im Podcast wird sie für euch live ein wunderschönes Lied singen und spielen.
• sie wandelt schlechte Gefühle in Positive um
• hört ihren Freunden achtsamer zu, wenn es ihnen nicht so gut geht und wendet dann einfach erfolgreich auch ein paar NLP Strategien an, bis es ihnen damit besser geht..

Im Blog und NLP Podcast 70 findest Du weiter Tipps von Stephan Landsiedel, wie Du NLP im Alltag umsetzen kannst

Laras 3 Tipps, wie Du auch ganz easy Deinen Song komponieren kannst, wenn Du magst:

1. Mach Dir zuerst klar in welche Musikrichtung zu gehen willst. Wenn Lara zum Beispiel einen Pop Song schreiben will, dann hört sie davor viele Pop Songs, weil sie davor auch noch andere Musikrichtungen im Ohr hat.
2. Danach suche Dir Deinen Wohlfühlort. Bei Lara ist das ihre Terrasse zuhause in Kehl am Rhein, bei Straßburg. Oder die Natur oder auch mit Freunden zusammen, die auch Musik machen.
3. Dann fange einfach an aufzuschreiben: Bestimmte Akkorde, Texte, Ideen für den Inhalt. Danach entsteht ein Flow. Den Song „Traumfänger“, den Lara uns im Podcast live vorspielt, passt super zum NLP Kontext, zu einer Reihe von unseren kostenfreien Abendseminaren „Lebe Deinen Traum“ und auch zu Stephan Landsiedels Buch „Way up – den eigenen Traum leben„.

 
Lara Brunow CD Traumfänger

Wie und wo kannst Du Lara weitere Songs singen und spielen hören?

• vielleicht bei NLP in Frankfurt beim Trainer Evan Bortnick? 😉
• auf Hochzeiten
• auf Festivals
• wenn Du Gitarren Unterricht bei ihr buchst
• wenn Du ihre CD „Traumfänger“ kaufst (gibt es nur nach ihren Auftritten zu erwerben), die sie mit zarten 18 Jahren herausgebracht hat.
• auf YouTube oder Spotify

Viel Spaß beim Anhören!

 
 
Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an (wenn Du Apple Geräte nutzt). Wir freuen uns wenn Du unseren Podcast weiter empfielst und wenn Du uns eine positive Bewertung schenkst.
Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast 83: Musikalische Traumfänger mit NLP – ein Interview mit Lara Brunow

NLP-Podcast 82: Resonanz als Trainer und Coach – ein Interview mit Evan Bortnick

Hier kannst Du die Podcast-Folge 82 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.

Wusstest Du, dass Deine Stimme einen großen Einfluss darauf hat, welchen Eindruck Du bei anderen hinterlässt? Der erste Eindruck ist nicht nur abhängig von Mimik, Gestik oder anderen sichtbaren Faktoren, sondern eben auch von der Stimme. In dieser Podcast-Folge geht es darum, welche Möglichkeiten es Dir eröffnet, wenn Du an und mit Deiner Stimme arbeitest.
Stimme und Stimmklang

Warum lohnt es sich, als Coach oder Trainer die Stimme zu trainieren?

Das auditive Repräsentionssystem spielt im Coaching eine große Rolle: So kannst Du beispielsweise unerwünschte Glaubenssätze mittels der Stimme auflösen oder die Stimme Deines Gegenübers genau kalibrieren, um Dich besser in ihn hineinzuversetzen. Im Coaching ist die Stimme auch deshalb relevant, da in der Stimme oftmals die Wahrheit liegt: Wenn der Klang der Stimme nicht zu den gesagten Worten passt, ist das ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt.

Als Trainer ist es nützlich, an der eigenen Stimme zu arbeiten, um gut bei den Zuhörern anzukommen. Jeder Mensch hat tief in sich seine ganz eigene Stimme und dennoch kann jeder Mensch an seiner Stimme arbeiten. Mit Hilfe von Stimmarbeit oder Stimmtraining kann jeder Mensch zu seinem authentischen Stimmklang kommen. Richtig eingesetzt kann die Stimme dann eine großartige Wirkung auf die Zuhörer haben.
Im Podcast erfährst Du, wie Du Deine Resonanzen so optimieren kannst, dass diese sehr sehr gut bei den Zuhörern ankommen und die Zuhörer positiv beeinflussen. Außerdem gibt er Dir drei Tipps, wie Du Deine eigene Stimme optimieren kannst. Viel Spaß beim Anhören!

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an und gib uns Deine Bewertung. Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP-Podcast 82: Resonanz als Trainer und Coach – ein Interview mit Evan Bortnick

Evan Bortnick

Evan BortnickEvan Bortnick ist NLP-Lehrtrainer, DVNLP, und leitet unsere NLP-Ausbildungen in Frankfurt.

In seinen NLP-Ausbildungen kombiniert er die effektivsten Modelle des Neuro-Linguistischen-Programmierens, der funktionellen StimmTheorie, der Kranio-Sakral Arbeit und des systemischen Coaching Ansatzes, um einsatzstarke Übungen für die Entwicklung persönlichen Potentials zu kreieren.
>>> Mehr über Evan Bortnick
 

Coaching-Tage

Bei unseren Landsiedel Coaching-Tagen 2018 wird Evan Bortnick als Coach eine Live-Demo geben, um den Teilnehmern zu zeigen, wie wirkungsvoll die Stimme ist. An diesem Event stellen neben Evan auch noch 13 weitere professionelle Coaches jeweils eine Coaching-Methode vor. Moderiert werden die Coaching-Tage von Carlos Salgado, der bereits Jahrzehnte lang als Coach tätig ist und sein Wissen gerne mit Dir teilen möchte.

Erlebe ein interessantes Event, an dem sich aktive und angehende Coaches zur Kompetenzerweiterung und zum aktiven Netzwerken treffen. Melde Dich gleich an und sichere Dir Dein Wochenendticket inklusive Buffet und Getränke für 380€. Die Coaching-Szene freut sich auf Dich!

>>> Anmeldung zu den Coaching Tagen
 

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2018

Theme von Anders NorénHoch ↑