NLP Podcast 56: Wertvolle Expertentipps zum Coaching-Erfolg

Dienstag, September 5th, 2017 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 56: Wertvolle Expertentipps zum Coaching-Erfolg

Hier kannst Du die Podcast-Folge 56 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.
 

In dieser Podcast-Folge spricht Stephan Landsiedel mit Coaching-Experte Carlos Salgado. Carlos Salgado hat das NLP 1993 kennengelernt und ist seit Anfang 1996 als NLP-Lehrtraininer tätig. Im Jahr 2005 begann er neben seiner Arbeit als NLP-Lehrtrainer mit der Beratung in und von Unternehmen. Sein Wissen über NLP und Unternehmensberatung reichte Carlos Salgado nicht – deshalb entschloss er sich 2008 zu einem Studium und erhielt so unter anderem einen Abschluss als Betriebspädagoge. „Für mich ist lebenslanges Lernen kein Spruch, kein Wahlplakat, sondern gelebte Kultur“, erzählt er. Deshalb bringt Carlos Salgado immer wieder neues Wissen in seine Coachings, Unternehmensberatungen und Ausbildungen ein.

 

3 Tipps für den Coaching-Erfolg

Stephan Landsiedel und Carlos Salgado haben beide jahrelange Erfahrungen als Coach und Trainer. In diesem Podcast sprechen die beiden über ihre Erfahrungen in Bezug auf das Coaching an sich, sowie auf verschiedene Coaching Ausbildungen. Die beiden Experten vermitteln dabei unter anderem die folgenden drei Tipps, um im Coaching erfolgreich zu sein:

  1. Methodenkompetenz: Ein guter Coach stellt die richtigen Fragen, damit der Coachee in einen inneren Denkprozess geht und durch die eigenen Gedanken neue Erkenntnisse gewinnt. Es gibt allerdings keine Frage, die zu jeder Situation passt. Ein guter Coach besitzt also die Fähigkeit, je nach Situation die passende Frage zu stellen, um den Coachee voran zu bringen.
  2. Emotionale Kompetenz: Carlos Salgado legt in seinen Coaching-Ausbildungen sehr hohen Wert darauf, dass seine Teilnehmer sowohl die Rolle des Coaches, als auch die Rolle des Coachees einnehmen, um beide Seiten selbst zu erfahren. Dadurch lernen die Teilnehmer sich selbst die folgende Frage zu beantworten: „Wie kann ich mit meiner Persönlichkeit einer guter Coach sein?“
  3. Empowerment: Ein guter Coach begleitet seinen Coachee so, dass sich der Coachee seinen Ressourcen, Stärken und Energien bewusst wird. Der Coach nimmt also auch die Rolle eines Mentors ein, der seinen Coachee bestärkt und ihm dabei hilft, an sich selbst zu glauben.

In der kompletten Podcast-Folge erfährst Du noch weitere Tipps für den Coaching Erfolg, sowie spannende Ansätze, die für die Arbeit als Coach hilfreich sind.

 

Deutschlands größter Anbieter von Coaching-Modulen

Carlos Salgado ist der Haupttrainer der modularen Coaching Ausbildung bei Landsiedel. Insgesamt gibt es 20 verschiedene Module, die jeweils 5 Tage lang sind und je nach Modul verschiedene Coaching-Inhalte vermitteln. Der Teilnehmer kann dadurch nicht nur selbst entscheiden, in welchen Bereichen des Coachings er sich spezialisieren möchte, sondern auch, in welchem Tempo er die Coaching-Ausbildung absolvieren möchte. Auf unserer Webseite findest Du weitere Informationen zur Landsiedel Coaching Ausbildung. Auch in der kompletten Podcast-Folge erfährst Du mehr über unsere modulare Coaching-Ausbildung sowie über die Inhalte der einzelnen Module. Viel Spaß beim Anhören!

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an und gib uns Deine Bewertung. Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast 56: Wertvolle Expertentipps zum Coaching-Erfolg

 

Tags: , , ,

NLP Podcast 55: Was haben erfolgreiche Unternehmer gemeinsam?

Dienstag, August 29th, 2017 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 55: Was haben erfolgreiche Unternehmer gemeinsam?

Hier kannst Du die Podcast-Folge 55 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.
 

Modelling in der Unternehmenskultur

Was haben erfolgreiche Unternehmer gemeinsam? Ralf Stumpf und Michael Kundt sprechen in dieser Podcast-Folge darüber, wie sie in den letzten Wochen erfolgreiche Unternehmer interviewt haben, um von eben diesen zu erfahren, wie sie es geschafft haben, erfolgreich zu sein.

„Tolle und erfolgreiche Menschen sind normalerweise gerne bereit, Auskunft zu geben. Wir durften die Fragen stellen und die Unternehmer haben sich hinterher bedankt.“, erzählt Ralf Stumpf. Besonders begeistert hat ihn, dass aus seiner Sicht alle Unternehmer, die sie interviewt haben, sympathische und tolle Menschen sind, die ihre eigenen Mitarbeiter unterstützen und oftmals zusätzlich auch außerhalb ihres eigenen Unternehmens sozial aktiv sind. All diese Unternehmer haben ihre Unternehmen selbst aufgebaut und haben es geschafft, ihre besten Strategien an ihre Kinder weiter zu geben, damit diese das Unternehmen weiterführen.
 

3 Dinge, die erfolgreiche Unternehmer gemeinsam haben

Ralf Stumpf und Michael Kundt haben in den letzten Wochen viele Gespräche mit verschiedenen Unternehmern geführt. Dabei waren drei Dinge auffällig, die diese erfolgreichen Unternehmer gemeinsam haben:

  1. Das Eingehen von Risiko und das Einstecken von Rückschlägen ist für alle interviewten Unternehmer normal.
  2. Alle Unternehmer haben von sich selbst gesagt, dass sie schon immer gut mit Menschen ausgekommen sind und es ihnen leicht fällt, mit Menschen eine gute Beziehung aufzubauen.
  3. Die Unternehmer sind Fachkräfte auf ihrem Gebiet und haben im Fokus, die Vorteile ihres eigenen Produkts in die Welt zu tragen.

In der kompletten Podcast-Folge erfährst Du noch weitere Gemeinsamkeiten der erfolgreichen Unternehmer, die sich aus den Gesprächen mit Ralf Stumpf und Michael Kundt ergeben haben. Das Anhören lohnt sich – wir wünschen Dir viel Spaß dabei!

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an und gib uns Deine Bewertung. Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast 55: Was haben erfolgreiche Unternehmer gemeinsam?
 

Ralf Stumpf und Michael Kundt

Ralf StumpfRalf Stumpf ist NLP-Lehrtrainer und NLP-Lehrcoach, DVNLP. Er beschäftigt sich seit dreißig Jahren mit NLP, bildet seit 1994 in NLP aus und ist unser Trainer für die NLP-Seminare in Berlin.

Als der führende Modellingexperte im deutschsprachigen Raum hat er eigene NLP-Methoden entwickelt und das NLP um zahlreiche Modelle und Formate erweitert.
 
Michael KundtMichael Kundt ist ebenfalls NLP-Lehrtrainer, DVNLP und beschäftigt sich 1992 mit dem Unternehmertum. Er bietet verschiedene Seminare im Bereich des Unternehmertums sowie Coachings für Führungskräfte an.

Mehr Informationen findest Du auf der Webseite von Michael Kundt.

 

Tags: , ,

Präsentationserfolge erleben mit unserem NLP-Trainer Andreas Tronnier

Mittwoch, August 23rd, 2017 | NLP Blog | Kommentare deaktiviert für Präsentationserfolge erleben mit unserem NLP-Trainer Andreas Tronnier

Andreas Tronnier

Unser NLP-Trainer in Hannover, Andreas Tronnier, ist Experte für das Thema Rhetorik. Andreas hat aus den modernsten Anwendungsformen von Rhetorik und den Erkenntnissen des NLP das NRP®, das Neuro Rhetorische Programmieren, entwickelt. In seinem Seminar „Sprachmagie 1“ Anfang September geht es um einen überzeugenden Auftritt, den Umgang mit Redeängsten und weitere Kriterien für erfolgreiche Präsentationen.

Egal, wo oder für wen Du tätig bist – Deine Dienstleistung, Dein Produkt oder Deine Geschäftsidee will verkauft werden. Hast Du Dir schon mal überlegt, was Dich von anderen abhebt? Es lohnt sich, hierzu einige treffende Unterschiede zur Konkurrenz festzuhalten, sodass Du sie bei einer Präsentation herausstellen kannst. Dies ist jedoch nur einer der wichtigen Eckpfeiler einer erfolgreichen Präsentation.

Welche Faktoren machen einen erfolgreichen Präsentator aus?

Vor allem die Körpersprache und die Sprachmuster haben entscheidenden Einfluss auf unsere Wirkung und Überzeugungskraft. Andreas Tronnier lädt Dich in seinem Seminar ein, Deine Potentiale im Bereich Präsentation zu entdecken und Deine Möglichkeiten zu erweitern. Nicht jeder ist der geborene Redner. Oft plagen uns Ängste und Blockaden. Lerne mit den Werkzeugen des NLP Deine Redeängste abzubauen und selbstbewusst vor Dein Publikum zu treten. Mithilfe von Rollenspielen und Videounterstützung wirst Du in den drei Trainingstagen deutlich sichtbare Fortschritte erzielen. Bei Andreas wirst Du die Grundlagen der Psychologie der Körpersprache kennenlernen und das wunderbare Gefühl eines überzeugenden Auftritts erfahren.

Ob es um eine Präsentation im eigenen Team oder vor großem Publikum geht, die Werkzeuge sind die gleichen. Es geht darum gezielt Vertrauen aufzubauen. Andreas Tronnier wird Dir zeigen wie Du Sog statt Druck erzeugen kannst und so Deine Zuhörer überzeugst. Im Seminar wirst Du auch lernen die unausgesprochenen Botschaften Deines Publikums zu erkennen. Eine spannende Entdeckungsreise erwartet Dich. Entwickle neue Strategien und wende Sie gleich in der Praxis an.

Sonderpreis für Landsiedel-Kunden

Unsere Landsiedel Kunden erhalten für das dreitägige Intensivtraining vom 1.-3. September 2017 in Hannover einen Sonderpreis von 399,- Euro inkl. MwSt. (statt 598,- Euro). Die Zahl der Plätze ist allerdings begrenzt. Anmelden kannst Du Dich unter:
http://sprachmagie.com/produkt/sprachmagie-1-die-macht-ihres-ueberzeugenden-auftritts/.
Dort findest Du auch alle Informationen zum Seminar.

Und so geht es:
1. Über den o.g. Link das Seminar auswählen.
2. Auf „In den Warenkorb“ gehen.
3. Bei „Gutschein“ Deinen persönlichen Gutschein-Code „Rhetorik#0917“ eingeben.
4. Auf „Gutschein anwenden“, „Weiter zur Kasse“ drücken und persönliche Daten eingeben, dann auf „Kaufen“ drücken.
5. Geschafft! Du hast Dein Seminar zum reduzierten Landsiedel-Preis aktiviert!

Andreas Tronnier bietet in Hannover auch regelmäßig kostenlose Abendseminare an und ab Februar 2018 wieder eine NLP- Practitioner Ausbildung. Mit seinen über 20 Jahren Trainings-und Beratungserfahrung bringt er zahlreiche Praxisbeispiele in die Trainings ein. Er ist auch Autor des Buches „Professionelle Präsentationen – Erfolgstipps rund um die Rhetorik„.

Tags: , , , , , ,

NLP Podcast 54: wingwave®-Trainer Maik Lärz im Interview

Dienstag, August 22nd, 2017 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 54: wingwave®-Trainer Maik Lärz im Interview

Hier kannst Du die Podcast-Folge 54 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.
Da es sich um ein Live-Telefoninterview handelt, ist die Tonqualität nicht einwandfrei – das Anhören lohnt sich trotzdem!
 

Maik Lärz NLP in Erfurt„Ich möchte NLP nach Erfurt bringen!“, sagt Maik Lärz zu Beginn seines Interviews mit Stephan Landsiedel. Maik Lärz ist seit 20 Jahren als Unternehmer und im Coaching-Bereich tätig sowie unter anderem ausgebildeter wingwave®-Lehrtrainer. Vor 14 Jahren ist er auf das Buch „Grenzenlose Energie“ von Anthony Robins gestoßen und befasst sich seither intensiv mit NLP. Sein Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich das NLP und das wingvave® näher zu bringen.
 

NLP in Erfurt

Maik Lärz lebt und arbeitet in Erfurt und eröffnet Landsiedel die Möglichkeit, in Zukunft auch in Erfurt NLP-Seminare anzubieten. Am kommenden Samstag, den 26.08.2017, findet von 09:00 – 14:00 Uhr die erste NLP-Infoveranstaltung in Erfurt statt. Maik Lärz liefert allen Interessenten einen ersten Einblick in NLP und stellt einige NLP-Techniken vor. Themen sind unter anderem die Teilearbeit, das Reframing sowie weitere vielfältige Anwendungsgebiete des NLP. Für die Teilnahme wird lediglich ein Kostenbeitrag von 10,- Euro/ Person für Getränke und Snacks erhoben – dieser kleine Unkostenbeitrag wird vor Ort eingesammelt. Weitere Information zum NLP-Infotag in Erfurt findest Du auf unserer Webseite NLP in Erfurt.
 

Die wingwave®-Methode

Die wingwave®-Methode ist „ein Tool, um den Menschen im Vergleich zu anderen Methoden relativ schnell zu helfen“, erklärt Maik Lärz. Besonders gut lassen sich mit der wingwave®-Methode Burnout-Syndrome, Angst- und Panikattacken, sowie Redeängste oder Prüfungsängste behandeln. Einfach ausgedrückt beinhaltet die wingwave®-Methode drei Komponenten:

  1. NLP: Mit Hilfe von NLP soll herausgefunden werden, wo der Coachee steht und auf welche Art und Weise der Coachee besonders zugänglich ist.
  2. Kinesiologie – Myostatikstest: Dieser Teil beinhaltet einen Muskeltest mit Fragetechniken, um dadurch die Ursachen zu finden, die dem zu behandelnden Problem zugrunde liegen.
  3. EMDR: Nachdem die Ursache gefunden wurde, werden negative Emotionen mittels präzisen Handbewegungen aufgelöst.

In der kompletten Podcast-Folge erklärt Maik Lärz die wingwave®-Methode anhand von einigen anschaulichen Beispielen. Da es sich um ein Live-Telefoninterview handelt, ist die Tonqualität nicht einwandfrei, die Folge ist aber dennoch hörenswert. Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an und gib uns Deine Bewertung. Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast 54: wingwave®-Trainer Maik Lärz im Interview
 

Über Maik Lärz

Maik Lärz ist NLP Master, wingwave®–Lehrtrainer, Mentalcoach sowie NLC®–Lehrtrainer und vieles mehr. Er bietet eine einjährige Ausbildung zum NLC©/NLP-Practitioner Ausbildung an, die auch eine Ausbildung zum wingwave®-Coach beinhaltet. Auf seiner Webseite findest Du weitere Informationen zu dieser NLC©/NLP-Practitioner Ausbildung.

Shownotes:

 

Tags: , ,

Erfolg und Selbstdisziplin – Ein Interview von Mirian Zafferer mit Stephan Landsiedel

Montag, August 21st, 2017 | NLP Blog | Kommentare deaktiviert für Erfolg und Selbstdisziplin – Ein Interview von Mirian Zafferer mit Stephan Landsiedel

Auf dem diesjährigen Sommer-Kongress im Schloss Zeilitzheim hat unserer österreichischer NLP-Trainer Marian Zafferer die Chance genutzt und ein Interview mit Stephan Landsiedel geführt. Kernfrage war: Wie kann ich NLP erfolgreich nutzen?

Klicke auf das Video und hole Dir interessante Tipps.

video-interview-kongress-marian

NLP ist nicht nur eine Coaching-Methode. Wenn wir den Erfolg von NLP erleben wollen, müssen wir NLP täglich mit uns selber machen. Wir sind Wissensriesen aber Anwendungszwerge, stellt Stephan Landsiedel immer wieder fest. Oft erfinden wir Gründe warum etwas nicht – oder noch nicht – geht. Doch eigentlich stehen wir uns nur selbst im Weg und suchen Hinderungsgründe, die es gar nicht gibt.

Wichtig ist daher die Selbstdisziplin. Stephan gibt in diesem Video-Interview Tipps, wie wir ins Handeln kommen und erläutert, wie uns dabei „Post-its auf zwei Beinen“ helfen können. Schau Dir das Video an und profitiere von den Impulsen.

Marian_PorträtDie Fragen wurden von Marian Zefferer gestellt. Er ist unser NLP-Trainer mit Hauptstandort Klagenfurt am Wörthersee. Auch in Österreich bieten wir jeden Monat kostenlose Abendseminare an sowie eine NLP-Practitioner-Ausbildung ab Frühjahr 2018.

Hier erfährst Du mehr über Marian und die NLP Angebote in Österreich.

Tags: , , , ,

Kreativität bei Gruppenarbeiten

Donnerstag, August 17th, 2017 | NLP Blog | Kommentare deaktiviert für Kreativität bei Gruppenarbeiten

Was erhöht die Kreativität bei Gruppenarbeiten?
– ein Gastbeitrag von Carlos Müller.

Was jeder Mensch bei seiner täglichen Arbeit versucht, nämlich einen möglichst hohen kreativen Arbeitsflow zu erlangen, ist insbesondere auch der entscheidende Erfolgsfaktor bei Gruppenarbeiten – gerade hier können die Leistungen bei unterschiedlichen Konstellationen teilweise drastisch auseinander driften. Jeder Zusammenschluss von Menschen bringt eigene gruppenspezifische Gesetzmäßigkeiten und Dynamiken hervor, die äußerst fruchtbar, aber eben auch absolut kontraproduktiv sein können. Diese Gesetzmäßigkeiten und Dynamiken zu kennen, ist ein wichtiger Schritt in der Meta-Konzeption von workflow-optimierten Gruppenarbeiten.

 

Spacebase-Studie untersucht Kreativitätssteigerung in Gruppen

SpacebaseDas Problem von einfach nicht sehr produktiven und eher ergebnisarmen Team-Meetings kennt das Berliner Startup Spacebase.

Julian Jost und Jan Hoffmann-Keining, die beiden Gründer von Spacebase, kommen aus der Unternehmensberatungsbranche und haben Spacebase eben genau deshalb gegründet, weil sie jahrelang mit konventionellen und ihrer Meinung nach unproduktiven Teammeetings konfrontiert waren. Der wichtigste grundsätzliche Ansatz der beiden ist dabei immer ein intensives Nachdenken über die Räume der Veranstaltung. Jeder Raum wirkt anders und auch wissenschaftliche Studien zeigen bereits den starken Einfluss von Räumlichkeiten auf die emotionalen und messbaren Ergebnisse der Arbeit.

Spacebase hat es sich so zur Mission gemacht, die professionelle Businesswelt mit ihrer Meetingkultur neu zu denken und dafür neue Denkanstöße zu liefern. Ganz neu kommt von Spacebase eine u.a. von Prof. Dr. Dirk Hagen, Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Eventmanagement, kuratierte Studie mit dem Namen experiMENTAL.

 

experiMENTAL-Studie – Netflix vs. Zumba

Die experiMENTAL-Serie geht der grundsätzlichen Frage nach, welche Methoden und Techniken hilfreich sind, um die Kreativität innerhalb einer Gruppenarbeit zu steigern. In der bisher dreiteiligen Video-Experimentalstudie wurde untersucht, ob z.B. ‘Netflix gucken’ oder ‘Zumba tanzen’ anregender auf das kreative Leistungsniveau sind und wie sich ein ‘klassisches Meeting’ im direkten Vergleich zu einem ‘interaktiven Meeting’ verhält. Ein weiterer Bestaqndteil der Studie ist die Frage, welchen Einfluß der Konsum von Alkohol auf die kreative Qualität der Gruppenarbeit hat.

Die Ergebnisse der Studie scheinen auf den ersten Blick eindeutig, sind sie aber nicht! Oder hättest Du gedacht, dass ein kurzes Zumba-WarmUp vor der Arbeit Deiner Kreativität den entscheidenden Push gibt oder, dass ein bisschen beschwipst zu sein mitunter auch recht produktiv sein kann?

In den folgenden Video-Links findest Du Details zu den einzelnen Experimenten und den Ergebnissen der Studien. Viel Spaß dabei!

Alle Videos gesammelt sowie weitere Informationen findest Du auf der Webseite experiMENTAL.  

Tags: , , , , ,

NLP Podcast 53: Dein Selbstbild – eine Coaching-Lektion mit Stephan Landsiedel

Dienstag, August 15th, 2017 | NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 53: Dein Selbstbild – eine Coaching-Lektion mit Stephan Landsiedel

Hier kannst Du die Podcast-Folge 53 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.
 

spiegelbildIn dieser Podcast-Folge gibt Dir Stephan Landsiedel wertvolle Tipps, wie Du Dein Selbstbild positiv beeinflussen kannst und zu der Person werden kannst, die Du wirklich sein willst.

Die Art und Weise, wie wir über uns denken ist das größte Hindernis zum Erfolg. Erfahre wie Du Dein Selbstbild verändern kannst und nutze die konkreten Schritte aus diesem Podcast um Deine Ziele zu erreichen.

Programmiere Dich auf Erfolg

Komm mit auf eine Abenteuerreise zu Dir selbst. Mach Dich auf den Weg und stelle Dir zunächst die Frage: Wenn Du wüsstest, dass Du auf jeden Fall Erfolg haben würdest, was würdest Du tun?

Lege Dich auf mindestens eine Sache fest und schreibe sie auf. Frage Dich dann: Warum tue ich es nicht?

Wenn Du ehrlich auf diese zweite Frage antwortest und alle Gründe niederschreibst, erfährst Du welche negativen Glaubenssätze Dir den Weg zum ganz persönlichen Erfolg versperren. Dieses aktuelle Selbstbild bestimmt was bisher möglich war. Durch ein positiveres Selbstbild und mehr Selbstbewusstsein kannst Du ganz neue Ziele erreichen und Dich auf den Weg in ein glücklicheres Leben machen.

Fünf Schritte für ein positives Selbstbild
Um diesen Weg zu gehen, gibt Stephan Landsiedel in diesem Podcast fünf Aufgaben mit auf den Weg:

1. Nutze positive Affirmationen.
2. Rede nicht schlecht über Dich.
3. Visualisiere, wer Du sein willst.
4. Entwerfe konkrete Handlungsschritte.
5. Suche Dir powervolle Mentoren.

Jeder dieser Schritte wird im Podcast erläutert und mit Beispielen belegt, sodass Du sie gleich umsetzen kannst. Du kannst bereits heute beginnen und eine positive Affirmation für Dein eigenes Selbstbild formulieren. Hänge Sie in Deiner Wohnung auf, sodass Du sie immer wieder siehst. Lese sie laut vor, dass Du sie auch verinnerlichst. So wird sich Schritt für Schritt das Bild von Dir selbst dem Bild nähern, dass Du haben möchtest.

Finde Deine EIGENE Version von einem glücklichen Leben! Orientiere Dich nicht daran was in den Medien propagiert wird oder was Bekannte denken könnten. Es ist Dein Leben. Wähle Deine Ziele und mache Dich auf den Weg. Viel Spaß beim Anhören!

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an und gib uns Deine Bewertung. Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast Folge 53: Dein Selbstbild – eine Coaching-Lektion mit Stephan Landsiedel
 

Tags: , , , , , ,

Kunden-werben-Kunden Programm mit erstem Silver-Member Herbert Jenning

Montag, August 14th, 2017 | NLP Blog | Kommentare deaktiviert für Kunden-werben-Kunden Programm mit erstem Silver-Member Herbert Jenning

Wir freuen uns sehr, dass wir Anfang August unseren ersten Kunden mit Silber-Status in unserem Kunden-werben-Kunden Programm belohnen konnten: Herbert Jenning. Er hat sich zahlreiche Empfehlungen ausgesprochen und drei davon davon führten zu Buchungen unserer Seminare und Ausbildungen. Daher hat Herbert nun den Status „Silver-Membership“ erreicht und wir konnten ihm 200 Extra Punkte auf sein Konto gutschreiben. Herzlichen Glückwunsch!

kwk

Jeder Landsiedel-Punkt hat im Kunden-werben-Kunden Programm einen Gegenwert von einem Euro und kann für alle unsere Seminare und Ausbildungen eingelöst werden. Du kannst auch davon profitieren. Einfach hier informieren und online registrieren für unser Kunden-werben-Kunden Programm, dann Landsiedel Seminare an Freunde, Kollegen oder Verwandte empfehlen und sich über die Gutschriften freuen.

Wir haben Herbert gebeten, sich einmal kurz vorzustellen. Er ist seit Jahren Landsiedel Kunde und hat zahlreiche Ausbildungen bei uns gemacht.

 

Herbert Jenning und sein Werdegang mit NLP

Moin zusammen, mein Name ist Herbert Jenning,
Du kannst mit meinem Coaching Deine Leistungsfähigkeit und Lebensqualität so steigern,
dass Du ein Leben in Balance leben kannst.
Vom Handwerker zum Maulwerker, so lässt sich ganz kurz mein beruflicher Werdegang beschreiben.

Nach insgesamt 30 Jahren Vertrieb und der Tatsache das meine Kinder alle ihre eigenen Wege gehen, habe ich die Entscheidung getroffen, noch einmal etwas anderes zu machen. Auch weiterhin arbeite ich mit Menschen aus allen Ebenen im beruflichen wie im privaten. Allerdings ist mein Fokus nicht mehr das Erreichen bestimmter vorgegebener Umsatzzahlen, sondern auf die persönlichen Ziele und Wünsche meiner Klienten.
2014 habe ich mich quasi neu erfunden und das Jahr mit Aus- und Weiterbildung verbracht. Angefangen mit der Hypnosetherapeutenausbildung ging es mit NLP bei Clemens in Hamburg weiter vom Practitioner über den Master bis hin zum Mastercoach. Nebenbei habe ich das Ganze mit dem Heilpraktiker für Psychotherapie ergänzt.

Am 7.1.2015, pünktlich zu meinem Geburtstag, habe ich mir die Eröffnung von Lebe-LebensWert® geschenkt und arbeite seitdem als Hypnose- & Mentalcoach mit einem mächtigen NLP Anteil. Mein Hauptthema ist, wie sollte es anders sein, die Veränderung von IST-Zuständen in die SOLL-Zustände. Ich liebe Reframing mit allem, was dazu gehört. Wobei ich den Glaubenssatz vertrete, dass jede Form von Veränderung auch ein Reframing voraussetzt.

 

NLP-Formate und Hypnose als Coaching-Tools

Besonders stolz bin ich auf die Entwicklung von zwei eigenen Formaten, die sehr erfolgreich im Einsatz sind. Das eine Thema ist SmokingEX, welches ich zur Rauchentwöhnung einsetze und was auf den Grundlagen der Timeline Technik beruht. Sehr wirkungsvoll einsetzbar als NLP Coaching Tool und auch als Hypnosetechnik im Ruhezustand.

Das zweite ist mein Lieblingssteckenpferd, kwk-silverkunde-herbert-jenningdenn dieses Format hat mir selber sehr geholfen, nach über 30 Jahren adipösen Lebens wieder zu einem Wohlfühlgewicht zu kommen, indem ich mit dem Format HypnoFasten© weit über 30 Kilo abgenommen habe. Mittlerweile habe ich fast 80 Klienten live und mit meinem Onlinekurs helfen können, endlich ihr jeweils individuelles Wohlfühlgewicht zu erreichen.

Ich könnte noch über viele Themen hier schreiben, doch würde das den Rahmen sprengen. Fühle Dich einfach eingeladen, meine Website http://Lebe-LebensWert.de zu besuchen und dich umzuschauen. Gerne stehe ich auch für Fragen zur Verfügung unter info(at)Lebe-LebensWert.de.

Herbert Jenning

Tags: , , , ,

Das etwas andere Team-Meeting (Teil 2)

Freitag, August 11th, 2017 | NLP Blog | Kommentare deaktiviert für Das etwas andere Team-Meeting (Teil 2)

Fortsetzung des Artikels zum Team-Coaching von unserem Leipziger NLP-Trainer Dirk Spengler.

Im ersten Teil meines Blogbeitrages letzte Woche habe ich das Team-Kaleidoskop vorgestellt und den ersten Schritte der Übung erläutert.

Jetzt geht es weiter zum sechsten und siebten Schritt der Übung. Dieser 2. Teil der Übung ist nicht immer notwendig. Zwar ist er an sich extrem wichtig. Doch gibt es auch Fälle, wo man (zunächst) darauf verzichten kann. Dies ist z.B. der Fall, wenn:

  • Eine erste Zielbestimmung ausreichend ist.
  • Ein völlig neues Team zusammen kommt und es um ein erstes Kennenlernen geht
  • Neue Teammitglieder hinzukommen (Kennenlernen)

Zu empfehlen ist er, wenn:

  • Effizienzsteigerung das Ziel ist
  • Veränderungen im Team / Firma mit evtl. neuer Aufgabenverteilung
  • Neues Projekt, gleiches Team

Schritt 6 – Verhalten

Nun geht es darum, gemeinsam Verhaltensregeln zu besprechen und zu definieren.
Wichtig: Das tut das Team in kompletter Eigenregie. Auch wenn der Teamleiter Übungsteilnehmer ist, sollte er sich hier zurückhalten und eher unterstützend als bestimmend wirken.
Die Vorgehensweis ist analog zu Schritt 2 bis 4.

Die Teilnehmer wechseln zur neuen Ebene Verhalten und Umgebung.
Der Übungsleiter stellt folgende Fragen:

    Wie wirst Du Dich (zur Zielerreichung) verhalten?
    Bei was brauchst Du Hilfe / Unterstützung?

Nun wieder analog zu Schritt 2 bis 4 (schreiben, vorlesen, herumgehen, Fragen stellen)

Hier kommt nun aber noch ein entscheidender Schritt hinzu:

Nachdem die Teilnehmer wieder an Ihrer Position angelangt sind, werden gemeinsam für jedes einzelne Teammitglied Handlungsvereinbarungen (Verhaltensregeln) geschlossen.

Das heißt, jedes Teammitglied verfasst einen oder mehrere Sätze in etwa so:

Ich verpflichte mich gegenüber mir und dem Team zu folgendem Verhalten:
– (wöchentlicher Bericht an …)
– (offenes Ansprechen meiner Bedenken)
– (Die Sache kritisieren und nicht den Menschen)
– …

Wenn ich Hilfe benötige sind meine Ansprechpartner:
– (fachliche Hilfe: …)
– (Probleme im Team: …)
– …

Dafür ziehen sich die Teilnehmer für ca. 20 Minuten zurück. Manchmal sind 2er-Gruppen sinnvoll. Danach finden sich alle Teilnehmer noch einmal zusammen im Kreis und jedes Teammitglied liest seine Verpflichtung laut vor gefolgt von der Zustimmung ALLER anderen Teammitglieder. ‚Per Handschlag’ ist hier sehr zu empfehlen.

Schritt 7 – Ziel gemeinsam erfahren

Teamkeleidoskop Ziel erlebenMit Schritt 6 ist ein wichtiger Teil der Arbeit getan. Doch ein Punkt fehlt noch: Die Betrachtung des Ergebnisses (Bodenanker und Notizen) von einer META-Position (außenstehend, Überblick) verbunden mit einer Vorstellung, das Ziel bereits erreicht zu haben.

Dazu bittet der Übungsleiter alle Teilnehmer den Kreis zu verlassen und ihn sich von außen zu betrachten.

Anweisungen/Fragen des Übungsleiters:

    Betrachte noch einmal den gesamten Prozess und stelle Dir vor, das Team hat das Ziel gemeinsam erreicht. Welche Auswirkungen hat das auf Dich/Team/Firma?
    Formuliere einen abschließenden Satz?
    (i.d.R. tolles Erlebnis, tolle Kollegen, Wir werden das Schaffen o.ä.)

Damit ist die Übung beendet. Der Übungsleiter bedankt sich bei allen Teilnehmern und löst das Meeting auf. Gern können alle noch mit beim Aufräumen helfen 😉

Zusammenfassung

Das Team-Kaleidoskop ist in der Regel ein tolle Erfahrung für alle Team-Mitglieder. Es macht Probleme sichtbar und zeigt unmittelbar Lösungsmöglichkeiten. Es fördert die Eigenverantwortung und es schweißt zusammen.

Ich kenne keine andere Methode, die in so kurzer Zeit so tolle Ergebnisse zu liefert.

Gerne leite ich das Team-Kaleidoskop auch bei Ihrem Team an. Mehr erfahren Sie hier.

Herzlichst – Ihr Dirk Spengler

Zum Autor:
Dirk Spengler, NLP-Lehrtrainer Standort Leipzig
Dirk Spengler
unser NLP-Lehrtrainer am Standort Leipzig
Geschäftsführender Gesellschafter der
LOSJETZT Unternehmensberatung GmbH
Gottschaldstr. 1a | D-08523 Plauen | Tel.: +49 172 3714666

www.losjetzt.de

Tags: , , ,

NLP Podcast 52: Gesundheit und NLP – Ein Interview mit NLP-Trainer Pete Wind

Dienstag, August 8th, 2017 | Integrales Jahrestraining, NLP Blog, NLP Podcast | Kommentare deaktiviert für NLP Podcast 52: Gesundheit und NLP – Ein Interview mit NLP-Trainer Pete Wind

Hier kannst Du die Podcast-Folge 52 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.
 
pete-wind-ausschnittIn dem Interview mit unserem NLP-Lehrtrainer Pete Wind geht es um die Frage: Was kann ich tun, um gesund zu bleiben und wie kann ich zur Unterstützung NLP Techniken einsetzen?

Pete Wind war über 20 Jahre in der Fitness Branche unter anderem als Personal Trainer tätig und bringt viel Praxiserfahrung zum Bereich Sport sowie Ernährung mit. Er kombiniert dies nun mit seiner NLP-Trainer-Tätigkeit. Außerdem leitet Pete auch das Wochenendseminar zum Thema Gesundheit am 28.-29. Oktober 2017 in Würzburg im Rahmen des Jahrestrainings „Integrale Lebensführung“, das aber auch für jedermann offen ist.
 
Tipps zum Einstieg
Zunächst geht es um die eigene Einstellung. Wer seinen Körper wertschätzt, der wird auch etwas für seine Gesundheit tun. Das ist der zentrale Aspekt. Doch wie starte ich, wenn ich fitter werden möchte? Welcher Sport ist sinnvoll? Hier einer der Tipps von Pete: Probiere aus, was Dir wirklich Spaß macht. Darüber hinaus gibt er im Podcast noch Empfehlungen zu einzelnen Sportarten, aber letzlich ist die Entscheidung sehr individuell und hängt von den eigenen Zielen ab.

Motivation stärken
Es gibt zahlreiche Wege die eigenen Motivation und das Durchhaltevermögen zu stärken und gegen den inneren Schweinehund anzukämpfen. Visualisierungstechniken aus dem NLP können hierzu sehr hilfreich sein. Wer sein Ziel, z.B. seinen Zieleinlauf beim Marathon oder Städtelauf visualisieren kann und dies noch mit starken Emotionen verknüpft, kann dieses Bild nutzen um in schwachen Momenten wieder Kraft zu tanken.
Auch die Unterstützung von einem Personal Coach oder einem Buddy ist für viele eine gute Stütze. Hier geht es sowohl um gemeinsames Training als auch um externe Kontrolle, ob ich den eigenen Zielen Schritt für Schritt näher komme.

Ernährung ist ein wichtiger Faktor
Es ist nicht zwingend notwendig, die gesamte Ernährung umzustellen, aber „leere Kalorien“, wie zuviele Kohlenhydrate sollte man vermeiden, so der Rat von Pete. Kleine Sünden sind auch erlaubt, wenn die Ernährung insgesamt ausgeglichen und gut ist. So die gute Nachricht. Um den Verlockungen zu widerstehen, helfen auch hier Techniken aus dem NLP sowie ein starkes persönliches Comittment auf die selbstgesetzten Ziele.

Im Interview mit Stephan Landsiedel gibt Pete Wind noch viele weitere Informationen zum Thema Gesundheit sowie Buchtipps und einen Einblick in seine eigenen Ziele im Leben. Eine gute Gelegenheit mehr über Pete zu erfahren und die Gesundheitstipps für Dich ganz persönlich zu nutzen.

Wenn Du Dich intensiver mit Deiner Gesundheit befassen möchtest, findest Du hier noch weitere Informationen zum Gesundheitsseminar im Oktober mit Pete Wind.

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an und gib uns Deine Bewertung. Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast Folge 52: Gesundheit und NLP: Ein Interview mit Pete Wind
 

Tags: , , , , , ,

Autor

NLP Trainer Stephan Landsiedel   In diesem Blog schreibt Diplom-Psychologe und NLP-Lehrtrainer Stephan Landsiedel über NLP, sein Unternehmen und sein Leben. Er ist mehrfacher Autor und hat bereits über 2.500 NLP-Ausbildungstage absolviert.

Google+

Kategorien

Neues NLP-eBook von Stephan

NLP Standorte

Kostenlose Abendseminare an über 30 Standorten.

NLP-Deutschlandkarte

Top-Weiterbildung


Suchfunktion

Social Bookmarks

| More