Im deutschen Duden wird Manipulation als „undurchschaubares, geschicktes Vorgehen bezeichnet, mit dem sich jemand einen Vorteil beschafft oder etwas Begehrtes gewinnt“. Der Begriff kann auch als „bewusst auf den anderen Einfluss nehmend“ dargelegt werden. – Rebekka Güthler
 

Ist NLP Manipulation?

Ist NLP Manipulation?In diesem E-Book hat Rebekka Güthler im Rahmen ihrer Seminararbeit untersucht, inwieweit NLP bewusst verwendet wird, um selbst gegenüber dem beziehungsweise den Gesprächspartnern oder Gesprächspartnerinnen einen Nutzen zu ziehen.

Um dies zu beleuchten werden ausgehend von einer komprimierten Vorstellung von NLP, verschiedene praxisrelevante Anwendungsbeispiele aufgeführt. Außerdem werden unterschiedliche Meinungen von NLP-Anwendern zur manipulativen Kraft von NLP analysiert. Verschiedene Szenarien werden aufgeführt, die zeigen, wie und in welchen Bereichen NLP manipulierend wirken könnte.

Weitere Themen in dieser Seminararbeit sind die Wissenschaftlichkeit von NLP und Anwendungsbereiche im NLP wie beispielsweise im schulischen oder privaten Kontext.

NLP und Manipulation

Hierbei ist es das Ziel die folgende kontroverse, immer wieder präsente Diskussion objektiv zu betrachten: Ist NLP Manipulation? Eine wichtige Frage ist auch die Notwendigkeit der Manipulation, welche in dieser Arbeit ebenfalls untersucht wird. Abschließend werden verschiedene Antwortmöglichkeiten auf die Frage, ob NLP Manipulation ist, aufgezeigt und ein Fazit aus den gesammelten Informationen gezogen.

>>> Direkt zum kostenfreien E-Book
>>> Weitere E-Books urnd um das Thema NLP