NLP-Kongress 2009 in Wiesentheid

Details zum Kongress-Wochenende



Freitag, 03.07.2008

Uhrzeit:      Thema:
19:00 - 22:00 Optionales Peergruppen - Treffen für alle Interessenten
NLP anwenden und üben in Kleingruppen.
Wir regen an, die Chance des Zusammenkommens zu nutzen. Trefft euch am Vorabend, um euch untereinander über NLP auszutauschen und zu üben. Man lernt ja nie aus. Als gute Möglichkeit bietet sich der Gasthof Adler als Treffpunkt an. Die Telefonnummer für eine Reservation wäre 01755042315.



Samstag, 04.07.2009

09:30 Uhr: Kongress-Eröffnung mit Begrüssung und Vorstellung der Referenten



10:00 - 11:30 in drei parallelen Workshops


Jürgen Zirbik
Marketing für Trainer und Coaches

Jürgen Zirbik       Wie positionieren Sie sich auf Ihrem Markt? Was bitte schön ist eigentlich Ihr Markt? Und welche Buchweisheiten helfen Ihnen weiter und welche nicht? Wie werden Sie zum Experten für Ihre Zielgruppe(n)?. Wie können Sie die neuen Methoden, wie Social Marketing, ergänzend nutzen? Auf alles habe ich sicher keine Antworten, und das auch nicht für jeden. So kenne ich Ihren Markt nicht wirklich. Aber ich kann Ihnen einige Ideen mitgeben, Sie anregen einmal anders über Ihr Marketing nachzudenken (falls Sie wirklich Marketing machen), Neues auszuprobieren. Und - ich rüttle Sie vielleicht wach. Mit GMV (gesundem Menschenverstand), Provokation und Dialog. Es könnte auch ein wenig kabarettistisch werden. Ich freue mich auf Sie und das immer spannende Thema: Marketing für Trainer und Coaches - denn eigentlich haben die doch gar keine Ahnung von Marketing, oder?



Susanne Bintz
Stimmtraining: Im Brustton der Überzeugung - Mehr Persönlichkeit durch mehr Stimme

Susanne Bintz       Erfolg im Beruf hängt auch vom richtigen Ton ab. Unsere Stimme ist unsere Visitenkarte und entscheidet über den ersten Eindruck, den wir bei Arbeitgeber, Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern von uns hinterlassen. Die Gesamtwirkung eines Menschen wird zu 38% durch die Stimme beeinflusst. Einer wohlklingenden, angenehmen Stimme hört jeder gerne zu. Sie schafft Sympathie und Offenheit und vermittelt Glaubwürdigkeit. Sie ist der Ausdruck von Stimmung und Persönlichkeit. In diesem 90-minütigen Kurz- Workshop arbeiten wir vor allem praktisch: wir führen Atem- und Stimmübungen durch, die jede/r zuhause ohne Aufwand weiterführen kann, um seine natürliche Stimme zu entfalten und zu pflegen.

Susanne Bintz:
Diplom Pädagogin, NLP-Trainerin u.Coach.
Jazz- und Chanson-Sängerin
Klassische Gesangsausbildung , Prof. Matthias Büchel
Jazzgesang Romy Cameron Hamburg, Nicola Materne Münster, Romeo Alavi Kia, Integrative Stimmbildung Wien / Berlin
www.changepro.de


Elke Kammerer
Aus 1 + 1 wird 3: Erfolgreiches Mit – ein – ander selbst aktiv gestalten

Elke Kammerer       Stellen Sie sich einmal vor,
  • wie Sie morgens gerne zur Arbeit gehen, die Aufgaben des Tages schwungvoll meistern und abends zufrieden den Arbeitstag beenden,
  • wie Sie sich in Ihrem Team getragen fühlen, beflügelt werden und motiviert sind, sich mit all Ihren Fähigkeiten und Stärken voll einzubringen,
  • wie aus den unterschiedlichsten Einzelteilen Ihres Teams ein WIR entsteht, das in der Gesamtheit mehr ist als die Summe der Einzelteile.
Und jetzt stellen Sie sich einmal vor,
  • Sie nehmen sich die Zeit, darüber nachzudenken, wie Sie in Ihrem Team den Unterschied machen,
  • Sie erkennen Vorwürfe und Kritik als Verbündete für ein erfolgreiches Miteinander an und
  • Sie erleben im Workshop ‚am eigenen Leib’ was hilfreich ist, um eine Basis von Achtsamkeit und Wertschätzung aufbauen.
Zu schön, um wahr zu sein? Überzeugen Sie sich selbst!
Ich freue mich auf ein intensives Workshop-Erleben mit Ihnen.

Webseite von Elke Kammerer: www.kommunikationserlebnisse.de


Frank Philipp
Faszination Hpynose: Möglichkeiten und Anwendungen der klassischen Hypnose

Frank Philipp       Was ist eigentlich Hypnose? Wie kann man eine Trance induzieren? Was kann ich mit Hypnose bewirken? Was sind Trancephänomene? Diese Fragen möchte ich gemeinsam mit Ihnen erarbeiten und klären. In diesem Workshop werde ich Ihnen die verschiedenen Trancestadien erläutern und auch praktische Beispiele aufzeigen. Weiterhin werde ich Ihnen etwas über die Hypnosetherapie aufzeigen und mit Hypnosedemos anschaulich verdeutlichen.

Webseite von Frank Philipp: www.hypnose-mittelfranken.de




11:45 - 13:15 in drei parallelen Workshops


Andreas Scholl
Wirksam Entscheiden, im Beruf und Alltag

Andreas Scholl       Nicht nur Führungskräfte, Manager und Mitarbeiter müssen tagtäglich Entscheidungen treffen. Auch im privaten Bereich sind zuweilen Entscheidungen von großer Tragweite zu treffen, sei es im familiären Umfeld oder im Freizeitbereich.
Manchmal fallen Entscheidungen leicht, weil sie aufgrund entsprechender Erfahrungen getroffen werden (daher geht es bei "alten Hasen" oft schneller). Wie kann ich aber eine wirksame Entscheidung treffen, wenn bestimmte Erfahrungswerte nicht vorliegen? Wie kann ich eine getroffene Entscheidung aber auch wirksam anderen gegenüber vertreten?
Dieser Workshop zeigt Ihnen verschiedene Methoden auf, wie Sie mit "kontrollierter Subjektivität" Entscheidungen objektiv nachvollziehbarer machen können. Außerdem erleben Sie Methoden, wie Sie, wenn Sie einmal nicht weiter wissen, in einen kreativen Zustand gelangen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie alternative Techniken nutzen können, um eine Entscheidung herbeizuführen.

1.Kennenlernen und Anwenden von klassischen Entscheidungsmethoden
- Entscheidungsanalyse
- Nutzen von Visualisierungshilfen
2.Kennenlernen von Entscheidungsmethoden, die neben den Klassischen sinnvoll sind
- Perspektivenwechsel, Mentoren-Technik
- Diamond-Technik
- Disney-Strategie
3.Kollegiale Fallberatung
- Kennenlernen der Methode
- 1-2 TN dürfen "Ihr" Problem-Thema mittels einer KFB bearbeiten lassen.

Durch die Praxissequenzen hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei anderen Teilnehmern sowie dem Trainer Ideen und Anregungen für den eigenen (Führungs-) Alltag zu holen.

Andreas Scholl, NLP-Lehrtrainer, DVNLP




Helgo Bretschneider
Limbischer Erfolg - Die Kunst gehirngerechter Sprache

Helgo Bretschneider       Neuromarketing ist das neue Zauberwort! Seit Gehirne von der Wissenschaft beim Denken beobachtet werden können, haben sich revolutionär neue Erkenntnisse ergeben. Die "Spielregeln des Gehirns" werden im Vortrag humorvoll aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet: Worauf reagieren Gehirne und wie treffen sie die Entscheidungen?

1. Irrtum vom "Vernunftwesen" Mensch - Der limbische Test
2. 70% unserer Entscheidungen sind unbewusst - Die "Benutzerillusion"
3. Spielregeln des Gehirns - so klappt es immer
4. Beispiele aus der Werbung - Limbisch verkauft sich gut
5. Wie können wir das Gehirn des Gesprächspartners beim Denken beobachten?

www.impuls-seminare.de



Elke Kammerer
Aus 1 + 1 wird 3: Erfolgreiches Mit – ein – ander selbst aktiv gestalten

Elke Kammerer       Stellen Sie sich einmal vor,
  • wie Sie morgens gerne zur Arbeit gehen, die Aufgaben des Tages schwungvoll meistern und abends zufrieden den Arbeitstag beenden,
  • wie Sie sich in Ihrem Team getragen fühlen, beflügelt werden und motiviert sind, sich mit all Ihren Fähigkeiten und Stärken voll einzubringen,
  • wie aus den unterschiedlichsten Einzelteilen Ihres Teams ein WIR entsteht, das in der Gesamtheit mehr ist als die Summe der Einzelteile.
Und jetzt stellen Sie sich einmal vor,
  • Sie nehmen sich die Zeit, darüber nachzudenken, wie Sie in Ihrem Team den Unterschied machen,
  • Sie erkennen Vorwürfe und Kritik als Verbündete für ein erfolgreiches Miteinander an und
  • Sie erleben im Workshop ‚am eigenen Leib’ was hilfreich ist, um eine Basis von Achtsamkeit und Wertschätzung aufbauen.
Zu schön, um wahr zu sein? Überzeugen Sie sich selbst!
Ich freue mich auf ein intensives Workshop-Erleben mit Ihnen.

Webseite von Elke Kammerer: www.kommunikationserlebnisse.de



13:15 - 14:15 Uhr: Mittagessen

14:15 - 15:15 Uhr parallel in drei Workshops


Robert Crnkovic
Bessere Menschenkenntnis mit der Biolance-Methode


Robert Crnkovic       Mehr über den Menschen zu wissen, um seine individuellen Bedürfnisse berücksichtigen zu können, ist Ansatz der Selbst- und Menschenkenntnis-Methode Biolance. Diese Methode basiert auf der modernen Hirn- und Verhaltensforschung. Ihre Anwendung hilft dabei die Vielfalt an Erfahrungen mit Menschen besser zu strukturieren, um zukünftig Ent-Täuschungen zu vermeiden, bzw. mit einer verbesserten Menschenkenntnis zukünftig schneller und effektiver zu entscheiden. Nicht nur in Bezug auf die anderen kann die Biolance-Methode neue Wege eröffnen, sondern auch in Bezug auf sich selbst.




Rainer P. Rometsch
Thema noch nicht bekannt

Rainer P. Rometsch

      Die Inhalte und Themen zu diesem Workshop kommen in Kürze und werden dann hier vorgestellt.



Dagmar Siebenlist-Müller
Erfolgreich zum Traumjob
Optimale Bewerbungsunterlagen erstellen und souverän auftreten im Personalauswahlgespräch - mit NLP


Dagmar Siebenlist-Müller       In diesem Workshop erfahren Sie wie Sie NLP nutzen können, damit Ihre Bewerbung um den Traumjob zum Erfolg führt. Sie werden hören, wie Sie bereits bei der Gestaltung Ihrer schriftlichen Bewerbungsunterlagen die Chance des ersten Eindrucks nutzen und die Wahrnehmung Ihres künftigen Arbeitgebers positiv beeinflussen können. Sie erleben, sich auf das persönliche Auswahlgespräch optimal vorzubereiten, Ihre Ressourcen zu aktivieren und üben Ihren überzeugenden Auftritt.





15:30 - 16:30 Uhr parallel in drei Workshops


Jörn Hahn
Ein NLP-Vortrag über NLP

        Metaphern sind der Schlüssel, um in den verschiedensten Kontexten NLP-Inhalte zu präsentieren. Den vielseitigen Werkzeugkasten kann man nicht nur in jeder möglichen Alltagssituation einsetzen, man kann ihn auch in einem unterhaltsamen Vortrag vermitteln, auf eine Art, die auch anfangs nicht so aufgeschlossene Zuhörer neugierig macht. In dieser Präsentation erwarten Sie interessante Formate, etwas über die Entstehung des NLP und eine Reihe von Übungen, bei denen Sie eingeladen sind teilzunehmen - einfach so, beim Zuhören.




Rainer P. Rometsch
Telefonmarketing

Rainer P. Rometsch

      Die Inhalte und Themen zu diesem Workshop kommen in Kürze und werden dann hier vorgestellt.



Dagmar Friebel
Storytelling – mit Geschichten begeistern

Dagmar Friebel

      Wer hat nicht schon an den Lippen eines begeisternden Erzählers gehangen? Geschichten begeistern, faszinieren, bleiben im Gedächtnis, tragen Wissen weiter, ermöglichen Einsichten. Wie sieht eine gelungene Geschichte aus, wovon handelt sie? Ihr erfahrt wie welche Geschichten in Unternehmen, im Training und in Gesprächen eingesetzt werden können.

www.changepro.de




16:30 - 17:00 Uhr: Kaffeepause

17:00 - 18:30 Uhr parallel in drei Workshops


Hans Huber
Systemisches Arbeiten/Aufstellungen und mein persönlicher beruflicher Wandel

Hans Huber       Achtung: Dieser Workshop kann auch bis zu 45 Minuten länger dauern, abhängig von der Entwicklung der Life-Demonstration.
In diesem Workshop wird Hans Huber, mit praktischen Übungen aktuelle Themen der Teilnehmer begleiten.
In einer "Aufstellung" personalisieren wir Ereignisse, Glaubenssätze, Ängste, Gefühle und auch Unbekanntes, um diese sichtbar und begreifbar zu machen.
In eine weiteren Schritt können wir dann Lösungen und Verbindungen darstellen.



Rayk Salzsieder
Das Soziale Panorama

        Wussten Sie schon, dass Sie in einer Welt voller Geister und Trugbilder leben? Es gibt jedoch keinen Grund zur Beunruhigung, denn Sie haben diese Welt, als Sie noch ein kleines Kind waren, selbst konstruiert. Nur ist die Tatsache, dass Sie dies getan haben, schon lange aus Ihrem Bewusstsein verschwunden. Dieses kindliche Gedankengebäude zum Thema Mitmenschen jedoch wurde die Basis Ihres heutigen Modells der sozialen Wirklichkeit. Wie Sie dieses damals zusammengebastelt haben, hatte und hat bestimmenden Einfluss auf den ganzen Rest Ihres Lebens. Ihr Selbstbild, Ihre Beziehungen zu anderen Menschen, Ihre sozialen Gefühle und -Überzeugungen, Liebe, Mitgefühl, Ihr Selbstwertgefühl, Hass werden allesamt hierdurch bestimmt.
Arbeiten kann man mit dem sozialen Panorama auf verschiedenen Niveaus, vom Bewegen einzelner Personifikationen bis hin zum Umbauen ganzer sozialer Systeme.
Während des Workshops wird eine der möglichen Interventionen demonstriert und geübt.


Susanne Bintz
Stimmtraining: Im Brustton der Überzeugung - Mehr Persönlichkeit durch mehr Stimme

Susanne Bintz       Erfolg im Beruf hängt auch vom richtigen Ton ab. Unsere Stimme ist unsere Visitenkarte und entscheidet über den ersten Eindruck, den wir bei Arbeitgeber, Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern von uns hinterlassen. Die Gesamtwirkung eines Menschen wird zu 38% durch die Stimme beeinflusst. Einer wohlklingenden, angenehmen Stimme hört jeder gerne zu. Sie schafft Sympathie und Offenheit und vermittelt Glaubwürdigkeit. Sie ist der Ausdruck von Stimmung und Persönlichkeit. In diesem 90-minütigen Kurz- Workshop arbeiten wir vor allem praktisch: wir führen Atem- und Stimmübungen durch, die jede/r zuhause ohne Aufwand weiterführen kann, um seine natürliche Stimme zu entfalten und zu pflegen.

Susanne Bintz:
Diplom Pädagogin, NLP-Trainerin u.Coach.
Jazz- und Chanson-Sängerin
Klassische Gesangsausbildung , Prof. Matthias Büchel
Jazzgesang Romy Cameron Hamburg, Nicola Materne Münster, Romeo Alavi Kia, Integrative Stimmbildung Wien / Berlin
www.changepro.de



Ab ca. 19:00 Uhr mit open end
Sommerfest mit Abendbüffet
Ein feines Büffet, Musik zum Tanzen (Disko) sowie gemütliches Beisammensein mit interessanten Menschen und Gesprächen.




Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

Jahresprogramm 2017

Bild Jahresprogramm 2017

NLP Master Class

NLP-Webinar-Akademie 2017

NLP in a Week

Glückscamp

Kunden werben Kunden

NLP-Abendseminare
Kostenfreie NLP-Abendseminare in zahlreichen Städten.

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
23.01.17 mit Marco Krause
30.01.17 mit Stephan Landsiedel
06.02.17 mit Evi Anderson-Krug