« NLP-Kongress 2016 in Zeilitzheim


Franz Hütter:
Der kleine Unterschied im Hirn: Impulse für den Dialog zwischen Männern und Frauen.



Franz Hütter    Inhalte

Download Präsentation (PDF)

Besonders sympathisch an NLP finde ich seit jeher die Grundhaltung, die Andersartigkeit der Anderen wertschätzend wahrzunehmen und seine Kernkompetenz, angesichts unterschiedlicher „Landkarten im Kopf“ tragfähige Beziehungen aufzubauen. Dadurch ist NLP geradezu prädestiniert dazu, den Dialog zwischen Männern und Frauen entscheidend voranzubringen. Aber wie unterschiedlich sind Männer und Frauen wirklich? Welche Geschlechterunterschiede sind lediglich anerzogen („nurture“), welche biologisch bedingt („nature“)? In meinem Vortrag gebe ich einen Überblick über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Geschlechterdifferenz jenseits der gängigen Generalisierungen nach dem Motto „Du bist halt von der Venus“. Dabei zeigt sich, dass es auch auf (neuro)biologischer Ebene durchaus bedeutende Geschlechterunterschiede gibt, die Einfluss auf Prozesse der Informationsverarbeitung und -bewertung haben können. Die Reflexion über solche Unterschiede kann neue Impulse für das gegenseitige Lernen voneinander geben.


Ihr Nutzen aus diesem Vortrag

- Wissenschaftliches Update zum Thema Geschlechterdifferenz für alle, die sich z.B. mit Paarcoaching oder „männlichen / weiblichen Führungsstilen“ beschäftigen
- Sensibilisierung für Neurobullshit in der populären Literatur über Männer und Frauen
- Impulse zur Anwendung von NLP für den Dialog zwischen den Geschlechtern
   

Profil des Trainers

Franz Hütter, M.A. studierte Germanistik und Anglistik in München. Besonders im Bereich der Kognitiven Linguistik fasziniert ihn seit Anfang der 90er Jahre die interdisziplinäre Erforschung von gelingender Kommunikation in sprachanalytischen und neurowissenschaftlichen Untersuchungen.

Nach einer wissenschaftlichen Tätigkeit wechselte er 1999 als Kommunikations- und Strategieberater in die Software-Branche, wo er über 10 Jahre IT-Projekte in der Automobilindustrie begleitete.

Er absolvierte unter anderem Ausbildungen zum NLP-Lehr-Trainer und NLP-Master-Coach (DVNLP/INLPTA) sowie in Psychotherapie (HPG) mit Fortbildungsschwerpunkten in Klinischer Hypnose (BLÄK) und tiefenpsychologisch fundierter Körpertherapie (KBT).

Als Berater und Coach führt er Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter, durch anspruchsvolle Kommunikations- und Veränderungsprozesse. Als Trainer vermittelt er anwendungsorientiertes Wissen anhand von le¬bendigen Beispielen aus der Business-Praxis, vereint mit fundiertem wissenschaftlichem Hintergrund.

2010 gründete Franz Hütter BRAIN-HR, ein Fortbildungsinstitut für Personalverantwortliche, Trainer, Berater und Coaches mit dem Kerngeschäft „Praxis-Transfer aus den Neurowissenschaften“. Darüber hinaus ist er als Dozent für Schlüsselqualifikationen und Applied Cognitive Neuroscience an der Fachhochschule für angewandtes Management in Erding tätig.



Franz Hütter
fh@brain-hr.com
www.brain-hr.com


NLP-Podcast

Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

Jahresprogramm 2018

Bild Jahresprogramm 2017

NLP-Starterpaket

NLP-Webinar-Akademie 2017

NLP in a Week

Glücks-Woche

Kunden werben Kunden

NLP-Abendseminare
Kostenfreie NLP-Abendseminare in zahlreichen Städten.

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
02.10.17 mit Evi Anderson-Krug
09.10.17 mit Carlos Salgado
16.10.17 mit Marco Krause