« NLP-Kongress 2016 in Zeilitzheim


Martin Zwick:
„Mein Wille geschehe! Sicher?“



Martin Zwick    Inhalte

Der Versuchung nachgeben oder warten? Der Gewohnheit folgen oder neue Wege gehen?

Unser Alltag ist geprägt vom Kampf zwischen Impuls und Selbstkontrolle – und meist folgen wir unseren Gewohnheiten. Doch wie entstehen Gewohnheiten und wie können wir diejenigen ändern, die uns behindern? Lernen Sie erfolgreiche Strategien der Selbststeuerung aus Sport, Business und Alltag, warum diese oft scheitern und wie Sie diese zum Erreichen Ihrer Zeile / Veränderungswünsche einsetzen können.


Ihr Nutzen aus diesem Vortrag

Erfahren wie sich Gewohnheiten bilden
Strategien zur Änderung von Gewohnheiten
Lernen durch Diskussion und Austausch mit anderen Teilnehmern
   

Profil des Trainers

Martin Zwick ist NLP-Lehrtrainer und Master Coach in Stuttgart. Nach dem Studium der Sportwissenschaften gründete er ein Unternehmen in der Gesundheitsbranche, das er nach dem erfolgreichen Aufbau von drei Niederlassungen verließ um seiner Berufung nachzugehen: Seit 2003 trainiert und coacht er Unternehmer und Führungskräfte im beruflichen und privaten Umfeld. Zuerst im Gesundheitsmarkt und seit 2008 auch in der Wirtschaft. Insgesamt hat Martin Zwick über 500 Trainingsgruppen in 24 Ländern in den Kern-Themen Führung, Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheit trainiert und innerhalb dieser Themenfelder Entwicklungsprogramme großer Unternehmen konzipiert und umgesetzt. Seit 2012 unterstützt Martin Zwick das Landsiedel-Trainerteam und führt NLP Practitioner- und Master-Ausbildungen in Stuttgart (SHMT) durch.

NLP Business Training & Coaching
Martin Zwick
70599 Stuttgart
Mobil: 0171-4782822
mz@martinzwick.de


Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

7 Tage NLP Challenge


NLP-Starterpaket

Kostenfreie NLP Abendseminare



NLP-Podcast

NLP Erlebnis Wochenende



NLP in a Week



Jahresprogramm 2018

Bild Jahresprogramm 2017

Glücks-Woche

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
15.08.18 mit Etienne Dubach
21.08.18 mit Ralf Stumpf
03.09.18 mit Etienne Dubach