Trainerprofil Volker Kohlhardt - Standort Karlsruhe

Neben dem Trainerprofil auf dieser Seite können Sie Volker Kohlhardt auch durch ein ausführliches Video-Interview näher kennen lernen. Erfahren Sie mehr über Volker Kohlhardt und sehen Sie sich das Video-Interview mit Volker Kohlhardt an.

Erfahren Sie hier alle Termine zu NLP in Karlsruhe.

Ausbildungen / beruflicher Hintergrund:

  • NLP - Practitioner DVNLP
  • NLP - Master Coach, DVNLP
  • NLP - Trainer, DVNLP/INLPTA
  • NLP - Lehrtrainer, DVNLP/INLPTA
  • my Motivation Value Coach (BPA)
  • Train the Trainer (IHK Stuttgart)
  • Business Trainer, BPA
  • Studium: Universität Hamburg, Betriebswirtschaftslehre, Diplom-Kaufmann

Beruflicher Hintergrund

  • Seit 2017 Landsiedel Training, NLP-Lehrtrainer am Standort Karlsruhe
  • Seit 2015 Business Professional Academy, Stuttgart; Business Trainer & Coach
  • 2014-2015 Daimler Financial Services, Manager Remarketing HQ
  • 2007-2013 Mercedes Benz Bank AG, Stuttgart; Manager Remarketing
  • 2004-2007 Mercedes Benz Bank AG, Stuttgart; Manager Controlling
  • 1999-2003 ALD Autoleasing D GmbH, Hamburg; Manager Controlling
  • 1995-1999 Deutsche Bank AG, Hamburg; Sachbearbeiter Firmenkunden
  • 1987-1989 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank AG, Hamburg
  • 1985-1987 Wehrdienst –Laufbahn Reserveoffizier (Leutnant der Reserve)
  • 1985 Abitur

Zur Person:
Jahrgang 1965
Hobbys: Bergsport, MTB, Internet, persönliche Weiterentwicklung

Das bin ich:
zuverlässig, freundlich, begeisterungsfähig, fleißig, neugierig, kritisch, genau

Volker Kohlhardt Volker Kohlhardt

Mein Motto:
You can easily judge the character of a man by how he treats those who can do nothing for him.
James D. Miles

Über mich:
Meine erste „Berührung“ mit NLP hatte ich schon 1990. Ich hatte Liebeskummer und gönnte mir eine (Gruppen-)Reise nach Rom. Mit dabei eine nette Person aus Kiel, mit der ich dann sehr spannende Gespräche über Super-Learning führte (ich war zu diesem Zeitpunkt Student an der Uni Hamburg und damit natürlich sehr aufgeschlossen für leichtes Lernen). Gleich anschließend kaufte ich mir zwei Bücher, die mir empfohlen wurden (Tony Buzan „Kopf-Training“ und Frederic Vester „Denken, Lernen vergessen“).

Es sollten dann aber 24 Jahre vergehen, dass NLP wieder und dieses Mal "richtig" in mein Leben trat. In dem Video-Interview beschreibe ich, wie es dazu kam. Ich war in der Zwiswchenzeit beruflich recht erfolgreich, durfte mir alle 6 Monate einen neuen Dienstwagen aussuchen (jahreszeiten-gerecht im Sommer Cabrio und im Winter Allrad), aber mir war ein wenig der Sinn in meinem Beruf abhanden gekommen. Und als ich dann meine NLP Practioner Ausbildung begann, war mir schnell klar, dass ich meine berufliche Ausrichtung ändern wollte.

Nun, mit Ende 40 und vielen Jahren als Führungskraft in großen und mittelständischen Firmen, hatte ich eine Menge Erfahrung sowohl im Bereich Change und Menschenführung sammeln dürfen. Und so wie mir NLP in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet, den Horizont erweitert und meine Lebensqualität erhöht hat, entschied ich mich, diese (Lebens-)Erfahrung als Business Trainer und Coach und nun, seit Juni 2017 auch als NLP Lehrtrainer weiterzugeben.