Trainerprofil Gisela Zimmermann - Standort Düsseldorf


Erfahren Sie mehr über unsere Trainerin in Düsseldorf und lesen Sie das Interview mit Gisela Zimmermann.

Erfahren Sie hier alle Termine zu NLP in Düsseldorf.


Ausbildungen und beruflicher Hintergrund:

  • NLP-Trainerin (DVNLP)
  • Einzelhandelskauffrau Drogistin
  • Angestellte öffentlicher Dienst (PE/Bildung)
  • Aus- und Weiterbildung in:
    • systemischem Familienstellen
    • Performance-Ausbildung
    • Wingwave-Coach
    • Kinder- und Jugendcoach (i.A.)


Beratungs- und Trainingsfelder:

  • Einzel-Coaching
  • Aufstellungsarbeit


Zur Person:

  • 1958 in Grevenbroich geboren
  • 1 Sohn
  • Hobbys:  orient. Tanz, NLP, Persönlichkeitsentwicklung, Motorradfahren (als Sozia), lesen, Sprachen
  • Was ich besonders mag?  Menschen, die sich gerne entwickeln, Lachen
  • Meine Markenzeichen:  Humor, Begeisterung und Lebensfreude


Es geht immer noch besser! - Veränderung kann schnell gehen und darf Spaß machen!


Teilnehmerstimmen:

„Mit Gisela zusammen zu arbeiten, war eine echte Bereicherung. Durch ihre lockere Art baute sie guten Rapport mit allen Teilnehmern auf, nahm uns alle mit und begeisterte uns stets. Dadurch hielt sie die Gruppe auch in schwierigen Seminarsituationen immer zusammen. Gisela bot uns neben einem abwechslungsreichen Mix aus Theorie und Praxis auch immer die Möglichkeit, Nachfragen zu stellen und abweichend vom Seminarplan auch andere Inhalte zu bearbeiten. So schaffte sie etwas, was nur wenige Trainer hinbekommen: eine Gruppe zu formen, die auch nach Abschluss des Seminars noch miteinander Kontakt hält, sich regelmäßig trifft und sogar teilweise auf professioneller Ebene kooperiert. Da ich selbst als Trainer und Coach tätig bin, weiß ich zu schätzen, was Gisela da geleistet hat. Hut ab!“
Marco Schlesiger

Neurolinguistisches Programmieren – das hört sich erst mal nach einer staubtrockenen Angelegenheit an, und dieser Begriff löste früher in meiner Vorstellung Bilder von autistischen Programmierfreaks aus, die sich ausschließlich in abgeschotteten, abgedunkelten Verschlägen unter ihresgleichen bewegen und sich mit Leidensgenossen nur in C++ unterhalten.
Eine gewisse Skepsis war daher mein Begleiter, als ich zur ersten NLP-Practitioner-Sitzung ins Düsseldorfer Stadtzentrum fuhr. Die Skepsis war schnell verflogen. Denn die Kursleiterin Gisela Zimmermann war der lebende Beweis dafür, das NLP alles andere als langweilig ist. Die rheinische Frohnatur schaffte es auf Anhieb, die Gruppe in ihren Bann zu ziehen und durch eine ausgewogene Mischung aus anschaulicher Theorie (professionell aufgearbeitete Flipcharts, einleuchtende Beispiele) und teils ziemlich erheiternden Praxisübungen von Anfang an eine lockere, fast schon familiäre Gruppenstimmung zu erzeugen. Ich habe mich auf jede einzelne NLP-Sitzung mit Gisela gefreut, weil mir die Gruppe immer mehr ans Herz wuchs und aus der anfänglichen Skepsis (siehe oben) ein enthusiastisches Miteinander wurde. Kurskollegen wurden zu Freunden, die sich regelmäßig auch außerhalb der Veranstaltung trafen – und das ist bis heute so geblieben. Diese erfolgreiche und schöne Erfahrung hat mich persönlich so sehr bereichert und so viel weitergebracht wie nichts anderes in den vergangenen Jahren. Ich kann jetzt viel besser mit den unterschiedlichsten Menschen in allen Lebenssituationen ins Gespräch kommen und durch angewandtes NLP meine Ziele erreichen – und zwar so, dass mein Gegenüber immer auch davon profitiert. Das ist für mich sehr wichtig und entspricht auch dem NLP-Grundgedanken. Denn es geht nicht darum, andere Menschen mit Psycho-Methoden und Beeinflussungstechniken über den Tisch zu ziehen (obwohl so mancher NLP-erfahrene Verkäufer genau das macht und damit die eigentliche Idee des NLP sabotiert), sondern immer die bestmögliche Lösung für alle Beteiligten zu finden. Den größten Anteil daran, dass ich die Idee des NLP verinnerlichen und zum Teil meiner Persönlichkeit machen durfte, hat Trainerin Gisela. Durch ihre offene, unbeschwerte Art hat die engagierte Grevenbroicherin die Gruppe geöffnet und es fiel den Teilnehmern immer leichter, mehr und mehr von ihrer wirklichen Persönlichkeit ganz ungeschminkt zu zeigen. Das wiederum hat die Gruppe noch mehr zusammengeschweißt.
Ich werde auf jeden Fall auch die Master-Ausbildung machen. Und ich werde sie auf jeden Fall und nur bei Gisela machen – auch, wenn momentan kein solcher Kurs in Düsseldorf angeboten wird und ich noch etwas warten muss. Wer jetzt Interesse an einem NLP-Kurs mit Gisela Zimmermann bekommen hat, hier mein Tipp: Schaut Euch Giselas kostenlose und zu nichts verpflichtende Einführungsabende an. Dann könnt Ihr Euch selbst überzeugen und sehen (hören, fühlen etc.), dass mein Beitrag hier kein bezahlter Werbemüll ist, sondern eine ehrliche, ungeschönte und persönliche Erfahrungsbeschreibung.
Dr. Christoph Pütz