Trainerprofil Martina Grass - Standort Freiburg


Erfahren Sie mehr über unsere Trainerin in Freiburg und lesen Sie das Interview mit Martina Grass.

Erfahren Sie hier alle Termine zu NLP in Freiburg.


Martina Grass Martina Grass Martina Grass


Ausbildungen:

  • 2014 - NLP-Lehrcoach (DVNLP)
  • 2014 - LernCoach mit NLP (nlpaed)
  • 2011 - NLP-Lehrtrainerin (DVNLP)
  • 2005 - NLP-Coach (DVNLP)
  • 2004 - NLP-Master (DVNLP)
  • 2003 - NLP-Practitioner (DVNLP)
  • 2002 - Abschluss Ingenieurstudium (B.Sc.) trinational in Mechatronik und Projektmanagement an verschiedenen Hochschulen mit mehreren Auslandsaufenthalten


Martina Grass


Beruflicher Hintergrund:

  • Mehrjährige Führungserfahrung als Abteilungs- und Projektleiterin
  • Branchenerfahrung: Lebensmittel, Automobil, Messtechnik
  • Vorträge sowohl bei Veranstaltungen für Kunden als auch intern
  • Dozentin und Modulverantwortliche für das Modul Kommunikation an der DHBW (Dualen Hochschule Baden-Württemberg) in Lörrach, der FHNW (Fachhochschule Nordwestschweiz in Muttenz) und Trainerin für Dozentenweiterbildungen (Trainingserfahrung > 300 Stunden).
  • Freiberufliche NLP Ausbildungsleiterin & Trainerin bzgl. Business Trainings für Landsiedel NLP Training, Verantwortlich für den Standort Freiburg (Trainingserfahrung > 1.200 Stunden an >250 Trainingstagen)


Zur Person

  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch
  • Hobbys: Meine Familie, Freunde, Lesen, Laufen, die Welt entdecken
  • Das bin ich: aufmerksam, respektvoll, kreativ, ehrlich, dynamisch, querdenkend


Galileo Galilei hat es so schön formuliert:
"Man kann einem Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."

Und genau davon bin ich auch überzeugt. Es geht bei unserer Arbeit nicht darum jemandem etwas beizubringen, sondern es geht vielmehr darum, passende und vielfältige Lernangebote für die Teilnehmer zu erschaffen, sodass sie den Blick über den Tellerrand wagen und anfangen die Welten zu erahnen, die es für sie noch zu entdecken gibt.

Zudem arbeite ich sehr stark nach dem 70:20:10-Modell von Lombardo und Eichinger, das empirisch belegt, dass der Erwerb von Kompetenzen folgendermaßen geschieht:

  • 70 % im Arbeitsprozess, im Tun
  • 20 % Austausch mit anderen, in der Kommunikation
  • 10 % herkömmliche Weiterbildungen

70% Lernen wir also über Erfahrungen die wir machen. Entsprechend sind meine Trainings aufgebaut. Es geht sehr stark um das Tun, das Ausprobieren, das Aktiv-werden, das Sammeln realer Erfahrungen.

NLP Practitioner Ausbildung Freiburg


Bilder der Räumlichkeiten in Freiburg

Räumlichkeiten Freiburg Räumlichkeiten Freiburg Räumlichkeiten Freiburg