Das Health Certification Training

Anforderungen für die Zertifizierung


Übersicht
Zielsetzung und Verlauf des Trainings
Inhalte des Health Trainings
Lehrende Trainer
Anforderungen für die Zertifizierung
Termine, Ort und Investition


Kriterien für die Zertifizierung

Die Zertifizierung ist optional. Wer die Zertifizierungsbedingungen nicht befolgen will oder kann, erhält eine Teilnahmebestätigung, nachdem alle finanziellen Verpflichtungen erfüllt wurden.

  1. Teilnehmer müssen mindestens 18 der 20 Tage anwesend sein. Die Anwesenheit wird zweimal täglich, während der morgendlichen und nachmittäglichen Sitzungen, überprüft.
  2. Der Lehrplan und die zwei verpflichtenden Bücher müssen gelesen worden sein.
  3. Sechs Fallstudien müssen in dem Format abgeschlossen werden, wie es im Handout ersichtlich ist.
  4. Das persönliche Wellbeing-Projekt wird der Lern-Peergruppe präsentiert und ein schriftlicher Bericht eingereicht (das Projekt selbst muss nicht zwangsläufig vollständig sein).
  5. Um zertifiziert zu werden, müssen alle finanziellen Verpflichtungen am Beginn der letzten Sitzung erfüllt worden sein.

Kompetenzen

  • Sie können zuverlässig zwischen Inhalt und Prozess unterscheiden.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit, zu erkennen, was einzelne Teile zu einem Ganzen beitragen.
  • Sie verfügen über unbewusste Kompetenz, sind aber dennoch in der Lage zu erklären, was Sie tun. Die Integration von Fähigkeiten erfolgt auf bewusster und unbewusster Ebene.
  • Sie sind in der Lage, die Unterscheidung zu treffen, auf welche Aspekte Sie Ihre Aufmerksamkeit richten können, um eine Wirkung zu erzielen und einen Unterschied zu machen, und welche Sie ignorieren können.
  • Sie erkennen intuitiv auf der Grundlage gemachter Erfahrungen, was zu tun ist. Sie sind auch in der Lage, eine Reihe möglicher Konsequenzen als Folge Ihrer Handlungen vorherzusagen.
  • Sie können eine Sache oder einen Inhalt von verschiedenen Standpunkten aus auf verschiedene Weisen beschreiben.
  • Sie erkennen, warum Sie wie handeln und versteht das Große Ganze.
  • Sie entdecken bewusstes und unbewusstes Patterning von Verhalten und erfassen die Reaktionen, die Sie auf diese Weise erhalten können.
  • Sie können Beziehungen in jeder Situation klären, d.h. Sie sind in der Lage festzustellen, wie Ihr State andere Personen beeinflusst, wie die Umwelt sich auf Menschen auswirkt, wie Anker sich zu Submodalitäten verhalten etc.
  • Sie können wenn nötig ein bestimmtes Procedere verfolgen, und es nach Belieben abrufen, sobald Sie es erlernt haben.
  • Sie erkennen durch die Idenfikation von Verhaltensmustern, wissen was zu tun ist, und können das Meta-Modell, die wohlgeformten Zielbedingungen, das S.C.O.R.E-Modell und passende Ökochecks kompetent einsetzen.
  • Sie können nachweisen, dass Sie Ihr während des Kurses erhaltenes Feedback verinnerlicht haben.

Literaturliste:

Beliefs - Pathways to Health & Well Being ; Dilts, Robert ; Hallbom (M.S.W),Tim ; Smith( M.S), Suzi (1990)
Changing Belief Systems with NLP; Dilts, Robert (1990)

HCT Trainer

Die Trainer des Health Certification Training


Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

7 Tage NLP Challenge


NLP-Starterpaket

Kostenfreie NLP Abendseminare



NLP-Podcast

NLP Erlebnis Wochenende



NLP in a Week



Jahresprogramm 2018

Bild Jahresprogramm 2017

Glücks-Woche

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
20.06.18 mit Etienne Dubach
26.06.18 mit Ralf Stumpf
28.06.18 mit Mirela Ivanceanu