Gruppendynamik

Train the Trainer-Seminar mit Carlos Salgado

Carlos Salgado Walk what you talk - ist leichter gesagt, als getan. Okay, fr manche ist es auch schwer zu sagen. Wenn Trainer mit Gruppen zum Thema Kommunikation arbeiten ist es wichtig, dass walk what you talk nicht nur ein Spruch ist. Dann ist es wichtig mit der Gruppe Rapport zu haben und die Gruppe so zu steuern, dass die theoretischen Inhalte auch praktisch erlebt werden. Theoretisches Wissen über Kommunikation zu dozieren ist relativ leicht, es erfahrbar zu machen ist schon anspruchsvoller. Lernen Sie von einem Experten zu diesem Thema. Carlos Salgado ist ein sehr erfahrener Trainer und Ausbilder zum Thema Gruppendynamik. Dieses Seminar ist nach dem Prinzip des Handlungslernen organisiert. Das bedeutet, Sie werden die dem Workshop zu Grunde liegenden theoretischen Konzepte live erfahren.

Seminarziel: Am Ende des Seminars können die Teilnehmer/innen...

  • ...die Grundlagen der Gruppendynamik nutzen und berücksichtigen
  • ...Gruppenprozesse passend zum Thema und Kontext steuern
  • ...in jeder Phase des Gruppenprozesses die richtige Intervention einsetzen
  • ...einzelne Rollen in Gruppen erkennen und im Sinne des Seminarziels nutzen

Nutzen: Das Seminar eröffnet Ihnen neue Wege um...

  • ...Konflikte in Gruppen zu nutzen
  • ...durch kooperative Entscheidungen den größtmöglichen Konsens zu erreichen
  • ...kreative Lösungen zu finden und Reibungsverluste zu verringern sowie Synergien zu erhöhen
  • ...Konflikte in Teams oder Gruppen nahezug selbsttätig aufzulösen

Didaktik: Lernen durch Einsicht

Das stärkste und effektivste Lernprinzip, das der Kognitivismus bieten kann, heit Lernen durch Einsicht. In der Literatur wird es oftmals auch als sinnvoll-entdeckendes oder problemlösendes Lernen bezeichnet. Umgangssprachlich wird ein Lernerfolg, der auf dem Vorgehen nach diesem Prinzip beruht, als Mir ist ein Licht aufgegangen! oder Jetzt habe ich es begriffen! beschrieben.

Zielgruppen: Trainer, Unternehmer, Betreibsräte, Führungskräfte, Lehrer, Mediatoren, die Ihre Kompetenzen in der Gruppensteuerung steigern möchten.

Termine:

  • Montag, 13.05.2013 - 10 bis 19 Uhr
  • Dienstag, 14.05.2013 - 10 bis 17 Uhr

Marco Plass über Carlos Salgado

Hallo liebe Trainer und Trainerinnen,
in der letzten Woche hatte ich die Möglichkeit, Carlos in Sachen Gruppenprozesse etwas über die Schulter zu schauen. Beim Mittagessen reflektierten wir über das, was er mit der Gruppe anstellte. Carlos arbeitet sehr subtil und präzise. Ganz gezielte Aktionen, die die Teilnehmer bewusst nicht wahrnahmen (ich anfangs übrigens auch nicht), machten aus einer eher trägen, zurückhaltenden Gruppe, eine, immer mehr und mehr selbstständig werdende Gruppe. Carlos zog sich nach und nach immer mehr zurück. Die Gruppe arbeitete selbstbestimmter und wurde mutiger.
Besonders imponierte mir, wie er unauffällig, ja fast beiläufig, die Alphas der Gruppe aktivierte. Dadurch wurde die gesamte Gruppe aktiv. Das tat er allerdings mit absoluter Berechnung. Genial! Es kam leben in die Teilnehmer. Selbst die eher ruhigen und zurückhaltenden kamen aus sich raus und ergriffen das Wort.
Mein Fazit: Ein Meister seines Faches! In den Tagen bei Carlos habe ich wirklich viel gelernt. Ich kann Euch nur empfehlen die Gelegenheit zu nutzen, ihm einmal in die Karten zu schauen.

Herzliche Gre, Marco Plass