Hirnforschung für Trainier, Berater und Coaches

Train the Trainer-Seminar mit Franz Hütter

Das Wissen über unser Gehirn hat sich in den letzten 15 Jahren vervielfacht. In rund 100.000 neuro-wissenschaftlichen Publikationen pro Jahr sind wichtige anwendungsrelevante Erkenntnisse enthalten, die die Basis unseres beruflichen Handelns als Trainer, Coaches und Berater betreffen.

Die starke Nachfrage nach den aktuellen Erkenntnissen der Transfer-Forschung, zum Beispiel auf den modischen Gebieten Neuroleadership und Neurodidaktik, zeigt das wachsende Bedürfnis unserer Branche nach wissenschaftlich fundierten Grundlagen für die Praxis.

Aus der Fülle an Informationen gilt es nun, die Spreu vom Weizen zu trennen und eine sinnvolle Auswahl zu treffen, die unsere Arbeit mit Menschen wirklich bereichert. Das Seminar bietet Ihnen empirisch fundierte Erkenntnisse der Gehirnforschung mit konsequentem Anwendungsbezug - von Kollegen und für Kollegen!


Tag 1: Wissenschaftliche Einführung und Praxis-Transfer
Tag 2: Anwendung in Ihren Trainings, Projekten und Kundengesprächen


Am ersten Tag legen Sie das Fundament, um Hirnforschung in Ihren Trainings und Beratungsprojekten kompetent und nutzbringend einsetzen zu können. Auf dem Programm stehen:

  • Grundlagen der Neuroanatomie, Neurophysiologie und Biochemie:
    z.B. Anatomie des Gedächtnisses, Networking von Nervenzellen, Chemie der Emotionen


Am zweiten Tag erarbeiten wir auf dieser Basis konkrete Argumentationslinien für Ihre aktuellen Themen aus Training, Beratung und Coaching.

  • Neurobiologie der Kommunikation und Transfer ins Kommunikationsseminar:
    z.B. Biologie des Eisbergs, Spiegeln und Spiegelneuronen, Feedbackregeln im Gehirn

  • Neurobiologie der Führung und Transfer ins Führungskräfteseminar:
    z.B. Funktionsweise des Motivationszentrums, Entscheidung und Intuition im Gehirn

  • Neurobiologie der Veränderung und Transfer ins Coaching und Change-Management
    z.B. neuroplastische Veränderungsfaktoren,Veränderungsbereitschaft im neuronalen System


So erhalten Sie neurowissenschaftlich reflektierte Konzepte, die Sie in Vorträgen, Seminaren, Beratungsprojekten sowie für Akquisegespräche und zur Marktpositionierung nutzen können.

Nach Besuch des Grundlagenseminars haben Sie das Rüstzeug, um Aufbau-Workshops mit Supervisions- und Werkstatt-Charakter zu besuchen. Hier arbeiten wir dann schwerpunktmäßig an aktuellen Themen und Fällen aus Ihrer Praxis.

Häufige Praxis-Themen sind:

  • Die Wirkung des NLP Ansatzes sowie spezifischer NLP Formate
  • Die Bedeutung von Emotion und Beziehung für gelingende Führung
  • Hirntechnische Voraussetzungen für Innovationskulturen
  • Entscheidungsprozesse im Gehirn und die Nutzung der Intuition
  • Neurodidaktische Prinzipien für hirngerechtes Lernen und Lehren
  • Change Management auf Grundlage der Neuroplastizität
  • Bewusstsein, Unbewusstes und das Hinterfragen von Klienten-Zielen
  • Neuronale Netzwerke und Wirkungszusammenhänge der Arbeit mit inneren Anteilen


Zur Person Franz Hütter

Franz Hütter Franz Hütter, M.A. studierte Germanistik und Anglistik in München. Besonders im Bereich der Kognitiven Linguistik fasziniert ihn seit Anfang der 90er Jahre die interdisziplinäre Erforschung von gelingender Kommunikation in sprachanalytischen und neurowissenschaftlichen Untersuchungen.

Nach einer wissenschaftlichen Tätigkeit wechselte er 1999 als Kommunikations- und Strategieberater in die Software-Branche, wo er über 10 Jahre IT-Projekte in der Automobilindustrie begleitete.

Er absolvierte unter anderem Ausbildungen zum NLP-Lehr-Trainer und NLP-Master-Coach (DVNLP/INLPTA) sowie in Psychotherapie (HPG) mit Fortbildungsschwerpunkten in Klinischer Hypnose (BLÄK) und tiefenpsychologisch fundierter Körpertherapie (KBT).

Als Berater und Coach führt er Unternehmer, Führungskräfte und Mitar¬beiter, durch anspruchsvolle Kommunikations- und Veränderungsprozesse. Als Trainer vermittelt er anwendungsorientiertes Wissen anhand von le¬bendigen Beispielen aus der Business-Praxis, vereint mit fundiertem wissenschaftlichem Hintergrund.

2010 gründete Franz Hütter BRAIN-HR, ein Fortbildungsinstitut für Personalverantwortliche, Trainer, Berater und Coaches mit dem Kerngeschäft „Praxis-Transfer aus den Neurowissenschaften“. Darüber hinaus ist er als Dozent für Schlüsselqualifikationen und Applied Cognitive Neuroscience an der Fachhochschule für angewandtes Management in Erding tätig.

Weitere Informationen finden Sie unter www.brain-hr.com