Schlagwort: Matthias Langwasser

Weltretter Podcast 45: Reise in die Freiheit

Heute ist eine Premiere! Zum allerersten Mal ist ein Gast erneut bei uns im Podcast: Matthias Langwasser. Er war schon in Folge 40 mit dabei und damals haben die Beiden über seine nachhaltige Plattform Regenbogenkreis gesprochen.

Matthias ist nach seinem Abitur und seinem Zivildienst in die Wildnis gegangen. Dort hat er knapp 2 Jahre und danach noch 7 Jahre als Einsiedler im Wald gelebt. Er hat sich in diesen Jahren selbst versorgt, Permakulturen angelegt und ohne Strom und fließendes Wasser ein „einfaches Leben“ gelebt. Später hat Matthias 17 Jahre als reisender veganer Seminarkoch gearbeitet und daraus ist auch sein eigenes Kochbuch entstanden. Er war auch Seminarleiter im Bereich mediale Lebensberatung und Lebensvision und hat Coachings gegeben, um Menschen zu helfen ihre Lebensbestimmung zu finden. Mit seiner ganzheitlichen Plattform Regenbogenkreis möchte er immer mehr Menschen von einem Leben im Einklang mit der Natur begeistern.

In dieser Folge möchte Matthias sein neues Buch „Reise in die Freiheit“ vorstellen. Er hat es erst vor Kurzem geschrieben. Das Buch ist eine Art Biografie erscheint am 23. Februar 2021 und ist jetzt schon vorbestellbar. Matthias schreibt in diesem Buch über seine Zeit in der Wildnis und was ihn dazu bewegt hat dieses Abenteuer zu wagen. Eine richtige Outdoor-Ausrüstung hatte er nicht dabei und auch keine Lebensmittel. Er hat sich hauptsächlich von Nüssen, Beeren und manchmal auch Kräutern ernährt. Natürlich war die Zeit alleine nicht immer leicht für ihn. Es gab verschiedene Probleme, zum Beispiel Regen, aber auch Einsamkeit.

Weitere Informationen über das Buch und die Entwicklung die Matthias in der Zeit in der Wildnis gemacht hat erfährst Du in dieser Folge! Passend zum Buch gibt es auch eine Challenge „Reise in die Freiheit“, um die Wartezeit bis zur Veröffentlichung zu überbrücken. Sie startet am 30. Januar und geht 7 Tage lang. Sie ist völlig kostenlos und beinhaltet 7 verschiedene, intensive Übungen, die dem Teilnehmer helfen sollen, eine stärkere Verbindung zu sich selbst und zur Natur zu bekommen. Klicke also, wenn Du Lust hast einfach auf den Link und trage Dich ein.

Viel Spaß beim Anhören dieser Folge!


Weltretter Podcast 40: Regenbogenkreis

Stephan Landsiedel interviewt Matthias Langwasser. „Ich bin auch Weltretter“ leitet Matthias ein. Er lebt seit 30 Jahren vegan, hat über 10 Jahre in der Natur gelebt, hat verschiedene Projekte zur Heilung der Erde gestartet, hat als veganer Koch gearbeitet und vieles mehr. Vor knapp 10 Jahren hat er „Regenbogenkreis“ gegründet. Dabei handelt es sich um eine nachhaltige Plattform die nachhaltige Superfoods und Rohkostprodukte vertreibt und gleichzeitig durch den Verkauf der Produkte den Regenwald schützt. Zudem ist sie rein vegan.

Angefangen hat alles schon in Matthias Jugend an. Mit 17 Jahren wurde er Veganer und stellte seine komplette Lebensweise um. Parallel fing er an sich auch für Politik zu interessieren. Er bemerkte, dass sehr viele Ungerechtigkeiten in der Welt passieren. Daraufhin hat Matthias den Entschluss gefasst etwas dagegen zu unternehmen und wurde bei unterschiedlichen Organisationen und Gruppierungen aktiv. Kriege, Gewalt, Unterdrückung und Naturzerstörung sind für ihn einfach nicht tolerierbar.

Mit seinem Unternehmen „Regenbogenkreis“ unterstützt Matthias die nachhaltige Wirtschaft und die Gesundheit der Menschen, gleichzeitig hat er die Möglichkeit alternative Projekte oder Aufklärung zu machen.

„Das finde ich total wichtig, dass wir erkennen, dass jeder, der sich für eine bessere Welt einsetzt absolut wertvoll ist und dass wir unbedingt zusammenarbeiten müssen und das unterschiedliche Meinungen in bestimmten Bereichen einfach nicht wichtig sind.“ – Matthias Langwasser

Leider gehen einige ökologische Projekte an unterschiedlichen Meinungen und Ego-Gründen kaputt.

Durch eine Kooperation mit Indigenen in Ecuador ist es möglich mit dem Kauf eines Produkts 1380 Quadratmeter Regenwald nachhaltig zu schützen. Die indigenen Völker bekommen die Ressourcen um ihr Land zu schützen, vor allem auch vor Eindringlingen wie Ölmultis. Bisher haben sie es damit geschafft über 1,6 Mio. Quadratmeter Regenwald zu schützen. In seiner Firma ist ihm Ganzheitlichkeit sehr wichtig. Bei den Produkten wird zum Beispiel auf Plastik verzichtet, es wird nur Recyclingpapier verwendet und nur Öko-Strom genutzt.

Weitere Informationen über Matthias Langwasser, Regenbogenkreis, Corona-Folgen, Leben in der Natur und Spiritualität erfährst Du in dieser Folge.

Viel Spaß beim Anhören!

Hier findest Du den Podcast von Matthias Langwasser: Meditation zur Heilung der Erde
Und hier geht es zum Video über die Meditation zur Heilung der Erde


© 2021 Weltretter-Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑