Schlagwort: Umwelt

Weltretter Podcast 32: Photovoltaik mit Elmar Renk

Hallo liebe Weltretter!

Seitdem der Mensch Energiequellen nutzt, um sein Überleben zu sichern, ist er auf der Suche nach neuen Quellen, die zuverlässigen Storm liefern und wirtschaftlich unabhängig sind.
In unserer neuen Ausgabe des Weltretter-Podcasts wird es um erneuerbare Energien gehen.

In dieser Folge unterhält sich Stephan Landsiedel mit dem Nachhaltigkeitsexperten Elmar Renk.

Elmar Renk hat es sich zur Aufgabe gemacht Privatpersonen und Unternehmen auf der Suche nach einer autarken Stromversorgung zu beraten und zu unterstützen – spezialisiert hat er sich dabei auf Photovoltaikanlagen.

Was genau sind Photovoltaikanlagen?

Photovoltaik

© stux photovoltaik/pixabay


Photovoltaikanlagen produzieren durch die Umwandlung von Sonnenlicht, mittels Solarzellen Energie, die wir in Form von Strom nutzen bzw. verbrauchen können. Lohnt sich überhaupt Photovoltaik? Das fragen sich nicht nur viele Firmen, sondern auch mittlerweile viele Privatanleger.

Photovoltaikanlagen wurden bereits erfolgreich erforscht und zählen zu einem der Bereiche, der mit ständigen Verbesserungen und Innovationen gepflastert ist. Die Produktion des Stroms funktioniert sehr gut. Ein Mangel besteht jedoch in der Möglichkeit die Energie über längere Zeit zu speichern, um sie vor allem in den Jahreszeiten zu benutzen, wo die Sonneneinstrahlung zu gering ist, damit eine autarke Versorgung des Gebäudes gewährleistet werden kann.
Rechnen sich Photovoltaikanlagen und sind sie die zukünftige Methode, um Strom zu generieren?

Das alles und vieles mehr erfahrt ihr in unserer neuen Podcast-Folge mit Stephan Landsiedel!

Viel Spaß beim Anhören!


 

 

Weltretter Podcast 12: We-for-Future mit Achim Knöchel

Im Gespräch über die Gemeinnützige-/Nachhaltigkeitsorganistation „We-For-Future“ Initiative
– mit Ferdinand Plietz und Achim Knöchel.

Wegen einer erneuten Naturkatastrophe auf den Philippinen entwickelte Achim Knöchel die „We-For-Future“ Initiative, welche sich für allgemeine Bildung und Nachhaltigkeitsprojekte international und national engagiert. Vor einigen Jahren entwickelte er das „Schoolbag-Project“, welches vielen Kindern und Jugendlichen den Start in ein normales Schulleben ermöglichte. Weitere Hilfsprojekte wie Schulspesung -, ALS- oder das „Special Education Class“ Projekt finden in Entwicklungsländern sehr großen Zuspruch.



Ebenfalls ist er der Gründer der Firma CHECKNOLOGY, welche sich auf die Entwicklung von Prozessoptimierungsapps spezialisiert hat, so zum Beispiel die Entwicklung der Moobie App
-Ein virtueller Reiseführer der durch Scannen von QR-Codes Informationen, Video und Audiomaterial zur freien Verfügung stellt.

Wenn euch die Projekte von We-For-Future gefallen könnt ihr gerne auf deren Homepage vorbeischauen, dort gibt es spannende Projekte und viele weitere Möglichkeiten um die Welt ein Stück besser zu machen.
Eine tolle Möglichkeit um die Projekte besser kennenzulernen ist das regelmäßig stattfindende „We-For-Future-Festival“- leckeres Essen und ein Sommernachtskino stehen auf dem Programm!

Ich freue mich auf weitere Projekte und bedanke mich für das aufschlussreiche Interview!

Viel Spaß beim Anhören!


 

 

Weltretter Podcast 9: Zero Waste

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Weltretter Podcast!

Unsere heutige Folge dreht sich ganz um das Thema Zero Waste.

Zero Waste (zu Deutsch: „Null Müll“), ist eine Lebenseinstellung bereits vieler Menschen, die sich um das Minimieren, beziehungsweise das auf-null-Setzen von Verbrauchsressourcen bezieht. Dabei geht es vor allem darum, den Verbrauch von Plastik einzuschränken.

In der heutigen Ausgabe unterhält sich Stephan Landsiedel mit Inga Kälber, welche die Urheberin des Unternehmen „Zero Waste Deutschland“  ist. Mit ihrer Seite errichtete sie eine Grundlage für eine stetig wachsende Community, welche sich zusammen für eine ökologische Welt einsetzt, in der auf die verfügbaren Ressourcen geachtet wird.

Was erwartet Dich?

Zusammen mit Stephan Landsiedel geht Inga den Problemen unserer Verschwendung von Ressourcen auf den Grund. Dabei erläutert sie explizit die Ziele und Wünsche der Zero Waste Community, welche den Vorstellungen der Weltretter für eine bessere Welt ebenfalls entspricht:

  • Das Hauptaugenmerk ist dabei auf die spezifische Reduktion von Ressourcen gerichtet
    • Wie kann ich diese einsparen?
    • Wo sind die größten Verbrauchspunkte?
    • Welche Alternativen zu Plastik gibt es?
    • Ist es schwer, ohne Plastik zu leben?
    • Wie komme ich im Alltag ohne Plastik zurecht?

Und vieles mehr…

Jedoch geht es Inga nicht darum, von heute auf morgen komplett autark zu leben, sondern Schritt für Schritt etwas zu verändern. Das wichtigste dabei ist das Anfangen!

Danke für das aufklärende Interview Inga und euch viel Vergnügen mit einer neuen Episode des Weltretter Podcasts!

Einige Tipps zur Reduzierung von Plastik findet Ihr hier:

Werde Teil der Weltretter! Viel Spaß beim Anhören!


© 2020 Weltretter-Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑