Stephan Landsiedel spricht in dieser Folge mit Hendrik Fett. Er ist der Gründer der Naturengel in Heusenstamm. Diese lokale Müllsammelgruppe wurde aufgrund des World Clean Up Days im September gegründet, denn ein Tag Müllsammeln reichte nicht aus, um den Ort Heusenstamm vom Müll zu befreien. Einmal im Monat treffen sich die Naturengel und ziehen los um den „wilden“ Müll einzusammeln.

Die Stadt Heusenstamm und der Abfallbeauftragte aus Heusenstamm arbeiten mit Hendrik Fett zusammen, helfen bei der Organisation und sorgen dafür, dass der gesammelte Müll abgeholt und ordnungsgemäß recycelt wird. Für Familien und Kinder ist der Clean Up Day ebenfalls ein schönes Event. Den Kindern macht das Müllsammeln genau so viel Spaß wie den Erwachsenen. Außerdem lernen sie verantwortungsvoll mit Müll und mit der Natur umzugehen. Motivierend dabei ist es vor allem, wenn man im Anschluss sieht was man geleistet hat – Säcke voller Müll, die abgeholt werden und eine saubere Umwelt.

Der Antrieb der Naturengel ist es die Natur vor Plastik und die Entstehung von Mikroplastik zu bewahren und die Lebewesen davor zu schützen Plastik zu fressen und daran zu verenden. Ihr Ziel ist es, die sauberste 20.000 Einwohner-Stadt in Hessen zu werden.

Mehr zu den Naturengeln aus Heusenstamm und Tipps um selbst aktiv zu werden erfährst Du in dieser Weltretter-Podcast-Folge.

Alle Fotos sind von Vanessa Kokoschka. Wenn Du noch weitere Infos zu den Naturengeln erfahren möchtest, kannst Du gerne ihre Website anschauen.

Werde Teil der Weltretter! Viel Spaß beim Anhören!