Wissen rund um die Rettung der Welt. Hier die Online Version.


Juli 2019

Weltretter Report

Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem ersten regionalen Weltretter-Treffen hat der nächste Abschnitt in unserem Master-Plan begonnen: der Aufbau einer starken Weltretter-Community vor Ort. Dabei soll Kitzingen als Pilotprojekt für spätere Städte dienen.
Gemeinsam mit Dr. Rudolf Müller habe ich den Weltretter-Tag konzipiert, der auch in diesem Jahr bereits zum ersten Mal stattfinden wird (27.10.2019 in München).
Zur Verstärkung des Weltretter-Teams suche ich eine Weltretter-Präsident*in. Die vergangenen Welretter-Reports findest Du auf der Seite bisherige Reports.

Themen des Newsletters:
  • WeFuture Festival in Marktbreit
  • Weltretter-Präsidentin gesucht
  • Regionales Weltretter-Treffen
  • Weltretter-Tag in München
  • Nächste Schritte der Weltretter

Termine für die nächsten Weltretter-Abende:

  • 05.09.2019 in Hamburg
  • 06.11.2019 in Frankfurt
Herzlichst,
Stephan Landsiedel



We For Future Festival 2019

Am kommenden Wochenende findet von Freitag, 26. Juli bis Samstag, 27. Juli das We For Future Festival mit Sommernachtskino in Marktbreit hier bei uns in der Nähe von Würzburg statt. Es gibt dort Infostände, Vorträge, Talks und Workshops zu den Themen Klimaschutz, Nachhaltigkeit, E-Mobilität, Fair Trade, Plastikfrei Leben, Permakultur u.v.m. Die Weltretter werden auch mit einem Stand vertreten sein.


We for Future Festival Viele Initiativen und Organisationen aus der Regeion werden dort ihre Projekte und Lösungen für eine Welt mit Zukunft vorstellen. Auf Dich warten Umwelt Zauberei, Klimobil, E-Fahrzeuge Ausstellung, Tiny House Besichtigung, u.v.m.
Es gibt leckere, nachhaltige Verpflegung und Getränke sowie Live-Musik mit den Monday Socks.

Zur Event-Beschreibung We For Future Festival



Weltretter-Präsidentin gesucht

Um möglichst schnell eine Organisation aufzubauen, die die Mission der Weltretter wirkungsvoll voran treibt, suchen wir eine einzigartige und dynamische Persönlichkeit, die zusammen mit Stephan Landsiedel, dem Gründer der Weltretter, Kopf und Herz der Weltretter sein wird. Gemeinsam werden wir die Weltretter formen und zu einer einflußreichen Bewegung machen, die kraftvoll und nachhaltig agieren kann.
Diese Herausforderung verlangt volle Konzentration und einen außergewöhnlichen Menschen, der mit ganzem Herzen bei der Sache ist, um sich für die Mission der Weltretter einzusetzen und auf diese Weise die Zukunft der Menschheit mitzugestalten.
Dies ist kein normaler Job sondern eine sehr anspruchsvolle Mission, die eine starke Motivation und hohe praktische Intelligenz verlangt. Diese Ausschreibung ist für eine ganz besondere Person, die ihrem Leben gerne eine ganz besondere Bedeutung geben möchte. Eine Person, die bereit für einen neuen Lebensabschnitt ist und möglicherweise genau das sucht, was es bei uns gibt.

Weltretter-Präsidentin

... zur Stellenanzeige online


Regionales Weltrettertreffen in Kitzingen

Der Plan zur Realisierung unserer Weltretter-Ideen beinhaltet auch die Gründung von regionalen Gruppen, in denen sich die Initiativen vor Ort vernetzen und gemeinsam einen stärken Einfluß ausüben können. Jetzt wurde hier auch der Grundstein gelegt. Das erste Regionalgruppentreffen hat in meiner Heimat in Kitzingen am 18.07.2019 stattgefunden.
Bereits im Vorfeld waren wir sehr erstaunt, wie viele regionale Initiativen es gibt und wie vielfältig das Angebot ist. Sehr viele sind dann auch unserem Aufruf zu einem ersten konstituierenden Kennenlerntreffen gefolgt. Es war ein sehr schöner Abend und es wurde beschlossen, dass wir uns online organisieren und regelmäßig treffen wollen, um gemeinsam unsere Projekte voran zu bringen.



Weltretter-Tag in München am 27. Oktober 2019

Gemeinsam mit Dr. Rudolf Müller werde ich am 27.10.2019 in München den erste Weltretter-Tag durchführen. Wir werden den Tag mit Großgruppentechniken gestalten, wie es Rudolf es auch bei seinem großen Projekt zur Rettung Afrikas einsetzen möchte.

Durch den Weltretter-Tag erhältst Du neues Wissen und tiefere Einsichten in die weltweiten Zusammenhänge. Dadurch formt sich teilweise ein anderes Bild, als wir aus den Medien kennen. Du kannst an diesem Tag Dein eigenes Wissen und Deine Stärken einbringen. Dies macht Spaß und bringt Deine Persönlichkeit weiter. Deine persönlichen Gedanken auszusprechen und gemeinsam mit Gleichgesinnten zu reflektieren, wird eine Bereicherung sein – und Dich zur Fortführung und Umsetzung motivieren.
Aus diesem Tag kann Großes entstehen.

Mehr Infos zum Weltretter-Tag


Wie Du die Weltretter-Initiative unterstützen kannst

  1. Lebe selbst ökologisch und nachhaltig. Viele Tipps dazu haben wir in unserem 10 Punkte-Plan formuliert.

  2. Schreibe einen Artikel für das Weltretter-Lexikon, z.B. zu dem Thema: Abfall, Al Gore, Walfang, Emissionshandel, Erdgas, Fossile Brennstoffe usw. Auf der Lexikon-Überblicksseite siehst Du, was noch offen ist.

  3. Wenn Du Fachexperte für einen unserer Themenbereiche bist, dann halte ein Webinar zu diesem Thema. Die Technik stellen wir gerne zur Verfügung. Du brauchst nur eine Internetverbindung und einen Computer mit Videokamera und Mikrophon.

  4. Kennst Du einen jungen Menschen, der sich für diese Themen interessiert und vielleicht ein Praktikum bei den Weltrettern machen möchte? Dann bringe uns zusammen. Idealerweise ein Pflichtpraktikum während dem Studium. Möglich ist aber auch ein Erstpraktikum bis zu 3 Monaten. Das Praktikum wird mit 1.000 Euro/Monat vergütet.



Die Weltretter



Nächste Schritte der Weltretter

Wir konzentrieren uns aktuell weiterhin auf das Thema Aufklärung und Bildung.

Die nächsten Schritte sind:

  • Ausbau der Webseite zu einer umfangreichen Wissensplattform.

  • Betreuung der Facebook-Seite und - Gruppe.

  • Etablierung von regelmäßigen Bildungs-Webinaren

  • Aufbau der Weltretter-Akademie mit Weltretter-Ausbildung und Weltretter-Tag.

  • Etablierung einer Regionalgruppe als Pilot-Projekt.

  • Unterstützung von Projekten wie die Blühwiesenpatenschaften oder die Clean Up Days.

  • Gründung der Weltretter-Jugend.



Wenn Du diese E-Mail (an: {EMAIL}) nicht mehr empfangen möchtest, kannst Du diese hier kostenlos abbestellen.

Impressum
Weltretter Initiative
Stephan Landsiedel
Friedrich-Ebert Straße 4
97318 Kitzingen
info@welt-retter.org