Hypnotherapie / Hypnosetherapie

Hypnosetherapie ist eine Form der Psychotherapie, die den Klienten / Patienten dabei hilft, ihre individuellen Problemstellungen zu behandeln. In Deutschland ist Hypnotherapie seit 2006 offiziell als ein wissenschaftlich fundiertes psychotherapeutisches Verfahren anerkannt. Da ca. 95% aller Krankheiten psychosomatischer Natur sind, ist deren Therapie über die Psyche ein effektiver und direkter Weg.

Hypnose ist kein einheitlich definierter Zustand, sondern kann je nach Tiefe der Trance in leichte / mittlere, tiefe (Somnambulismus) und sehr tiefe Hypnose unterschieden werden. Das Stadium des Somnambulismus wird in der Hypnotherapie angestrebt, da erst ab dieser Trancetiefe bestimmte Methoden wie Analgesie angewendet werden können.

Hypnose allein stellt jedoch noch keine Therapie dar. Nur in Kombination mit spezifischen therapeutischen Methoden kann sie zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden. Man kann Hypnosetherapie in zwei Bereiche aufteilen. Zum einen in aufdeckende oder vergangenheitsbezogene Verfahren, mit Hilfe derer traumatische Erlebnisse bewusst gemacht und verarbeitet werden und zum anderen in zudeckende bzw. stützende Verfahren, in denen die Ursachen nicht bewusst gemacht werden. Letztere heißen so, da die Symptome "zugedeckt" also wegsuggeriert werden, ohne dass man den zu Grunde liegenden Auslöser behandelt. Dadurch kommt es nach einiger Zeit zu einem erneuten Ausbruch der Symptome. Vor allem im 19. Jahrhundert setzte man diese Methode ein, in der modernen Hypnotherapie wird jedoch die Ursache eines Problems direkt beseitigt.

Bei der heutigen Hypnosetherapie handelt es sich also um ein stark ressourcenorientiertes psychotherapeutisches Verfahren, bei dem die patienteneigenen Stärken, Erfahrungsmöglichkeiten und latenten Bewältigungsstrategien durch hypnotische Techniken aktiviert werden, um körperliche oder psychische Probleme des Klienten zu überwinden. Die therapeutische Nutzung von positiven Lebenserfahrungen des Patienten nennt man auch "Utilisation" in Anlehnung an den bekannten amerikanischen Hypnotherapeuten Milton Erickson. In der Praxis kann man Hypnose als alleiniges Verfahren oder in Kombination mit anderen Therapie-Methoden wie Verhaltens- oder Psychotherapie einsetzen.

Faszination Hypnose E-Book

Faszination Hypnose
Kostenloses E-Book

Hole Dir das kostenlose E-Book und erfahre, welche Möglichkeiten Du mit Hypnose hast.

  • Ist Hypnose nur Show oder eine seriöse Methode?
    Wir zeigen Dir wie Hypnose als Methode in der Therapie angewendet werden kann.
  • Was ist Hypnose? Und welche Arten gibt es?
    Klassische Hypnose, Showhypnose und die sog. Erickson'sche Hypnose im Detail.
  • Hypnose nach Milton H. Erickson
    Die Erfolgsgeschichte des amerikanischen Hypnotherapeuten.