Web 2.0 für Coaches

Im Web geht die Post ab. Wäre Facebook ein Land, es wäre das viertgrößte der Welt. 50 Millionen Kurznachrichten werden täglich getwittert. Meine Kontakte 2. Grades auf Xing gehen bereits in die Millionen. Irre was da abgeht. Doch sieh Dir einfach das nachfolgende Youtube-Video an, dass ich in den Weiten des Internets wieder gefunden habe.

Web 2.0 unterscheidet sich vom klassischen Web dadurch, dass der Einbahnstraßenverkehr erweitert wird – früher haben Unternehmen Webseiten erstellt und andere konnte sich diese anschauen. Jetzt treten die Kunden in Kontakt mit den Anbietern. Sie bewerten Artikel, tauschen sich in Foren aus, bloggen über das, was ihnen in den Sinn kommt. Kurz: Sie generieren selbst Inhalte und sind stärker vernetzt als jemals zuvor. Auch hier gibt es ein nettes kleines Video dazu.

Ich staune noch, wie viele Coaches es gibt, die ich nicht auf Xing finden kann. Wer Lust hat, sich mit mir dort zu vernetzen ist also herzlich eingeladen – natürlich auch auf facebook, twitter und anderen.

Post to Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Coaching-Marketing abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>