Coaching Themen und Schwerpunkte

Die Themen im Coaching Bereich können die unterschiedlichsten Lebensbereiche betreffen. Seien diese nun für das berufliche, familiäre, physische Umfeld oder die materielle Sicherheit, die Selbstverwirklichung und die Glaubensfragen.


Welche thematischen Schwerpunkte können mit dem Coaching behandelt werden?

In einem Coaching werden berufliche oder private Themen behandelt, die häufig miteinander verknüpft sind und sich gegenseitig beeinflussen. Ehe mit dem Prozess begonnen wird, ist es daher ratsam, in einem Vorgespräch das Anliegen des Klienten und die Vorgehensweise zu klären. Klassisches Beispiel für einen Überschneidungspunkt zwischen Themen am Arbeitsplatz und persönlichen Themen ist der Wunsch, Arbeit und Freizeit/Familie in eine Balance zu bringen. Thema kann aber auch ein neues Stellangebot sein, das mit einem Umzug verbunden ist, oder eine berufliche Entscheidung, in der sich der Klient unsicher ist. Hier müssen persönlichen Werte berücksichtigt werden, nach denen wir uns stets ausrichten sollten.

Weitere Beispiele für berufliche Themen:

Beispiele für private Themen:

Wichtig ist dabei, dass der Klient seine Ziele klar formuliert und daraus entstehende Folgen im Ökologiecheck antizipiert. So kann er die positiven wie negativen Konsequenzen für sich und sein Umfeld gegeneinander abwägen und eine begründete Entscheidung treffen, sein Ziel tatsächlich zu verfolgen oder nicht.

Hast Du ein bestimmtes Problem, das Du lösen möchtest? Oder willst Du ein bestimmtes Thema bearbeiten? Auf dieser Seite findest Du Themen und Probleme, die im Coaching häufig behandelt werden. Darüber hinaus geben wir Dir Tipps und passende Coaching-Tools mit auf den Weg, damit Du das Thema oder Problem erfolgreich bearbeiten kannst. Wenn Du Coach bist, kannst Du hier ein passendes Coaching Tool finden, um Deine Klienten bei einem bestimmten Thema oder Problem zu unterstützen. Hast Du selbst ein Thema oder Problem, welches Du aufarbeiten möchtest? Dann informiere Dich gerne über mögliche Lösungen und schlage diese Deinem Coach vor.

Um eine übersichtliche Liste zu schaffen, haben wir die Coaching Themen und Probleme alphabetisch sortiert. Wähle einfach den Anfangsbuchstaben Deines Themas oder Problems aus und Du gelangst zu der richtigen Stelle - oder stöbere einfach etwas in unserer Datenbank.




Kostenlose Webinartermine

18.06.202420:15-21:15 UhrWie wird man ein guter CoachInformationen und Anmeldung
15.07.202420:15-21:15 UhrStorytelling meistern für AnfängerInformationen und Anmeldung
22.07.202420:15-21:15 UhrVorstellung der World of CoachingInformationen und Anmeldung
01.08.202420:15-21:15 UhrVorstellung der NLP-Coach Ausbildung mit MarianInformationen und Anmeldung
08.08.202419:30-21:30 UhrMarketing für Coaches SupervisionInformationen und Anmeldung
19.08.202420:15-21:15 Uhr3 Tipps, um mit Storytelling mehr zu erreichenInformationen und Anmeldung
28.08.202420:00-21:30 UhrErwecke den Helden in Dir!Informationen und Anmeldung
16.09.202420:15-21:15 UhrWie Du immer gute Geschichten parat hast (Storytelling-Training)Informationen und Anmeldung
24.09.202420:00-21:00 UhrResilienz-WebinarInformationen und Anmeldung
26.09.202420:15-21:15 UhrBest of Coachingtools (Webinar)Informationen und Anmeldung

18.06.2024, 20:15-21:15 Uhr
Wie wird man ein guter Coach
Informationen und Anmeldung

15.07.2024, 20:15-21:15 Uhr
Storytelling meistern für Anfänger
Informationen und Anmeldung

22.07.2024, 20:15-21:15 Uhr
Vorstellung der World of Coaching
Informationen und Anmeldung

01.08.2024, 20:15-21:15 Uhr
Vorstellung der NLP-Coach Ausbildung mit Marian
Informationen und Anmeldung

08.08.2024, 19:30-21:30 Uhr
Marketing für Coaches Supervision
Informationen und Anmeldung

19.08.2024, 20:15-21:15 Uhr
3 Tipps, um mit Storytelling mehr zu erreichen
Informationen und Anmeldung

Alle Termine >>


Aggression

Aggression ist ein Verhalten, das darauf abzielt, Schaden zu verursachen oder feindselige Absichten zu zeigen. Es kann verschiedene Formen annehmen, von verbalen Angriffen bis zu körperlicher Gewalt. In der Psychologie wird Aggression als eine Form von Verhalten betrachtet, das durch verschiedene Faktoren wie genetische, Umwelt- und psychologische Einflüsse beeinflusst wird.

Aggression

Akzeptieren

Das Konzept des psychologischen Akzeptierens ist wirklich faszinierend! Es spielt eine zentrale Rolle in der Psychotherapie, besonders in Ansätzen wie der Akzeptanz- und CommitmentTherapie (ACT).

Akzeptieren

Alleinsein

Alleinsein bezeichnet den Zustand, in dem eine Person physisch oder emotional ohne die Anwesenheit anderer ist. Dies kann die physische Isolation oder die emotionale Distanz zu anderen umfassen. Die Erfahrung des Alleinseins variiert je nach den individuellen Vorlieben: Einige schätzen die Zeit für Entspannung und Selbstreflexion, während es für andere mit Einsamkeit oder negativen Emotionen verbunden sein kann.

Alleinsein

Auftragsklärung

Um erfolgreich starten zu können sind einige Grundvoraussetzungen zu beachten. Denn Coaching ist nichts anderes als eine professionelle Beziehung - zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer.

Auftragsklärung

Autismus

Autismus, eine neurologische Entwicklungsstörung, präsentiert sich in vielfältigen Ausprägungen. Individuen im Autismus-Spektrum zeigen oft gestörte soziale Interaktionen, Schwierigkeiten in der Kommunikation und stereotype Verhaltensmuster. Es ist wichtig zu verstehen, dass Autismus ein Spektrum von Störungen darstellt, bei dem jede Person ein einzigartiges Profil aufweist. Einige Menschen mit Autismus entwickeln besondere Talente, sogenannte Inselbegabungen, die von beeindruckenden kognitiven Fähigkeiten bis zu herausragenden künstlerischen oder musikalischen Talenten reichen können.

Autismus

Bescheidenheit

Bescheidenheit ist eine Tugend, die durch eine bescheidene und zurückhaltende Haltung gekennzeichnet ist. Sie umfasst die Fähigkeit, seine Fähigkeiten und Verdienste nicht übermäßig herauszustellen, Demut zu zeigen und auf persönlichen Ruhm oder übermäßigen Eigennutz zu verzichten. Bescheidenheit wird oft als positive Charaktereigenschaft betrachtet.

Bescheidenheit

Boxcoaching

Sobald der Begriff „Boxen“ fällt, bringen viele Menschen damit vor allem blutige Nasen, aufgeplatzte Lippen und blaue Augen in Verbindung. Dabei ist Boxen nicht gleich Boxen und ausschließlich auf das beschränkt, was gerade am Wochenende beim heißen Fight zwischen Wladimir Klitschko und Anthony Joshua zu sehen war. Boxen ist viel mehr als das, es ist viel differenzierter!

Boxcoaching

Burnout

Burnout (wahlweise auch Burn-out; Burnout-Syndrom) ist ein psychisches Leiden und ein Oberbegriff für persönliche Krisen, die durch Symptome der Erschöpfung und Depersonalisierung gekennzeichnet sind. Das Leiden ist langwierig und reicht bis zur Arbeitsunfähigkeit und bis zum Suizid. Es hat seinen Ursprung auch in der Leistungsgesellschaft und kommt gerade dort vor, wo Leistung und Anerkennung nicht im Einklang miteinander sind. Besonders betroffen sind Menschen, die beruflich häufig emotional belastet werden, also solche Personen, die mit anderen Menschen arbeiten.

Burnout

Business Coaching

Business – ein Wort mit vielen Bedeutungen! Nicht nur „das Unternehmen“, sondern der Begriff definiert viel mehr und zwar den beruflichen Erfolg. Dieser geht Hand in Hand mit finanzieller Unabhängigkeit und Anerkennung. Allerdings ist es kein Leichtes, solche Ziele allein zu erreichen. Seine Qualifikationen und Ressourcen perfekt einsetzen zu können und somit Erfolg zu haben, sollte gelernt sein, insbesondere in einer Zeit, in der ein Coaching als essenzielle Entwicklungschance für Menschen jeglicher Arbeitsperspektive sein kann.

Business Coaching

Co-Abhaengigkeit

Selbst in den komplexesten sozialen Verflechtungen manifestiert sich ein Phänomen, das weitreichende Auswirkungen auf individuelles Wohlbefinden und zwischenmenschliche Beziehungen haben kann – die Co-Abhängigkeit. In einer Welt, die von miteinander verbundenen Leben geprägt ist, tritt Co-Abhängigkeit als subtiler Akteur auf, der die Dynamiken von Partnerschaften, Familien und Freundschaften beeinflusst.

Co-Abhaengigkeit

Dankbarkeit

Dankbarkeit bezieht sich auf das Gefühl der Wertschätzung und des Dankes für etwas Gutes oder Positives, das einem widerfahren ist. Es ist die Anerkennung von Hilfe, Unterstützung, Freundlichkeit oder positiven Erfahrungen, die von anderen Menschen, der Umgebung oder dem Leben im Allgemeinen kommen. Dankbarkeit kann zu einem positiven emotionalen Zustand beitragen und das allgemeine Wohlbefinden steigern.

Dankbarkeit

Depression

Eine Depression - abzugrenzen von der depressiven Verstimmung - ist eine schwerwiegende psychische Störung und als solche behandlungsbedürftig. Sie kommt bei circa einem Achtel aller Menschen mindestens einmal im Leben vor (häufiger in Industriestaaten) und betrifft Männer häufiger als Frauen. Auch wenn sich Betroffene und Angehörige oft hilflos und überfordert im Angesicht dieser Krankheit fühlen, ist sie gut behandelbar.

Depression

Double Bind

Im Berufskontext erhalten wir Aufträge mit einem freundlichen Lächeln, die es knallhart in sich haben. Wir haben den Eindruck, der Absender wusste um die Nichtdurchführbarkeit. In der Teeküche begegnen wir Kollegen, die mit heruntergezogenen Mundwinkeln behaupten, ihnen ginge es gut. Solche Beispiele sprechen für Doppelbindungen (Double Binds).

Double Bind

Eigeninitiative

Eigeninitiative bezeichnet die Fähigkeit einer Person, proaktiv zu handeln, Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen unabhängig zu treffen, ohne explizite Anweisungen oder Aufforderungen von anderen Personen zu erhalten. Es geht darum, Initiative zu ergreifen, Probleme anzugehen und Chancen zu nutzen, um persönliche oder berufliche Ziele zu erreichen.

Double Bind

Eigenverantwortung

Entdecke, wie Eigenverantwortung nicht nur eine Tugend, sondern auch der Weg zu persönlichem Wachstum und innerer Freiheit ist. Dein Leben, deine Regeln – lass uns gemeinsam die Macht der Eigenverantwortung erkunden und den ersten Schritt in eine selbstbestimmte Zukunft wagen

Eigenverantwortung

Eloquenz

In der Welt der Kommunikation ist Eloquenz wie eine Symphonie der Sprache – ein Zusammenspiel von Klarheit, Überzeugungskraft und Ausdrucksstärke, das die Herzen und Köpfe des Publikums berührt. Es geht nicht nur darum, Worte aneinanderzureihen, sondern sie zu einem kunstvollen Gemälde zu verweben, das Ideen zum Leben erweckt, Emotionen entfacht und Informationen auf unvergessliche Weise vermittelt. Ein eloquenter Sprecher oder Schreiber gleicht einem Magier, der mit den Werkzeugen der Sprache ein fesselndes Erlebnis erschafft.

Eloquenz

Entscheidung

Eine Entscheidung ist der Prozess, bei dem eine Person, eine Gruppe oder eine Organisation zwischen verschiedenen Handlungsalternativen wählt, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen oder ein Problem zu lösen. Dieser Prozess beinhaltet die Bewertung von Informationen, die Analyse von Vor- und Nachteilen sowie die Auswahl der bestmöglichen Option unter Berücksichtigung individueller Präferenzen, Ziele und Umstände.

Entscheidung

Entscheidungsfindung

Leben heißt immer wieder Entscheidungen zu fällen: Für oder gegen eine Partnerschaft, für oder gegen einen beruflichen Werdegang, für oder gegen eine Zusammenarbeit. Doch viele Menschen fühlen sich von diesem Entweder-oder überfordert, sie zweifeln an sich selbst und stehen Ängste bezüglich der Richtigkeit ihrer Abwägungen aus. Dabei kann der Weg zu einer effektiven Entscheidungsfindung ganz einfach sein.

Entscheidungsfindung

Entschuldigen

Entschuldigen ist ein Akt der Reue und des Respekts, bei dem eine Person ihre Anerkennung für einen Fehler oder ein Fehlverhalten ausdrückt. Es beinhaltet die ehrliche Akzeptanz der eigenen Verantwortung und das Bemühen, mögliche Auswirkungen auf andere zu mildern. Durch eine Entschuldigung zeigt man nicht nur seine Menschlichkeit, sondern auch den Willen, Beziehungen zu erhalten und zu stärken.

Entschuldigen

Fehlerkultur

Die Definition von Fehlerkultur bezieht sich auf die Haltung, Werte und Praktiken, die innerhalb einer Gruppe oder Institution gegenüber Fehlern existieren. Eine positive Fehlerkultur zeichnet sich durch Offenheit, Lernbereitschaft und konstruktiven Umgang mit Fehlern aus, während eine negative Fehlerkultur von Schuldzuweisungen, Verschleierung und Angst geprägt ist.

Fehlerkultur

Frustrationstoleranz

Frustrationstoleranz bezieht sich auf die Fähigkeit einer Person, mit Frustration, Hindernissen oder unangenehmen Ereignissen konstruktiv umzugehen, ohne dabei ihre Selbstkontrolle zu verlieren oder in destruktive Verhaltensweisen zu verfallen. Es beinhaltet die Fähigkeit, Rückschläge zu akzeptieren, flexibel zu bleiben und konstruktive Lösungen zu finden, anstatt sich von Frustration überwältigen zu lassen.

Frustrationstoleranz

Geburtsvorbereitung

Die Geburt ist eine körperliche und geistige Höchstleistung. Von der körperlichen Anstrengung her ist eine Geburt vergleichbar mit Spitzensport. Spitzensport unter Schmerzen. Und geistig ist die Herausforderung sogar noch größer. Denn die werdende Mutter trägt nicht nur die Verantwortung für ihr eigenes Leben, sondern auch die für das ihres Kindes.

Geburtsvorbereitung

Gelassenheit

Gelassenheit ist eine wertvolle innere Haltung, die uns ermöglicht, ruhig und besonnen auf Herausforderungen zu reagieren. Sie bedeutet nicht, dass wir gleichgültig oder passiv sind, sondern vielmehr, dass wir in der Lage sind, mit emotionaler Stabilität und klarem Verstand schwierige Situationen anzunehmen. Gelassenheit verschafft uns die Fähigkeit, inmitten des Sturms der Unsicherheit und des Lebensstressors ruhig zu bleiben. Indem wir lernen, uns von unnötigem Drama zu distanzieren und unsere Reaktionen zu steuern, können wir ein Gefühl der inneren Ruhe kultivieren. Diese Gelassenheit befähigt uns, kluge Entscheidungen zu treffen und unsere Lebensqualität zu verbessern.

Gelassenheit

Gesundheitscoaching

In den letzten Jahren wandelte sich der Gesundheitsbegriff von einem rein medizinischen hin zu einem biopsychosozialen Konzept. Gesundheit bezeichnet nun nicht mehr die bloße Abwesenheit von Krankheit und Gebrechen, sondern darüber hinaus „umfassendes körperliches, psychisches und seelisches Wohlbefinden“ (WHO). Psychische und soziale Einflussfaktoren, die zuvor außer Acht gelassen wurden, gewinnen nun an Bedeutung.

Gesundheitscoaching

Gewohnheiten

Gewohnheiten sind mehr als nur Routinen – sie sind ein integraler Bestandteil unseres täglichen Lebens. Diese Gewohnheiten, ob bewusst oder unbewusst, beeinflussen nicht nur unsere täglichen Handlungen, sondern auch unsere langfristigen Ziele. In dieser Einführung werfen wir einen nüchternen Blick auf die Macht der Gewohnheit und betrachten sie als einen Lotse, der uns durch den komplexen Alltag führt. Erfahren Sie mehr über die Mechanismen hinter Gewohnheiten und wie sie unser Verhalten prägen.

Gewohnheiten

Hilflosigkeit

Die erlernte Hilflosigkeit ist ein psychologisches Konzept, das sich auf die Überzeugung bezieht, dass wiederholte negative Erfahrungen dazu führen können, dass Menschen das Gefühl der Ohnmacht entwickeln. Dies tritt auf, wenn sie feststellen, dass ihre Handlungen scheinbar keinen Einfluss auf die Ergebnisse haben.

Hilflosigkeit

Hochbegabung

Hochbegabung bezieht sich auf eine überdurchschnittliche intellektuelle Fähigkeit oder Talente in einem bestimmten Bereich, die sich durch eine rasche Auffassungsgabe, tiefe Einsichten, Kreativität und herausragende Problemlösungsfähigkeiten auszeichnen.

Hochbegabung

Hochsensibilität

Menschen, die hochsensibel sind, nehmen ihre Umgebung intensiver wahr und reagieren empfindlicher auf Reize. In unserer schnelllebigen Gesellschaft wird Hochsensibilität oft missverstanden oder unterschätzt. Doch hinter diesem Phänomen verbirgt sich eine facettenreiche Welt voller Sensibilität und Tiefe. In diesem Artikel erkunden wir die Merkmale, Herausforderungen und Potenziale hochsensibler Personen, wie man herausfinden kann, ob man selbst hochsensibel ist und Tipps zum Umgang mit der eigenen Hochsensibilität.

Hochsensibilität

Hysterie

Hysterie – Ein historisch kontroverses Konzept, das seit Jahrhunderten die Gemüter bewegt. Von den alten Griechen bis zur modernen Psychiatrie hat sich das Verständnis und die Deutung dieser psychischen Störung stark gewandelt. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Geschichte der Hysterie, die verschiedenen Theorien darüber und die Relevanz der Krankheit in der heutigen Zeit.

Hysterie

Job Coaching

Job Coaching ( = Betriebliches Arbeitstraining) richtet sich an Schüler, Studenten, Führungskräfte, Angestellte und behinderte Menschen. Die Art von Coaching ist mittlerweile ein fester Bestandteil in der Arbeitsmarktvermittlung und wird schon seit 20 Jahren auf dem Markt angeboten. Job Coaching kann so gestaltet werden, dass der Coach den Klienten am Arbeitsplatz besucht und mit ihm arbeitet. Der Coach hat die Möglichkeit den Klienten am Arbeitsplatz zu beobachten und so die richtigen Hilfestellungen zur Weiterentwicklung zu geben.

Job Coaching

Körpersprache

Körpersprache ist ein essenzieller Teil der menschlichen Interaktion, da wir durchgehend – ob implizit oder explizit – über Körpersprache miteinander kommunizieren. Es gehört zu der nonverbalen Kommunikation und verrät implizit Intentionen und Einstellungen für die Menschen, die befähigt sind sie zu lesen.

Körpersprache

Konfliktmanagement

Überall, wo Menschen miteinander kommunizieren, kommt es von Zeit zu Zeit zu Konflikten. Zwar können diese in seltenen Fällen vermieden werden, hauptsächlich kommt es aber darauf an, im Streitfall respektvoll mit dem Gegenüber umzugehen und den Konflikt so beizulegen. Dieser Text beschreibt im Folgenden, wie Konfliktmanagement aussehen kann, welchen Beitrag ein Coach zur gelingenden Lösung beitragen kann und welche Phasen die Teilnehmer dabei durchlaufen müssen.

Konfliktmanagement

Kreativität

Kreativität ist nicht nur ein Talent für Künstler und Musiker, sondern eine essenzielle Fähigkeit, die uns in allen Lebensbereichen bereichern kann. Sie ist der Schlüssel zu neuen Ideen, innovativen Lösungen und einer gestaltenden Lebensweise. Mit den richtigen Übungen und der passenden Einstellung kann jeder seine Kreativität entfalten und die Vorteile in allen Lebensbereichen nutzen.

Kreativität

Life Coaching

Willkommen beim Tor zu einem erfüllteren Leben! In unserer hektischen Welt, in der der Druck des Alltags oft überhandnimmt, kann ein Life Coach Dein persönlicher Kompass sein, der Dir hilft, Klarheit zu gewinnen und Deine Ziele zu erreichen. Entdecke in diesem Artikel, wie Life Coaching nicht nur Veränderungen in Deinem Leben bewirken kann, sondern auch einen nachhaltigen Einfluss auf Deine mentale Stärke und emotionale Ausgeglichenheit hat.

Life Coaching

Lucides Träumen

Nur noch wenige Minuten bis zum großen Auftritt: Dann öffnet sich der schwere, staubige Vorhang, der bis zur letzten Sekunde eine faszinierende Welt hinter sich verbirgt. Eine Welt aus skurrilen Landschaften, bunten Kostümen, Drachen und Feen, Banditen und Wundern. Eine Welt, die den Zuschauer in wilde Tänze, Dramen und Heldengeschichten entführt.

Lucides Träumen

Management Coaching

Immer mehr Unternehmen haben interne Mitarbeiter zum Coach ausgebildet, damit sie unternehmensintern Coachings durchführen. Das beste Beispiel ist das IT-Unternehmen SAP. Bestenfalls werden die Mitarbeiter aber nicht vom Chef gecoacht, sondern von jemanden, der aus einem anderem Bereich des Unternehmens kommt.

Management Coaching

Melancholie

Melancholie ist ein Zustand tiefer, oft lang anhaltender Traurigkeit oder Nachdenklichkeit. Historisch wurde sie als eines der vier Temperamente betrachtet, verursacht durch ein Ungleichgewicht der Körpersäfte. In der Kunst und Literatur dient sie häufig als Inspirationsquelle.

Melancholie

Mobbing

Konkurrenzdruck, die Sorge um den eigenen Arbeitsplatz und Strukturen, die es nicht erlauben, Konflikte offen auszutragen, schaffen ein Klima, in dem Mobbing gedeihen kann. Dabei kommt Mobbing in der Schule genauso vor, wie Mobbing auf der Arbeit oder sogar in der Familie und Institutionen.

Mobbing

Motivation

Ein oft benutztes Schlagwort ist die „Motivation“. Jeder hat so seine eigene Meinung was es ist und was er darunter versteht. So gibt es drei Sichtweisen wie Motivation von den Menschen verstanden wird. Viele stellen die Motivation einem Verhaltensergebnis gleich, was so viel bedeutet, dass wenn Mitarbeiter schlecht arbeiten, es ihnen an Motivation mangelt.

Motivation

Nein sagen

Wir leben in einer Welt von Jasagern. Vielleicht bist auch Du ein Mensch, der anderen keinen Wunsch abschlagen kann und sich verpflichtet fühlt, jedem einen Gefallen zu erweisen. Wer anderen hilft, fühlt sich besser, so sagt man. Aber stimmt das wirklich, oder sollte man auch einfach mal nein sagen?

Nein sagen

Optimismus

Optimismus ist eine Lebenshaltung, die von Hoffnung, Zuversicht und positivem Denken geprägt ist. Es geht darum, das Gute im Leben zu sehen und sich auf die Chancen und Möglichkeiten zu konzentrieren, anstatt sich von negativen Gedanken und Ängsten überwältigen zu lassen. In der heutigen schnelllebigen Welt, in der Stress und Unsicherheit allgegenwärtig sind, kann Optimismus eine wertvolle Ressource sein, um resilienter und erfolgreicher zu sein.

Optimismus

Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung bedeutet einfach erklärt, mittel- und langfristig geplante, systematische, zielorientierte Veränderungen von Organisationen auf der Grundlage eines gemeinsamen Lernprozesses aller Beteiligten.

Organisationsentwicklung

Perfektionismus

Perfektionismus ist eine Persönlichkeitseigenschaft oder eine Verhaltensweise, die durch einen obsessiven Drang gekennzeichnet ist, fehlerlos zu sein oder perfekte Ergebnisse zu erzielen. Es beinhaltet oft hohe Standards, eine intensive Angst vor Fehlern oder Ablehnung und den Drang, ständig nach Verbesserung zu streben, selbst wenn dies unrealistisch oder ungesund ist.

Perfektionismus

Personal Coaching

Personal Coaching betrifft jeden Mitarbeiter eines Unternehmens und nicht nur die Führungsebenen. Damit wird also jedes Glied eines Unternehmens gefördert und gefordert. Unzufriedenheit und Missverständnisse werden aufgelöst. Der eigene berufliche Werdegang wird überdacht, sowie auch die dazu gehörig persönliche Entwicklung.

Personal Coaching

PTBS

Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) ist eine psychische Erkrankung, die nach einem oder mehreren extrem belastenden Ereignissen wie Unfällen, Naturkatastrophen, Krieg oder Gewalt entstehen kann. Betroffene leiden oft unter wiederkehrenden Erinnerungen, Albträumen und Flashbacks des Traumas, ständiger Anspannung und Angst, Schlafstörungen, Vermeidung von Situationen, die an das Trauma erinnern, sowie negativen Veränderungen in Stimmung, Denken und Verhalten.

PTBS

Selbstachtung

Mark Twain assoziierte es mit Wohlgefühl, Christian Morgenstern mit anhaltender Selbstkritik und Wilhelm Busch mit Reife: die Selbstachtung. Für Pythagoras hatte sie oberste Priorität.

Selbstachtung

Resilienz

Als Resilienz bezeichnet man allgemeinhin die psychische Widerstandfähigkeit, welche ein Mensch in Konflikt- und Krisensituationen zeigt. Sie wird auch als die „unentdeckte Fähigkeit der Erfolgreichen“ bezeichnet.

Resilienz

Sabbatical

Immer häufiger verspüren Menschen heute den Drang für einige Zeit aus Ihrem gewohnten Alltag auszubrechen, eine Pause zu machen, um für einige Zeit aus ihrer täglichen Routine auszusteigen. Die Gründe dafür sind vielfältig, meist ist es der Wunsch, sich persönlich weiter zu entwickeln.

Sabbatical

Schüchternheit

Schon in der Schule hat man mit Neid die Jungs und Mädchen beobachtet, die sich in Gruppen sofort einbringen konnten und denen die Herzen zuflogen, wohingegen man selbst einsam von einer Ecke des Schulhofes aus diese Szenarien beobachtete.

Schüchternheit

Selbstbild erstellen

„Wenn ihr einfach ihr selbst seid, wer seid ihr dann? Wie fühlt sich das an? Wie fühlt es sich an, einfach nur selbst zu sein?“ Ein kleines Gedankenspiel lässt insofern manchmal mehr über sich selbst erfahren, da doch einiges, was man gerne hätte, in der Realität aufgrund einschränkender Umstände nicht umsetzbar ist. Wichtig ist die Situation, in der man sich befindet, wenn man einfach nur man selbst ist. Welcher Ort, welche Umgebung, was für Menschen und Umstände zeichnen sich in den Gedanken ab. Eine simple Frage: Wo bin ich?

Selbstbild erstellen

Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein zu haben bedeutet nicht, dass man alles kann. Selbstbewusste Menschen haben realistische Erwartungen. Aber selbst wenn einige ihrer Erwartungen nicht erfüllt werden, bleiben sie weiterhin positiv und akzeptieren sich selbst.

Selbstbewusstsein

Selbstdisziplin

Oft scheint es, dass andere ihre Ziele schneller und effizienter erreichen als man selbst. Sie wirken organisierter, haben eine höhere Motivation und können deshalb auch über eine lange Zeit ungeliebte Aufgaben durchhalten, z.B. Sport treiben, lernen, etwas organisieren oder eine Arbeit zu Ende bringen. Wer das nicht kann, der gilt als undiszipliniert.

Selbstdisziplin

Selbstwert steigern

Kann das Selbstwertgefühl durch teure Autos, materielle Gürter oder mit einem lässigen Spruch gesteigert werden? Viele wissen, dass die Kompensierung von Selbstwertproblemen durch materielle Güter kein gesunder und langfristig stabiler Weg ist.

Selbstwert steigern

Selbstwirksamkeit

Der lateinische Dichter kannte den Begriff Selbstwirksamkeit noch nicht. Jedoch verstand er seinen Inhalt. 2.000 Jahre war das, bevor Albert Bandura ihn prägte. Sicher haben auch Sie ein Bild von Selbstwirksamkeit und setzen sie ein. Sie spielt eine Rolle im Beruf, im Sport, im Meistern des Alltages und bei der Planung der Zukunft.

Selbstwirksamkeit

Sinn des Lebens

Zu Beginn der Menschheit schien die Erde wie für uns gemacht zu sein. Es gab klare Seen mit essbaren Fischen und Trinkwasser, Luft zum Atmen, süße Früchte als Nahrung und einen leuchtenden Himmelskörper, der Licht und Wärme spendete. Manchmal fiel Wasser vom Himmel und ließ Gräser und Bäume wachsen. In der Nacht bewunderte man das Leuchten der Sterne und war überzeugt davon, der Mittelpunkt allen Seins zu sein, das von einem mächtigen Gott gehütet wird. Das Leben hatte seine Ordnung.

Sinn des Lebens

Sorgen

Grüblerische Menschen haben mehr Nachteile davon, sich viele Gedanken zu machen, als sie Vorteile haben. Ihr Frühwarnsystem mag sie zwar vor manch bösem Ereignis bewahren, doch größtenteils verbringen sie ihre Tage und sogar Nächte damit, sich unnötige Sorgen zu machen. Bedingt wird das durch bestimmte Persönlichkeitszüge oder Erfahrungen, das Sorgen-machen ist aber häufig auch eine Angewohnheit.

Sorgen

Stress

Der Begriff „Stress“ wird heutzutage laufend gebraucht, egal ob als erfolgreicher Geschäftsmann oder als Hausfrau mit Kindern, Druck in jeglicher Hinsicht ist überall. Genau in solchen Situationen stellt sich die Frage wie man aus dieser Spirale herauskommt und Belastungen abbauen kann.

Stress

Stressbewältigung

Stress gehört für viele zum Alltag. Doch während es Menschen gibt, die nur unter kurzen Stressperioden leiden, fühlen sich andere von einem Dauerzustand überwältigt. Laut einer Studie der Techniker Kranken­kasse ist der Auslöser Nummer eins für Stress der Job oder die Universität (47%), gefolgt von einem zu hohen Anspruch an sich selbst (41%).

Stressbewältigung

Systemisches Coaching

Systemisches Coaching ist ein lösungsorientiertes Coaching-Format und zielt darauf ab, die Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten der Menschen zu erweitern. Beim Systemischen Coaching steht der Klient mit seinen Wünschen im Mittelpunkt. Je nachdem, welches Thema der Klient mitbringt oder welches Problem es zu bewältigen gilt, kommt das Systemische Coaching auf unterschiedliche Weisen zum Einsatz. Das Systemische Coaching ist demnach stets flexibel und auf keinen Fall auf bestimmte Themen oder Methoden eingeschränkt.

Systemisches Coaching

Teambuilding

Im Arbeits- oder auch im Schulkontext kommen häufig viele unterschiedliche Menschen zusammen und sollen von einem Moment auf den anderen als Team zusammenarbeiten. Das dabei Probleme entstehen ist natürlich klar. Teambuilding beschreibt den ersten Schritt der Bildung eines Teams. Häufig haben die Mitglieder eines Teams am Anfang unterschiedliche Visionen, Identitäten und Werte.

Teambuilding

Teamcoaching

In der heutigen Arbeitswelt ist Teamarbeit an der Tagesordnung. Funktioniert die Zusammenarbeit zwischen einzelnen Teammitgliedern nicht, dann kann ein Leistungsabfall die Folge sein. Bei einem Teamcoaching wird mit dem ganzen Team gearbeitet.

Teamcoaching

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wir Menschen sind nicht nur arbeitende Wesen. Ein Großteil unseres Lebens spielt sich außerhalb von Beruf und Erwerbsleben ab. Familienleben, Pflege von Kindern und Angehörigen, soziales Engagement, Freundschaften, Hausarbeit und Hobbies. All diese Lebensbereiche wollen in der heutigen Zeit gut unter dem Lebenshut vereinbart werden.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Veränderung

Versagensangst beschreibt die Angst, in einer bestimmten Situation nicht die erwartete Leistung zu erbringen. Sie kann so stark ausgeprägt sein, dass Du jegliche Handlungen oder Vorhaben meidest und die Angst des Scheiterns deinen Alltag beherrscht und massiv einschränkt. Das Gefühl ist unter den modernen Lebensumständen bei vielen Menschen alltäglich, besonders bei jungen Menschen oder in stressigen Lebensphasen wie beispielsweise die eines Studiums. Als Betroffener leidest Du sowohl unter körperlichen als auch psychischen Symptomen.

Veränderung

Vertriebscoaching

Der folgenden Artikel befasst sich mit dem Thema rund um das Coaching im Vertrieb. Zunächst wird der Beruf definiert und das Betätigungsfeld näher beschrieben. Es wird erläutert wozu es nützlich ist und welche Kriterien erfüllt werden sollten, um Erfolg zu garantieren, beziehungsweise einen guten Vertriebscoach zu definieren. Anschließend wird die Ausbildung zum Vertriebscoach vorgestellt und genauer erklärt wie man ein Vertriebscoach wird.

Vertriebscoaching

Wertschätzung

Wertschätzung ist ein Grundbedürfnis des Menschen und wird häufig synonym zu, Respekt, Lob und Anerkennung gebraucht – es ist aber mehr als das. Obwohl sie oft viel zu selten zum Ausdruck gebracht wird, hat Wertschätzung eine immense Wirkung auf unsere seelische Gesundheit, die Qualität unserer Beziehungen und unternehmerischen Erfolg.

Wertschätzung

Wertschätzung

Wertschätzung ist ein Grundbedürfnis des Menschen und wird häufig synonym zu, Respekt, Lob und Anerkennung gebraucht – es ist aber mehr als das. Obwohl sie oft viel zu selten zum Ausdruck gebracht wird, hat Wertschätzung eine immense Wirkung auf unsere seelische Gesundheit, die Qualität unserer Beziehungen und unternehmerischen Erfolg.

Wertschätzung

Ziele erreichen

Nur wenige Menschen setzen sich einfach in ihr Auto und fahren drauflos. Aber in ihrem Leben verhalten sich die meisten Menschen so. Ohne Ziel und Richtung hoffen sie eines Tages beim großen Glück anzukommen. Wo das ist? Das wissen sie nicht. Der große Philosoph Seneca hat einmal gesagt: „Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind ein günstiger.“ Wo ist Ihr Hafen? Wo wollen Sie hin?

Ziele erreichen

Zielfindung

„Wir sind nur dadurch erfolgreich, dass wir uns im Leben oder im Krieg oder wo auch immer ein einzelnes beherrschendes Ziel setzen, und diesem Ziel alle anderen Überlegungen unterordnen.“ (Dwight D. Eisenhower)

Zielfindung

Zurück zum Seitenanfang