NLP Bibliothek: Metaprogramm: Entscheidungen

6.16 Metaprogramm: Entscheidungen

Menschen treffen aus vier Gründen Entscheidungen: weil es richtig aussieht, überzeugend klingt, sich richtig anfühlt oder Sinn ergibt.

Klassifizierende Fragen:
Warum hast Du Dich gerade dafür entschieden?
Warum machst Du das gerade so?"

Erkennen und identifizieren

Sieht richtig aus:
Menschen mit diesem Wahrnehmungsfilter produzieren im Inneren visuelle Repräsentationen (Bilder oder Filme), die bestimmte unbewusste Kriterien erfüllen und damit "richtig" aussehen. Diese Menschen bevorzugen es, die Dinge, über die sie eine Entscheidung treffen sollen, zu sehen und haben daher eine Vorliebe für grafische Darstellungen von Daten und Prozessverläufen.

Klingt überzeugend:
Menschen mit diesem Wahrnehmungsfilter repräsentieren die Argumente für oder gegen eine Entscheidung als inneren Dialog. Für sie klingt eine bestimmte Argumentation richtig. Sie bekommen die Dinge gerne erklärt und hören gerne zu.

Fühlt sich richtig an:
Diese Menschen bekommen bestimmte Körpersensationen, wenn sie sich vorstellen, sich für oder gegen etwas zu entscheiden. An der Art dieser Körpersensation wissen sie dann, ob es sich richtig oder falsch anfühlt. Sie bevorzugen es, Dinge zu tun bzw. auszuprobieren, zu gebrauchen und zu benutzen.

Ergibt Sinn:
Diese Menschen produzieren eine innere Repräsentation mit Hilfe von Worten und Bildern, die bei ihnen ein bestimmtes Gefühl hervorruft, was sie als "sinnhaft" erleben. Der Ausdruck "Das ergibt Sinn" bezieht sich ebenfalls auf ein Gefühl. Diese Menschen lieben Fakten, Daten und Begründungen.

Beispiele

Sieht richtig aus:
"Das kann ich mir gut vorstellen."
"Ich habe eine klare Vorstellung."
"Ich habe den Überblick."
"Das ist einsichtig." usw.

Klingt überzeugend:
"Das klingt richtig."
"Das ist Musik in meinen Ohren."

Fühlt sich richtig an:
"Dabei habe ich ein gutes Gefühl."
"Das ist eine handfeste Entscheidung (bzw. ein handfester Grund)."

Ergibt Sinn:
"Das ergibt Sinn."
"Das ist eine sinnvolle Erklärung."
"Das verstehe ich."