Die Heldenreise




Trainer

Susanne Lypold
Heldenreise

Willi Kiechle
Heldenreise, Lovers Journey, Schattenseminar, Tod und Auferstehung

Tobias Konermann
Heldenreise, Schattenseminar




Termine

Heldenreise Seminare
23.02. - 29.02.2020
10.06. - 16.06.2020
24.08. - 30.08.2020
14.09. - 20.09.2020

Schatten-Seminare
08.12. - 13.12.2020

Tod und Auferstehung
09.03. - 15.03.2020

Lover's Journey
06.04. - 11.04.2021


Tod und Auferstehung

Das Thema "TOD" gehört in unserer Gesellschaft mit zu den größten Tabus.

Dies ist ein Zeichen dafür, dass die meisten Menschen die Auseinandersetzung mit diesem existentiellen Thema so weit wie möglich von sich wegschieben wollen. Die Konfrontation damit aufschieben, bis es schließlich unausweichlich wird, denn dieses körperliche Dasein ist endlich.

"Der Tod ist ein natürlicher Teil des Lebens, und wir alle müssen uns ihm früher oder später stellen. Ich sehe zwei Möglichkeiten, wie wir mit dem Tod umgehen können, solange wir noch leben. Wir können ihn entweder ignorieren, oder wir können uns der Aussicht auf unseren eigenen Tod stellen und beginnen - indem wir uns eingehend mit ihm befassen - das Leiden, das er uns bringen kann, zu vermindern. Wir können ihn aber in keinem Fall umgehen."
Dalai Lama


Im Alltagsgetriebe verrinnt unsere Lebenszeit und häufig verlieren wir den Blick für das Wesentliche.
Im Angesicht des Todes wird das Wesentliche offensichtlich und alles Belanglose fällt weg.

Tod und Auferstehung
(Pixabay)

Somit ermöglicht dieser Workshop sich dieser existentiellen Wahrheit zu stellen
und in seinem Leben wie auf die Reset-Taste zu drücken, sich von Anhaftungen, Mustern und altem Ballast zu befreien und einen kreativen Neuanfang zu wagen.

Der Prozess "Tod und Auferstehung" vermittelt darüber hinaus einen völlig neuen Zugang zum Thema Tod im Umgang mit Sterbenden und Todkranken.
Menschen, die in helfenden Berufen mit dem Tod konfrontiert sind, profitieren von diesem Prozess in besonderer Weise.

"Was geboren ist, wird sterben,
was zusammengetragen wurde, wird zerstreut,
was sich angehäuft hat, wird erschöpft,
was aufgebaut wurde, wird zusammenbreche,
und was hoch war, wird niedrig werden."

Buddha

Im Seminar haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich direkt mit dem eigenen Tod zu konfrontieren.
In einem imaginären Prozess bereiten sich die TeilnehmerInnen auf ihren eigenen Tod vor. Sie gehen ihr Leben durch, schließen unerledigte "Geschäfte" ab, verabschieden sich von ihren Beziehungen, schreiben ihr Testament und gestalten ihre "Totenfeiern". Schließlich wird der "eigene Tod" erlebt.
Dadurch wird das Festhalten an Personen, Dingen und Selbstbildern deutlich. Und dabei das Loslassen ermöglicht, ein neues Leben nach den eigenen, tiefen, inneren Wünschen zu gestalten.
Auferstehung heißt, mit dem Leben neu beginnen!

Methodischer Schwerpunkt des Seminars ist Gestaltarbeit, Ritual und Atemarbeit.

Informationen zu den Seminaren

Eine Übernachtung im Haus zusammen mit den anderen Teilnehmern ist unbedingt erforderlich bei diesem Seminar.

Voraussetzungen zur Teilnahme bei Tod und Auferstehung:
Um am Seminar Tod und Auferstehung teilnehmen zu können, musst Du die Heldenreise besucht haben.

Seminarzeiten:
Am ersten Tag startet das Seminar um 15:30 Uhr. Die Anreise sollte zwischen 14:00 - 15:00 Uhr stattfinden, damit wir das Seminar gemeinsam starten können.

Tod und Auferstehung im März 2020



Termin: Montag, 09.03.2020 bis Sonntag, 15.03.2020
Veranstaltungsort:  Schloß Bettenburg, Manau 22, 97461 Hofheim i.UFr.
Frühbucherpreis: 700 Euro bis zum 09.12.2019, danach 900 Euro zzgl. Übernachtungsgebühren
Trainer: Willi Kiechle und Birke Knopp

Die Trainer des Seminars "Tod und Auferstehung"

Willi Kiechle

Heldenreisenleiter Willi Kiechle

Willi Kiechle (Jahrgang 1966) ist Dipl.- Sozialpädagoge (FH) mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung. Er begleitet Menschen seit mehr als 25 Jahren auf ihrem Weg der Bewusstwerdung u.a. als Heldenreisenleiter und -ausbilder, als Coach für alle Lebenslagen, Yogalehrer und Yogalehrer-Ausbilder, Meditationslehrer.
Willi leitet seit 1999 regelmäßig die Seminare nach Paul Rebillot und ist damit einer der erfahrensten Heldenreise-Trainer in Deutschland.
Aus- und Weiterbildungen in Gestalttherapie (AKG,1997-2000), "Heldenreise und kreativer Selbsterfahrung" (IGE, 1998-1999), Zen und IGS bei Silvia Ostertag (2003-2005), Yogalehrer (Seb.-Kneipp-Akademie, 1992-94) und Timeless Wisdom Training/Coregroup bei Thomas Hübl (ab 2008).

Veranstaltungsort Schloß Bettenburg in 97461 Hofheim

Heldenreise Bettenburg

Bitte beachte, dass im Seminarhaus Bettenburg der Übernachtungspreis unterschiedlich sein kann. In der Regel stehen dort mehrere Alternativen in Form von Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer zur Verfügung.
Eine Übernachtung auf der Bettenburg ist bei diesem Seminar erforderlich.

Für die Zimmerbuchung sind vorwiegend die beiden Nebenhäuser "Försterhaus" und "Stiegenhaus" vorreserviert. Dort gibt es relativ einfache, gemütliche und preisgünstige Zimmer (überwiegend Doppelzimmer und ein Dreibettzimmer). Du kannst aber auch – sofern verfügbar – ein etwas komfortableres Zimmer im Schloßgebäude buchen. Zimmer und Preise

Das Schloss mit seinen Nebengebäuden liegt allein auf einer Anhöhe, inmitten eines alten Landschaftsparkes und bietet daher eine sehr passende Atmosphäre und ein traumhaftes Ambiente.

Zimmer Bettenburg Doppelzimmer Bettenburg
Heldenreise Bettenburg Heldenreise Bettenburg



Anmeldung

* Wichtige Felder. Diese Felder sind unbedingt auszufüllen.


Anrede *

Vorname *

Nachname *

Strasse und Nr. *

Land und PLZ *

Ort *

Telefon/Mobil

E-Mail-Adresse *

Landsiedel-Punkte einlösen?
Ja! bitte reduziert meinen Preis :)
 Was ist das? bitte informiert mich.


Ich habe die AGBs mit der Widerrufsbelehrung gelesen, verstanden und stimme ihnen zu *
Ich stimme den AGBs zu.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen, verstanden und stimme ihnen zu *
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.


Wie oder über wen hast Du von der Heldenreise erfahren?

Bemerkungen

Ja, ich möchte auch den kostenlosen NLP-Newsletter beziehen
und regelmäßig über unsere aktuellen Seminare, Termine, Gewinnspiele, Sonderveranstaltungen und kostenlosen Abendseminare informiert werden. Der Newsletter kann jederzeit durch einen Klick wieder abbestellt werden.


Hier Seminar auswählen: *

09.03. - 15.03.2020 in Hofheim

 900,- €








Zurück zum Seitenanfang