Die Heldenreise - das große Abenteuer Deines Lebens

Helden kennen wir vor allem aus Geschichten vergangener Tage. Eroberer. Kaiser. Bezwinger von Ungeheuern. Menschen, die mit außergewöhnlichen Eigenschaften gesegnet sind.

Die Reise des Helden steht für den Lebensweg des Menschen, den Aufbruch, um das große Potential zu entfalten, dass Du in Dir trägst. Die Heldenreise ist ein intensives Selbsterfahrungsseminar, das Dich mitreißt und Dich bereit macht für das Abenteuer Deines Lebens.



Was ist die Heldenreise?

Jeden Tag begibst Du Dich aufs Neue auf die Reise Deines Lebens. Dir begegnen dabei Herausforderungen, sei es bei der Arbeit, in Deinen Beziehungen, bei verschiedenen Dingen, die Dich beschäftigen. Ganz leise vernimmst Du den Ruf nach Abenteuer, nach Zufriedenheit, Glück und Freude. Doch erst, wenn Du den Mut hast, den sicheren Hafen des Gewohnten zu verlassen und Dich bewusst auf die Reise begibst, findest Du den passenden Schlüssel zu Dir selbst, zum Bezwingen alter Dämonen und zur wahren Erfüllung.

Die Heldenreise führt Dich durch den Ruf der Sehnsucht heraus aus der Höhle voller Zweifel und Ängste, sie setzt einen natürlichen Prozess der Transformation Deines alten Ich in Gang, bis sich Dein neues Ich – stark und mit allen nötigen Fähigkeiten ausgestattet – ganz und gar entfalten kann.

Leben bedeutet Bewegung, es steht für Veränderung, Anpassung und Wachstum. Schmerzlich bewusst wird uns das in Momenten des scheinbaren Stillstands, wo wir auf der Stelle treten, uns im Kreis drehen oder alltägliche Herausforderung scheinbar nicht mehr bewältigt werden können, Momente, in denen wir daran verzweifeln, nicht weiter wissen, zu scheitern drohen. Genau hier setzt die Heldenreise an.

Heldenreisen finden immer ein gutes Ende. Aber nur für diejenigen, die wirklich alle Schritte der Reise durchlaufen, die, mit dem Scheitern konfrontiert, dennoch nicht aufgeben, ihrem schlimmsten Gegner ins Auge blicken, um am Ende siegreich und mit dem wertvollsten Schatz in der Tasche in ihre Welt zurückzukehren.



Stephan Landsiedel

Stephan Landsiedel


Psychologe

Unternehmer

NLP-Trainer

"Vor einiger Zeit habe ich an einer Heldenreise teilgenommen. Es war die intensivste und beste Woche meines Lebens. Ich habe geheult, gelacht, gefeiert, getanzt, geliebt, gehasst ...

Es war alles dabei. Jeder Mensch sollte die Möglichkeit haben, an so einer Woche teilzunehmen. Daher werden wir in Zusammenarbeit mit erfahrenen Heldenreiseleitern für unsere Teilnehmer auch Heldenreisen organisieren."


Stephan Landsiedel

Unsere Heldenreise-Seminare

Der Zyklus unserer Heldenreise-Ausbildungsreihe startet in der Regel mit dem „Heldenreise-Seminar“. Das Heldenreise-Seminar ist eine intensive Seminarwoche, in der viele Methoden der Gestalttherapie und Körperarbeit zum Einsatz kommen. Die Teilnehmer durchlaufen dabei einen intensiven Selbsterfahrungsprozess, der durch Phantasiereisen, Tanz, Meditation und viele weitere kreative Elemente in Fahrt gebracht wird. Das ist Persönlichkeitsentwicklung pur! Das Ergebnis ist, dass wir unsere eigenen Wünsche und Ziele viel klarer erkennen und leben können. Die Teilnehmer entdecken, was sie im tiefsten Inneren bisher zurückgehalten und vielleicht auch unglücklich gemacht hat. Verdrängtes gelangt an die Oberfläche und kann bearbeitet werden, so dass die Reisenden gestärkt daraus hervorgehen, um ihr eigenes Leben zu gestalten. In dem Prozess, der von Paul Rebillot entwickelt wurde, steckt eine große Kraft.

Heldenreise-Seminar

Eine Woche voller Abenteuer

7 Tage Intensivseminar

bis zu max. 14 Teilnehmer

Lebe mehr von Deinem grenzenlosen Potential und bezwinge Deine Selbstzweifel!


Heldenreise gegenueber

Schatten-Seminar

Folgeseminar des Heldenreise-Seminars

6 Tage Intensivseminar

bis zu max. 14 Teilnehmer

Entwickle Deine Persönlichkeit weiter!


Schatten

Lover's Journey

Folgeseminar des Heldenreise-Seminars

6 Tage Intensivseminar

bis zu max. 14 Teilnehmer

Verbessere Dein Liebesleben und erforsche Deine inneren Werte!


Lover's

Tod und Auferstehung

Folgeseminar des Heldenreise-Seminars

7 Tage Aufbauseminar

bis zu max. 14 Teilnehmer

Erlange völlig neue Blickwinkel über das Thema Tod!


Lover's

Das Heldenreise-Seminar

Das Seminar geht über eine Woche. Idealerweise übernachten alle Teilnehmer auch im Seminarhaus, da das Seminar oft bis spät abends geht und der gemeinsame Gruppenprozess extrem wichtig für das Gelingen der Heldenreise ist. Zu den Seminargebühren kommen also auch noch die Übernachtungskosten dazu. Mindestens zwei ausgebildete Heldenreisenleiter begleiten Dich bei Deiner Reise. Das wird ein großartiges Abenteuer. Mit Deinen Gefährten wirst Du in dieser Woche sehr eng zusammen wachsen und an Deiner Persönlichkeitsentwicklung arbeiten. Daher ist die Zusammenstellung der Gruppe sehr wichtig.

Erfahre mehr über das Seminar zur Heldenreise.


Helden Event

Das Schatten-Seminar

Das Schatten-Seminar ist ein Folgeseminar des Heldenreise-Seminars. Unsere klare Empfehlung ist aber, das 7-tägige Heldenreise-Seminar vor dem Schatten-Seminar zu besuchen. Im Schatten-Seminar geht es um die Persönlichkeitsanteile von uns, die nicht zu unserer Ideal-Vorstellung von uns selbst gehören. Der bekannte schweizer Psychiater Carl Gustav Jung prägte diesen Begriff. Jeder Mensch hat Anteile in seiner Persönlichkeit, die er ablehnt und oft auch auf andere projiziert. Diese kommen zum Ausdruck, in dem man sich über das Verhalten einer anderen Person ganz besonders ärgert oder aufregt. Das ist dann oft ein Verhalten, was man sich selbst nicht zugestehen kann oder darf. Man bekämpft es im Außen, während es gleichzeitig ein Teil von sich selbst ist, dem man nicht zugestehen möchte, dass er da ist und leben darf. Je mehr solcher Anteile es gibt, desto mehr schränken wir uns selbst in unseren Möglichkeiten ein.

Das Ziel des Schatten-Seminars ist es, seinen Schatten auf intensive und kreative Weise kennen zu lernen und ihn in konstruktive und bereichernde Teile zu verwandeln. Das Schatten-Seminar ist für Menschen, die bereits die Heldenreise besucht haben.

Erfahre mehr über das Schatten-Seminar.


Helden Event Helden Event

Die Lovers Journey

Die Lover's Journey ist ein weiteres Folgeseminar des Heldenreise-Seminars. Auch hier ist es empfehlenswert, zuvor an dem 7-tägigen Heldenreise-Seminar teilzunehmen. Worum es in der Lover's Journey geht: Wir tragen in uns eine ideale Vorstellung von einem Partner - die Anima oder den Animus. Wenn wir uns verlieben, dann sehen wir in dem anderen Menschen diese Gestalt. Eigentlich verlieben wir uns dann gar nicht in den Menschen, wie er wirklich ist, sondern in das Bild, was wir uns selbst von ihm gemacht haben. Wir verlieben uns in unsere innere göttliche Frau oder unseren inneren göttlichen Mann. Auch Anima/Animus geht auf Carl Gustav Jung zurück, der diese Gestalten Archetypen nannte.

In dem Seminar Lovers Journey geht es darum, Animus oder Anima nicht mehr auf den Partner zu projizieren sondern in uns selbst zu finden und zu integrieren. Neben den Idealvorstellungen des Partners in uns finden sich aber auch negative Vorstellungen vom anderen Geschlecht, die wir beispielsweise in unserer Kindheit durch Verletzungen oder Kränkungen durch unsere Eltern erfahren haben. Diese negativen Anteile gilt es zu erkennen und positiv zu integrieren.

Erfahre mehr über die Lover's Journey.

Family Circles

Im NLP sagen wir, dass es nie zu spät für eine glückliche Kindheit ist. Tatsächlich haben jedoch die meisten Menschen unbewusst eine ganze Menge an Programmen aus ihrer Kindheit mitbekommen: "Das tut man nicht!", "Männer weinen nicht!" und viele andere Sätze dieser Art haben uns geprägt.

Manche dieser Sätze blockieren uns noch als Erwachsene und verhindern, dass wir unser volles Potential leben können. Im Seminar "Family Circles" geht es darum, diese Sätze und wie sie entstanden sind wieder ins Bewusstsein zu holen um sie dann ressourcevoll zu überwinden. Dadurch wird eine enorme Energie in uns freigesetzt, die es uns erlaubt, unsere alten Muster zu überwinden und unser Leben neu zu gestalten. Die Teilnehmer lernen dadurch sich selbst und andere zu heilen.

Tod und Auferstehung

In diesem Seminar geht es darum, sich mit der eigenen Endlichkeit zu konfrontieren und die Angst vor dem Tod loszulassen. Wenn uns dies gelingt, dann brauchen wir uns nicht mehr mit so vielem zu betäuben und abzulenken. Wir können endlich anfangen zu leben. Während dem Seminar bereiten sich die Teilnehmer auf ihren eigenen Tod vor. Sie schließen Altes ab, verabschieden sich von ihren Beziehungen und gestalten ihre Totenfeier. So gelingt es Altes loszulassen und sich auf das eigene Leben einzulassen und letztendlich zu einer Art Auferstehung zu gelangen.

Erfahre mehr über das Seminar Tod und Auferstehung.



Flyer zur Heldenreise-Ausbildungsreihe

In diesem Flyer erfährst Du:

  • Alle wichtigen Informationen zum Seminar
  • Eine Übersicht der Hauptinhalte des Seminars

Aktuelle Termine findest Du online auf unseren jeweiligen Seminar-Seiten:


Heldenreise-Flyer



Teilnehmerstimmen der Heldenreisen


Termine

Schatten-Seminar

📆 Termin:
08.12.2020 bis 13.12.2020

🕑 Seminarzeiten:
Start: 15:30 Uhr (Tag 1)
Ende: ca. 16 Uhr (Tag 6)

📍 Veranstaltungsort:
Schloss Bettenburg
Manau 22
97461 Hofheim in Unterfranken

🎓 Trainer:
Willi Kiechle und Co-TrainerIN

💶 Investition:
900 €


Weitere Infos


Heldenreise

📆 Termin:
15.02.2021 bis 21.02.2021

🕑 Seminarzeiten:
Start: 15:30 Uhr (Tag 1)
Ende: ca. 12 Uhr (Tag 7)

📍 Veranstaltungsort:
Schloss Bettenburg
Manau 22
97461 Hofheim in Unterfranken

🎓 Trainer:
Susanne Lypold, Willi Kiechle

💶 Investition:
Frühbucherpreis bis 15.11.2020
650 €


Weitere Infos


Lovers-Journey

📆 Termin:
06.04.2021 bis 11.04.2021

🕑 Seminarzeiten:
Start: 15:30 Uhr (Tag 1)
Ende: ca. 16 Uhr (Tag 6)

📍 Veranstaltungsort:
Schloss Bettenburg
Manau 22
97461 Hofheim in Unterfranken

🎓 Trainer:
Willi Kiechle und Team

💶 Investition:
Frühbucherpreis bis 06.01.2021
700 €


Weitere Infos


Heldenreise

📆 Termin:
14.06.2021 bis 20.06.2021

🕑 Seminarzeiten:
Start: 15:30 Uhr (Tag 1)
Ende: ca. 12 Uhr (Tag 7)

📍 Veranstaltungsort:
Schloss Bettenburg
Manau 22
97461 Hofheim in Unterfranken

🎓 Trainer:
Susanne Lypold, Willi Kiechle

💶 Investition:
Frühbucherpreis bis 14.03.2021
650 €


Weitere Infos


Heldenreise

📆 Termin:
13.09.2021 bis 19.09.2021

🕑 Seminarzeiten:
Start: 15:30 Uhr (Tag 1)
Ende: ca. 12 Uhr (Tag 7)

📍 Veranstaltungsort:
Schloss Bettenburg
Manau 22
97461 Hofheim in Unterfranken

🎓 Trainer:
Susanne Lypold, Willi Kiechle

💶 Investition:
Frühbucherpreis bis 13.06.2021
650 €


Weitere Infos


Ziele der Heldenreise

Die Heldenreise nimmt Dich mit auf eine wunderbare Reise der Persönlichkeitsentfaltung und bietet Dir ein optimales Werkzeug, um

  • Deine persönliche Vision (weiter) zu entwickeln
  • Widerstände und Blockaden abzubauen
  • Energie zu tanken oder die in Dir schlummernde Energie zu mobilisieren
  • Burnout zu vermeiden
  • Unbeschwerter im Kontakt mit Anderen zu sein
  • Deine kreative Persönlichkeit aufblühen zu lassen
  • Mehr Erfüllung, Freude und Zufriedenheit in Deinem Privat- und Berufsleben zu finden
Gruppenbild Heldenreise

Kurzum, um Dein Leben selbstbestimmt und genau so, wie Du es Dir wünschst, zu leben.

Gratis-Online-Seminar: Der Heldenreise-Zyklus - Transformation erleben

In dieser Online-Seminaraufzeichnung erfährst Du mehr über die Seminarreihe der Heldenreise mit dem Heldenreise- und Schatten-Seminar sowie der Lover's Journey. Du erhältst eine interessante Einführung in die Arbeit mit tieferen Ebenen des Bewusstseins.

  • Wie findet Transformation tatsächlich statt?
  • Wie können Lebensvisionen und -ziele nachhaltig wirken?

Trage Deine E-Mail ein und wir senden Dir den Link zur Online-Seminaraufzeichnung gratis sowie weitere Informationen zum Heldenreise-Zyklus.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu, dass Landsiedel NLP Training mir E-Mails mit Infos und Angeboten zusendet. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@landsiedel-seminare.de, per Telefax oder auf dem Postweg widerrufen. Ferner habe ich die Möglichkeit, durch die Nutzung des Abmeldelinks in jeder E-Mail, die ich erhalte, die Einwilligung zu widerrufen.



Die Geschichte der Heldenreise

Der amerikanische Mythenforscher Joseph Campbell hat bei seinen Forschungen entdeckt, dass in Mythen, Romanen und Filmen, die Helden ganz bestimmte Situationen durchlaufen. Dieser Ablauf ist weitestgehend in allen erfolgreichen, großen Geschichten enthalten, so dass man von einer archetypischen Grundstruktur sprechen kann. James Joyce bezeichnet diese Grundstruktur auch als Monomythos. Bekannte Filme, die auf der Heldenreise aufbauen sind die Star-Wars-Filme von George Lucas, Harry Potter oder auch Avatar. Christopher Vogler hat mit seinem Buch "Die Odysee des Drehbuchschreibers" zur Verbreitung des Modells beigetragen.

Abgeleitet und weiterentwickelt von den Arbeiten Campbells verwendeten zahlreiche Therapeuten und Coaches den Zyklus der Heldenreise für ein psychologisches und initiatorisches Training. Als Autoren und Anwender haben sich hier Paul Rebillot, Franz Mittermair und Martin Weiss einen Namen gemacht. Die Anwendung und Durchführung unterscheidet sich dabei erheblich. Heldenreise ist nicht gleich Heldenreise.

Die Stationen der „Reise des Helden“ nach Joseph Campbell


  1. Der Ruf
    Erfahrung eines Mangels oder plötzliches Erscheinen einer Aufgabe.

  2. Weigerung
    Der Held zögert, dem Ruf zu folgen, beispielsweise, weil es gilt, Sicherheit aufzugeben.

  3. Aufbruch
    Er überwindet sein Zögern und macht sich auf die Reise.

  4. Weg der Prüfungen
    Auftreten von Problemen, die als Prüfung interpretiert werden können.

  5. Übernatürliche Hilfe
    Der Held trifft unerwartet auf einen oder mehrere Mentoren.

  6. Die erste Schwelle
    Schwere Prüfungen, Kampf mit dem Drachen, der sich als Kampf gegen die eigenen inneren Widerstände u. Illusionen erweisen kann.

  7. Schwere Prüfungen
    Fortschreitende Probleme und Prüfungen mit übernatürlicher Hilfe.

  8. Initiation und Transformation des Helden
    Empfang oder Raub eines Elixiers oder Schatzes, der die Welt des Alltags, aus der der Held aufgebrochen ist, retten könnte. Dieser Schatz kann aus einer inneren Erfahrung bestehen, die durch einen Gegenstand symbolisiert wird.

  9. Verweigerung der Rückkehr
    Der Held zögert in die Welt des Alltags zurückzukehren.

  10. Verlassen der Unterwelt
    Der Held wird durch innere Beweggründe oder äußeren Zwang bewegt, die sich in einem magischen Flug oder durch Flucht vor negativen Kräften vollziehen.

  11. Rückkehr
    Der Held überschreitet die Schwelle zur Alltagswelt, aus der er aufgebrochen war. Er trifft auf Unglauben oder Unverständnis und muss das auf der Heldenreise Gefundene oder Errungene in das Alltagsleben integrieren.

  12. Herr der zwei Welten
    Der Heros vereint Alltagsleben mit dem gefundenen Wissen und lässt somit die Gesellschaft an seiner Entdeckung teilhaben.

Die Stationen der „Reise des Helden“ nach Christopher Vogler


  1. Die gewohnte Welt
    Ausgangspunkt ist die gewohnte Welt des Helden. Diese Welt ist unbefriedigend, instabil, fremd und langweilig. Der Held ist ein unauffälliger Niemand, jemand, der seine Stärken noch nicht kennt und nicht ahnt, was in ihm steckt, was seine Mission ist. Diese Welt kennt keine Entwicklung und Veränderung, nur Beharren und Stillstand, die alltägliche Misere, die sich gerade so ertragen lässt.

  2. Der Ruf des Abenteuers
    Die Situation erfordert eine Veränderung. Eine Person, ein Umstand, ein Ereignis lässt die gewohnte Welt brüchig werden. Der Held wird mit einer Mission betraut, die nur er meistern kann.

  3. Weigerung
    Der Held trifft unerwartet auf einen oder mehrere Mentoren.

  4. Begegnung mit dem Mentor
    Ein Mentor überredet den Helden daraufhin die Reise anzutreten und das Abenteuer beginnt. Der Mentor behütet, führt, lehrt und prüft ihn und steuert nützliche Werkzeuge bei.

  5. Kein Zurück mehr
    Der Wunsch nach Veränderung reift im Helden. Er überschreitet die erste Schwelle, nach der es kein Zurück mehr gibt. Er ist nun entschlossen, gewohnte Bindungen, Bequemlichkeiten und Sicherheiten hinter sich zu lassen, um dem Ruf seiner Bestimmung zu folgen.

  6. Prüfungen, Verbündete und Feinde
    Daraufhin wird er vor erste Bewährungsproben gestellt, erlebt Rückschläge und entdeckt neue Fähigkeiten. Er trifft dabei auf Verbündete und Reisegefährten, erkennt Feinde und entdeckt, worin seine Aufgabe besteht.

  7. Das Vordringen in den Untergrund
    Der Held hat viel gelernt und ist gewappnet, sich ganz allein seinem schlimmsten Gegner zu stellen. Um die Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen und zu seiner neuen Existenz zu gelangen dringt er bis zur tiefsten Höhle vor, wo er auf seinen Gegner trifft.

  8. Die entscheidende Prüfung
    Der Gegner, mit dem der Held konfrontiert ist, kann eine Person, ein gefährliches Wesen oder ein Ereignis sein. Es kann sich aber auch um den inneren Feind, Erinnerungen aus der Vergangenheit, ein geschädigtes Selbstkonzept sein. Der Held muss alle Fähigkeiten und Werkzeuge einsetzen, die er auf der Reise erworben hat, um seinem Erzfeind den Garaus zu machen. Er kommt an seine Grenzen, sieht sich mit seiner größten Krise konfrontiert. Mit allen Mitteln zwingt er seinen Gegner schließlich in die Knie.

  9. Belohnung
    Ein Gut von ganz besonderem, oft symbolischem Wert sammelt der Held in der Höhle ein. Es ist der Beweis für die Bezwingung des Feindes. Dieses Symbol könnte ein Schwert oder ein Schatz sein.

  10. Verlassen der Unterwelt
    Als gestärkter, neuer Mensch tritt der Held den Rückweg in die gewohnte Welt an.

  11. Auferstehung und Transformation
    Der totgeglaubte Gegner mobilisiert seine letzten Kräfte, um den Helden ein letztes Mal zu prüfen. Doch der Held besiegt den Gegner endgültig. Er ist tatsächlich über sein altes Ich hinausgewachsen, alle Schatten konnte er zurücklassen. Seine Transformation ist abgeschlossen, sein neues Ich stabil.

  12. Rückkehr
    Für den endgültigen Sieg erhält der Held ein Elixier, das er gemeinsam mit seiner Belohnung in die gewohnte Welt trägt. Das Elixier stellt die Essenz der Heldenreise dar, es besteht meist aus einem tieferen, lebensspendenden Wissen, einen Erfahrungsschatz, den der Held an die Menschen seiner gewohnten Welt weitergeben kann.

Die Stationen der „Reise des Helden“ nach Paul Rebillot


  1. Tag: Die Lebensumgebung des Helden und sein Ruf

  2. Tag: Der Held
    Der Held taucht in seine Rolle ein und findet Mentoren, die mit ihm die Reise antreten.

  3. Tag: Der Dämon
    Der Dämon, den der Held in Form von inneren Widerständen in sich trägt, wird intensiv erkundet. Bisher hat der Dämon den Held daran gehindert, seine Träume und Visionen in die Realität umzusetzen. Im Gegensatz zu anderen Märchen geht es bei der Heldenreise nicht darum, den Dämon zu töten – er ist schließlich ein Teil des Helden. Stattdessen integriert der Held den Dämon und macht sich dessen Kräfte und Fähigkeiten zu Eigen.

  4. Tag: Das Instrument der Kraft und die Konfrontation
    Dem Held steht als Instrument der Kraft ein weiterer „Mentor“ zur Seite; an der Schwelle in die unbekannte Welt kommt es zur Konfrontation zwischen Held und Dämon.

  5. Tag: Die höchste Prüfung
    Der Held integriert schließlich die Kräfte und Fähigkeiten des Dämons und schafft es, die Schwelle in die unbekannte Welt zu überschreiten. Dort erlebt er seine schwerste Prüfung.

  6. Tag: Belohnung und Rückkehr
    Der Held findet seine Belohnung und kehrt mit all dem Gelernten als Herr zweier Welten in die Alltagswelt zurück.

Literatur zur Heldenreise

Joseph Campbell - Der Heros in tausend Gestalten

"Der Heros in tausend Gestalten" ist ein unumgängliches Standardwerk der Mythenforschung - Ein Handbuch über die Helden der Menschheitsgeschichte und deren Bedeutung.

mehr lesen

494 Seiten, Insel Verlag; Auflage: 6 (24. Oktober 2011)
ISBN: 3458357734

Joseph Campbell

Amazon-01

Paul Rebillot - Die Heldenreise

Ziele, Vorstellungen und Wünsche klar erkennen. Blockaden auflösen. Das eigene Leben neu gestalten. Ein facettenreiches Übungsbuch für an persönlichem Wachstum Interessierte, Pädagogen, Psychologen, Trainer.

mehr lesen

272 Seiten, Eagle Verlag; Auflage: 1. Auflage (25. Januar 2011)
ISBN: 9783981367201

Paul Rebillot

Amazon-01

Franz Mittermair – Neue Helden braucht das Land

Dieses Buch wendet sich an alle Frauen und Männer, die an persönlicher Entwicklung und psychischer Heilung interessiert sind.

mehr lesen

256 Seiten, Eagle Books; Auflage: 1 (1. März 2011)
ISBN: 3981367219

Franz Mittermair

Amazon-01

Walter Seyffer – Helden für ein Leben, die heldenhafte Lebensreise des Menschen nach Joseph Campbell und ihr Einfluss auf den individuellen Lebenslauf

Aus langjähriger Erfahrung als Berater bietet Seyffer auf jeder Seite praktische Anregungen für ein fruchtbares Verständnis der „Heldenreise“ von Joseph Campbell durch die eigene Biographie.

mehr lesen

320 Seiten, Info 3; Auflage: 1 (1. Juli 2011)
ISBN: 3924391599

Walter Seyffer

Amazon-01

Stephen Gilligan & Robert B. Dilts – Die Heldenreise, auf dem Weg zur Selbstentdeckung

Das Buch beschreibt eine wundervolle Entdeckungsreise, an deren Ende ein Leben steht, das mehr bietet, als es zunächst den Anschein hat.

mehr lesen

256 Seiten, Junfermann Verlag; Auflage: 1 (17. Januar 2013)
ISBN: 9783873877788

Stephen Gilligan und Robert Dilts

Amazon-01

Angelika Höcker – Business Hero, eine Heldenreise in 7 Etappen

Lerne, kreativ Dein persönliches Drehbuch zu schreiben und werde zum Regisseur Deines Lebens, in Deinen Teams und Deiner Organisation.

mehr lesen

216 GABAL; Auflage: 1. (18. August 2010)
ISBN: 3869361123

Angelika Höcker

Amazon-01

Zurück zum Seitenanfang