Angriff ist die schlechteste Verteidigung

Angriff ist die schlechteste Verteidigung


Die Autoren haben ein leidenschaftliches Plädoyer für eine Streitkultur verfaßt, in der Durchsetzungsfähigkeit verbunden wird mit Wertschätzung dem Konfliktpartner gegenüber - entgegen dem Trend der Ellenbogen-Gesellschaft, die Konflikt zunehmend als "Kampf aller gegen alle" begreift. Auch wird in dem Buch deutlich, daß konstruktive Konfliktbewältigung keine Frage der korrekten Anwendung von verbalen Techniken wie "Ich-Botschaften" oder "Aktives Zuhören" ist, sondern eine Frage der inneren Haltung.

173 Seiten, Junfermann, 1. Auflage
Preis: EUR 18,00
ISBN 3-87387-542-X

Rudi Rhode, Mona S. Meis & Ralf Bongartz

In Partnerschaft mit Amazon.de

In schonungsloser Offenheit werden unsere Konflikt-Einstellungen des "Du bist schuld" oder "Du hast schließlich angefangen" entlarvt als perfide Rechtfertigungsmodelle - Opferhaltungen, mit denen eigene Attacken als angreifende Verteidigung legitimiert werden. Das Buch zeigt: Nur wer "bei sich bleibt" und Selbstverantwortung in einem Konflikt übernimmt, kann der Versuchung widerstehen, im Streitfall "außer sich zu geraten".

Den Autoren ist es gelungen, einen Ansatz zur konstruktiven Konfliktbewältigung vorzustellen, der nicht nur leicht verständlich und praxisorientiert ist, sondern zugleich die verbale mit der nonverbalen Konfliktebene verbindet. Und gerade weil sie keine einfachen Tricks oder Rezepte aus der Mottenkiste des Konfliktmanagements vorstellen, erhalten die Leserinnen und Leser viele wertvolle Hilfestellungen, die deren Konfliktverhalten radikal verändern werden.

NLP-Wissen

Unser Weihnachtsgeschenk für Dich!

100 E-Mail NLP Impulse

100 NLP-Email Impulse


NLP-Podcast

NLP-Podcast

Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

Jahresprogramm 2018

Bild Jahresprogramm 2017

NLP-Starterpaket

NLP-Webinar-Akademie 2017

NLP in a Week

Glücks-Woche

Kunden werben Kunden

NLP-Abendseminare
Kostenfreie NLP-Abendseminare in zahlreichen Städten.

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
10.01.18 mit Stephan Landsiedel